onlinewebcreations.com

Ich habe immer daran geglaubt, wie wichtig es ist, jungen Menschen zu helfen, Unternehmer zu werden. Die Innovation und Energie der Jugend sind die Bausteine ​​für den Erfolg kleiner Unternehmen. Die gute Nachricht ist, dass es immer mehr Organisationen gibt, die Amerikas Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen helfen, als Unternehmer zu gedeihen.

Die Kauffman Foundation (die viele Entrepreneurship-Programme selbst finanziert oder geleitet hat) hat sich kürzlich mit den wichtigsten Bemühungen befasst.

  • Entrepreneurs Organization (EO) hat mehr als 7.000 Mitglieder, die ihr Unternehmen erweitern, indem sie ihre Erfahrungen austauschen und voneinander lernen.
  • Junior Achievement begann, Studenten mit Karrieremöglichkeiten zu helfen. Junior Achievement vermittelt Schülern praktische Erfahrung im Bereich des Unternehmertums durch Grund-, Mittel- und Oberschule.
  • Das Network for Teaching Entrepreneurship (NFTE) bildet Jugendliche mit niedrigem Einkommen aus überwiegend städtischen Gebieten aus und hilft ihnen dabei, die unternehmerischen, akademischen und Lebenskompetenzen durch unternehmerische Bildung und geschäftliche Wettbewerbe zu verbessern. Die Schüler können mit echten Unternehmern zusammenarbeiten und von ihren Erfahrungen lernen.
  • YSN.com, gegründet von meiner Freundin Jennifer Kushell, bietet eine Menge Werkzeuge, fundierte Beratung und ein starkes Netzwerk für junge Unternehmer.
  • Ich war an all diesen Organisationen beteiligt. Sie gibt es schon seit mehreren Jahren. Es gibt aber auch einige relativ neue Gruppen, die den Markt bedienen:
  • Die "Summit Series" von Elliot Bisnow begann als informelle Gruppe für die besten Jungunternehmer der Welt. Die jüngste Summit-Serie Anfang dieses Monats brachte einige der weltweit führenden CEOs, Unternehmer, Entertainer und Philanthropen unter 35 Jahren zusammen, um Sprecher wie den ehemaligen Präsidenten Bill Clinton zu hören. Mitglieder des Gipfeltreffens treffen sich mehrmals im Jahr, um Geschäftsideen auszutauschen und darüber zu informieren, wie die Probleme der Welt gelöst werden können. Mitglieder haben sich mit führenden Politikern und hochrangigen Entscheidungsträgern getroffen, um Ideen zu sammeln.
  • Das Startup Weekend stellt die Frage: "Was wäre, wenn Sie an nur einem Wochenende eine Idee vom Konzept in die Realität umsetzen könnten?" Die von einem jungen Serienunternehmer gegründete Veranstaltung bringt Startunternehmer, Marketingexperten und andere Personen für ein Wochenende zusammen, das transformiert Unternehmerideen werden in nur 54 Stunden umgesetzt. Bisher haben weltweit über 15.000 Unternehmer das Programm durchlaufen.
  • Das neue Entrepreneur U von DECA überbrückt die Kluft über die Highschool hinaus und hilft Schülern und Eltern, nach der Highschool Entrepreneurship-Ausbildungsmöglichkeiten zu erkunden.
  • Die ExtremeEntrepreneurship Tour (EET) ist die erste bundesweite Entrepreneurship-Tour für Studenten. Mitbegründer Michael Simmons gründete sein erstes Unternehmen im Alter von 16 Jahren. Jetzt will EET andere junge Unternehmer inspirieren. Die Tour besucht kleine Entwicklungszentren für Unternehmen, Organisationen für wirtschaftliche Entwicklung und Schulen, um die Schüler mit dem Unternehmertum vertraut zu machen und sie zum Nachdenken zu bewegen.

Wir befinden uns gerade in einer Zeit des Wandels, und junge Menschen führen den Wandel. Das Inspirierende an diesen neuen Organisationen und Veranstaltungen ist, dass sie sich nicht nur für junge Unternehmer, sondern auch für junge Unternehmer engagieren. Ich habe keinen Zweifel, dass es in den kommenden Jahren noch mehr Wachstum in Organisationen geben wird, die junge Unternehmer fördern und unterstützen.


Top