onlinewebcreations.com

Die Verwendung von Emoticons oder Emojis ermöglicht es Ihnen, sich schnell auszudrücken, ohne Ihre Gefühle über ein bestimmtes Gespräch, ein bestimmtes Bild oder einen anderen Inhalt eingeben zu müssen. und bis jetzt war das Ende davon. Die Art der Emoticons, mit denen die Menschen nun arbeiten, kann jedoch dazu verwendet werden, einen weiteren Datenpunkt zu generieren, der es den Unternehmen ermöglicht, die Gefühle der Nutzer über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu erfahren.

Der Start von Facebook's Reactions erweitert den Ausdrucksbereich des Like-Buttons um fünf zusätzliche animierte Emojis: Love, Haha, Wow, Sad oder Angry. Diese Entwicklung war zum Teil eine Reaktion (kein Wortspiel beabsichtigt) auf eine Verschiebung, die bei Facebook-Nutzern stattfindet.

Im Dezember 2015 nutzten 1, 44 Milliarden Menschen Facebook auf dem Handy, und 90 Prozent der täglichen und monatlichen Nutzer greifen nach Angaben des Unternehmens jetzt über ihr Mobilgerät auf Facebook zu. Da Zeit, Kosten, Effizienz und Bereitstellungsmethoden auf mobilen Geräten optimiert werden müssen, können sich die Benutzer mit dem neuen Emoji sofort ausdrücken.

Facebook hat den Emoji im vergangenen Jahr in mehreren Märkten getestet und aufgrund der positiven Rückmeldungen, die er erhalten hat, wurde das Feature weltweit eingeführt.

Wie können Unternehmen das Emoji verwenden?

Neil Patel, Mitbegründer der Analytikunternehmen KISSmetrics, Crazy Egg und Quick Sprout, hat eine Analyse geschrieben, in der bereits ausführlich beschrieben wird, wie Emoji verwendet werden kann.

Emoji wird von allen genutzt, von Dominos Pizza und Taco Bell über den World Wide Fund for Nature 17 bis hin zu gefährdeten Tierkampagnen sowie von General Electric und seiner Informationskampagne zum Klimawandel.

Patel empfiehlt die Verwendung von Emoji mit verschiedenen Strategien, um das Engagement Ihrer Marke zielgerichteter zu gestalten. Er weist Unternehmen und Vermarkter an, Emoticons in Push-App-Benachrichtigungen zu verwenden, um Produktverkäufe anzukündigen (und zu steigern); verstehen, wie Ihr Publikum mit Emojis kommuniziert; sich der kulturellen Unterschiede auf der ganzen Welt bewusst sein und wissen, was jeder Emoji in einem bestimmten Land bedeuten könnte; und relevante Emoji verwenden.

Patel macht klar, dass Emoji eine Form der Kommunikation sind und in unserem Gehirn als nonverbale Kommunikation verarbeitet werden. Und so wie Sie mit Worten zu viel sagen können, können Sie mit Emoji auch viel zu viel sagen. Verwenden Sie sie als Teil Ihrer gesamten Marketingkampagne, um die richtige Reaktion auf Ihre Inhalte oder Ihre Werbung zu erhalten.

Diese Comic-Bilder sind nicht nur etwas, das Jugendliche verwenden, um ihre Gefühle auszudrücken. Emogis CEO und Gründer Travis Montaque sagte gegenüber Adweek: „Emoji erfasst nicht nur ein nuanciertes Gefühl, das sich möglicherweise nicht aus einfachem Text ergibt, sondern es ist für Verbraucher eine einfachere Möglichkeit, Werbetreibenden Feedback zu geben, damit sie ihre Marketinginitiativen verbessern können . ”

Facebook-Reaktionen geben Benutzern eine schnelle Antwortmöglichkeit. Noch wichtiger ist jedoch, dass Unternehmen damit einen weiteren Datenpunkt zur besseren Vermarktung ihrer Produkte und Dienstleistungen erhalten.


Top