onlinewebcreations.com

Denken Sie an ein Upgrade Ihres Heimbüros? Ein tolles Home Office-Makeover muss nicht kompliziert oder teuer sein. Sie müssen nur darüber nachdenken, wie Sie am effektivsten arbeiten, und dann einen Plan erstellen. Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie durch die Erstellung eines Home Office-Bereichs führt, der für Ihr kleines Unternehmen geeignet ist.

Home Office Makeover

1. Organisieren Sie Ihr bestehendes Eigentum

Bevor Sie etwas Neues in den Raum bringen, sollten Sie eine Bestandsaufnahme dessen machen, was Sie bereits haben und was Sie in Ihr neues Büro aufnehmen möchten. Gehen Sie also alles durch, was Sie im Raum haben, und ordnen Sie es in einige Kategorien ein: Dinge, die Sie in Ihrem Büro behalten möchten, Dinge, die Sie in anderen Teilen Ihres Hauses aufbewahren möchten, und Dinge, die Sie hinauswerfen oder spenden können. Dies gibt Ihnen einen guten Ausgangspunkt für die Arbeit.

2. Inspiration finden

In der Anfangsphase ist es auch eine gute Idee, einige Nachforschungen anzustellen, damit Sie die gewünschten Stile und Komponenten in Ihrem eigenen Büroraum finden können. Schauen Sie sich Pinterest an, sichten Sie durch Dekormagazine oder besuchen Sie einige lokale Kooperationsräume, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie das fertige Produkt aussehen soll. Dann können Sie diese Inspiration nutzen, um Sie durch den gesamten Prozess zu führen, um sicherzustellen, dass Sie durch jede Entscheidung am Ende des Prozesses einen zusammenhängenden Raum bilden.

3. Adressieren Sie die Wände und Böden

Wenn Sie wirklich bereit sind, mit dem Prozess zu beginnen, beginnen Sie am besten mit den großen Dingen und arbeiten Sie nach unten. Wenn Sie also vorhaben, neue Fußböden zu reparieren oder neu zu verlegen oder die Wände zu streichen, sollten Sie diese Elemente fertigstellen, bevor Sie Möbel und andere Dekorationsgegenstände hinzufügen.

4. Fügen Sie ausreichend Beleuchtung hinzu

Die Beleuchtung ist für ein funktionales Büro so wichtig. Im Idealfall sollten in Ihrem Raum viele Fenster vorhanden sein, damit Sie ordentliches Tageslicht erhalten, dies ist jedoch nicht immer möglich. Stellen Sie daher sicher, dass Sie eine Deckenbeleuchtung mit hochwertigen LED-Lampen installieren. Fügen Sie außerdem einige Lampen rund um Ihren Schreibtisch oder Arbeitsbereich hinzu, damit Sie Ihre Arbeit immer klar sehen können.

5. Schließen Sie den Raum

Von zu Hause aus zu arbeiten kann für viele Unternehmer sehr ablenkend sein. Ein gutes Home Office sollte also eine Art Barriere haben, die den Rest des Hauses abschließt. Im Idealfall wäre dies eine Art isolierte Tür. Wenn Sie Ihrem Heimbüro jedoch keinen ganzen Raum zuweisen können, fügen Sie einen Raumteiler oder sogar einige Bodenbeläge hinzu, um das Büro von möglichen Ablenkungen zu trennen.

6. Möbel auswählen

Ein Schreibtisch, ein Stuhl und andere wichtige Möbelstücke sollten als nächstes auf Ihrer Liste erscheinen. Entscheiden Sie sich für ergonomische Modelle, bei denen Komfort an erster Stelle steht und dennoch zu Ihrem gewünschten Stil passt. Es ist auch eine gute Idee, die Art und Weise zu berücksichtigen, wie Sie bei dieser Entscheidung am produktivsten arbeiten. Wenn Sie lieber stehen möchten, sollten Sie einen verstellbaren Schreibtisch in Betracht ziehen. Wenn Sie gerne auf einer bequemen Couch sitzen, um bestimmte Arbeiten zu erledigen, sollte dies auch auf Ihrer Einkaufsliste stehen.

7. Investieren Sie in Organisationsprodukte

Sie benötigen auch einige Möbelstücke oder andere Produkte, die Sie bei der Organisation wichtiger Dokumente und Verbrauchsmaterialien unterstützen. Dies kann einen Aktenschrank, Bücherregale und Aufbewahrungsboxen umfassen. Denken Sie zurück an die Zeit, in der Sie all Ihre persönlichen Gegenstände durchgesehen haben, und wählen Sie die Elemente aus, die die zu speichernden Artikel am besten organisieren.

8. Aktualisieren Sie Ihren Techniker

Wenn Sie Ihr Büro wiederholen, stellen Sie möglicherweise auch fest, dass die für Ihr Unternehmen tatsächlich verwendeten Geräte, wie Computer, Drucker oder Scanner, ebenfalls ein Upgrade benötigen. Schauen Sie sich einige der neuesten Modelle an und finden Sie Modelle, die die Funktionen enthalten, die Sie täglich verwenden.

9. Fügen Sie einige inspirierende Dekor hinzu

Ein wirklich großartiger Büroraum sollte auch einige persönliche Details enthalten, um Sie inspirieren und produktiv zu halten. Wenn Sie von Ihrer Familie motiviert sind, nehmen Sie viele Gruppenfotos in Ihrem Schreibtisch auf. Wenn Sie eine designorientierte Person sind, investieren Sie in die Wandkunst Ihrer Lieblingsdesigner. Fügen Sie Ihrem Schreibtisch und Ihren Regalen persönliche Schmuckstücke und einzigartige Akzente hinzu.

10. Luft mit Pflanzen reinigen

Pflanzen können auch eine gute Möglichkeit sein, Büroräume zu dekorieren. Sie bieten auch andere Vorteile wie Luftreinigung und sogar Schalldämmung. Suchen Sie nach Pflanzen, die zu Ihrem Bereich passen, und fügen Sie sie Ihrem Schreibtisch, dem Boden um Ihren Arbeitsbereich hinzu oder hängen Sie sie sogar an die Decke.


Top