onlinewebcreations.com

Die US-Schuldenobergrenze macht seit Wochen (wirklich Monate) Neuigkeiten, aber weibliche Unternehmer haben eigene Schuldenobergrenzen, die ihr Geschäftswachstum möglicherweise zurückhalten könnten, wie die kürzlich veröffentlichte PNC Women Business Owners Outlook-Studie zeigt.

Insgesamt sind weibliche Unternehmer optimistisch. Die Umfrage ergab, dass fast die Hälfte (48 Prozent) der US-amerikanischen Unternehmerinnen der Meinung sind, dass der Umsatz ihrer eigenen Unternehmen in den nächsten sechs Monaten steigen wird, und 37 Prozent erwarten einen Gewinnanstieg. Sechs von zehn geben an, dass ihre Unternehmen ihre Umsatzerwartungen erfüllen oder übertreffen, und acht von zehn sind optimistisch in Bezug auf die Zukunftsaussichten ihrer Unternehmen.

Unternehmerinnen haben Grund, sich gut zu fühlen. Laut der Umfrage stieg die Zahl der Unternehmen in den USA, die sich im Besitz von Frauen in den USA befinden, in den letzten zehn Jahren um 44 Prozent (doppelt so schnell wie die von Männern), und in den Unternehmen von Frauen wurden 500.000 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Trotz dieser Zahlen planen nur 41 Prozent der befragten Unternehmerinnen, in den nächsten sechs Monaten Investitionen zu tätigen. Sie sind auch nicht bereit, neue Fremdfinanzierungen zu übernehmen. PNC stellte fest, dass die meisten weiblichen Unternehmer ihr Geschäft mit Kreditkarten und persönlichen Ersparnissen finanzieren. Nahezu 60 Prozent verwenden eine Geschäftskreditkarte, und 44 Prozent verwenden persönliche oder familiäre Ersparnisse, um das Unternehmenswachstum zu finanzieren.

Wir alle wissen, dass es heutzutage schwierig ist, eine Finanzierung zu erhalten, aber ich denke, diese Statistiken spiegeln die anhaltenden Probleme unter den weiblichen Unternehmerinnen ebenso wider wie den Stand der Kreditgewährung für kleine Unternehmen. Viele Unternehmerinnen zögern, Fremdfinanzierungen zu übernehmen - sei es, weil sie ihre Geschäfte überschaubar halten wollen, niemandem etwas schulden wollen oder nicht glauben, dass es ihnen gelingen würde, von Banken, Angels oder Risikokapitalgebern finanziert zu werden.

Und während das Bootstrapping Ihres Unternehmens manchmal eine kluge Idee ist (und manchmal auch Ihre einzige Option), kann die Reifung Ihres Unternehmens nach Fremdfinanzierung Ihr Geschäft beeinträchtigen und verhindern, dass es zu einem echten Akteur in Ihrer Branche wird.

Es ist auch eine Ironie, dass allein die Verwendung Ihres persönlichen Kapitals Ihre persönlichen Finanzen gefährden kann, erklärt Beth Marcello, Direktorin von Women's Business Development bei PNC, bei der Bekanntgabe der Umfrageergebnisse:

"Während sich Unternehmerinnen oft selbst als schuldenfeindlich bezeichnen, haben diejenigen, die streng auf Spareinlagen und Kreditkarten angewiesen sind, nur wenige Optionen, um Abschwünge zu überstehen, ohne persönliche Vermögenswerte einzubringen oder ihre persönliche Kreditwürdigkeit zu gefährden."

PNC stellte fest, dass weibliche Unternehmer zur Finanzierung ihrer Geschäfte im Durchschnitt auf 2, 7 Geldquellen angewiesen sind. Weitere Kapitalquellen sind eine Kreditlinie eines Finanzinstituts (38 Prozent), eine persönliche Kreditkarte (34 Prozent) und ein Geschäftskredit eines Finanzinstituts (26 Prozent). Wenn Sie dies nicht bereits tun, sagt Marcello, dass es für Unternehmerinnen von entscheidender Bedeutung ist, einen separaten Geschäftskredit festzulegen und diesen sinnvoll einzusetzen. Denken Sie dabei an die vier Kreditpunkte:

1. Kapazität: Wie hoch ist die Kreditwürdigkeit Ihres Unternehmens und die Erfolge der Rückzahlung? Mit wie viel Schulden kann Ihr Unternehmen umgehen?

2. Persönliches Kapital: Eine gute Nachricht für Frauen, die ihren Erfolg hinter sich gelassen haben: Während Banken nicht möchten, dass Sie Ihr gesamtes persönliches Vermögen auf die Linie stellen, ist die Investition von Bankern durch ein gewisses Maß an persönlichem Kapital im Unternehmen eher geneigt Sie.

3. Sicherheiten: Banken möchten, dass Sie geschäftliche Sicherheiten verpfänden, die Immobilien, Inventar oder Forderungen umfassen können.

4. Charakter: Banken verleihen Darlehen an Unternehmer, die über gute Referenzen und Referenzen verfügen. Vergewissern Sie sich, dass der Kreditbericht Ihres Unternehmens sauber ist und führen Sie alle Zahlungen rechtzeitig aus, um Ihren Ruf makellos zu halten.

Wenn Sie - wie viele weibliche Unternehmer in der PNC-Umfrage - Pläne für eine Expansion haben, ist es jetzt an der Zeit, Ihren Spielraum über persönliche Kapitalquellen hinaus auszudehnen und die Voraussetzungen für eine Fremdfinanzierung zu schaffen.


Top