onlinewebcreations.com

Eine Sitemap ist vielleicht der am wenigsten geschätzte Teil einer Website. Da sich das Internet in unser Leben integriert, ist es für uns nicht weniger selbstverständlich, über Webseiten zu navigieren - bis wir mit einem minderwertigen oder unlogischen Sitemap-Design auf einen Punkt treffen. Eine schlecht gestaltete Sitemap macht es fast unmöglich, wichtige Informationen zu finden, und kann ausreichen, um potenzielle Kunden wegzuschicken.

Warum Sie eine Sitemap zur besseren Navigation auf Websites verwenden sollten

Die meisten Besucher entscheiden, ob sie in wenigen Sekunden auf Ihrer Website bleiben werden. Tatsächlich bleiben 55 Prozent des Internetverkehrs für nur 15 Sekunden. Wenn Sie die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf sich ziehen möchten, benötigen Sie eine Seite, die fantastisch aussieht, effizient funktioniert und Sinn ergibt.

Wir speichern den ästhetischen Teil für einen anderen Artikel und konzentrieren uns auf die Sitemap. Viele Unternehmen machen den Fehler, eine Website zu erstellen, Inhalte hinzuzufügen und dann zu versuchen, alles über eine Sitemap miteinander zu verknüpfen - etwa so, als würde man ein Auto bauen und versuchen, die Verkabelung nach der Montage des Autos wieder zu installieren. Sie vermissen Dinge, überqueren Links und können angesichts der daraus resultierenden Frustration ziemlich ernste Fehler machen.

Auch schlechte Sitemaps können viel Zeit und Energie verschwenden. Wenn Sie nicht mit einem festen Plan beginnen, können Sie versehentlich eine bereits vorhandene Seite duplizieren oder etwas übermäßig ähnliches erstellen. Das durcheinandergewürfelte Menü kostet Sie persönlich, kann jedoch auch das Unternehmen schädigen, indem es einen unprofessionellen Auftritt schafft.

Erster Schritt: Sitemaps

Das Erstellen einer Sitemap muss beim Erstellen einer Website die erste Aufgabe sein. Es funktioniert wie eine Gliederung für einen Aufsatz und hilft dabei, Ihre Gedanken zu ordnen. Sie können entscheiden, welche Navigationsschaltflächen Sie einschließen möchten, wie sie aufgerufen werden und wie viele Menüs jeweils vorhanden sind.

Dies ist für einige Unternehmen unglaublich einfach, insbesondere wenn es nur wenige Produkte oder Dienstleistungen gibt. Andere, wie zum Beispiel Bekleidungshändler, können mehrere Unterabschnitte und darüber hinausgehende Unterabschnitte haben. Zum Beispiel könnten sie Bekleidung> Frauen> Tops> Pullover, T-Shirts und Tanks haben. Es ist natürlich, logisch und einfacher durchzukaufen.

Was ist ein weiterer großer Vorteil, wenn Sie eine Sitemap erstellen, bevor Sie Ihre Site fertigstellen? Es ist einfacher zu ändern. Egal, ob Sie Notizen mit einem Stift kritzeln oder Listen auf dem Computer notieren, es ist viel einfacher, ein paar Wörter zu wechseln, als sich mit Codezeilen zu beschäftigen. Eine Gliederung ist auch nützlich, wenn Sie mit einem separaten Website-Designer arbeiten, da er Ihre Ideen schneller übersetzen kann.

So erstellen Sie eine Sitemap

Das Erstellen eines eigenen Navigationsmenüs kann ziemlich entmutigend erscheinen, insbesondere wenn Sie noch keine Erfahrung mit dem Erstellen von Websites haben. Es ist nicht so schwierig, wie es scheinen mag. Außerdem kennen Sie Ihr Geschäft besser als alle anderen, sodass Sie sicher sein können, dass die wichtigsten Aspekte ausreichend Aufmerksamkeit erhalten.

Stellen Sie sich einen Baum vor, wenn Sie Ihre Sitemap erstellen. Ihre Homepage ist der Kofferraum. Es hält den Rest der Website und dient als stabile Basis für Ihren Handel. Ihre Hauptseiten sind die größten Zweige. Sie sind die Schaltflächen, die immer sichtbar sind und häufig Dropdowns enthalten. In der Regel gibt es nur wenige dieser Schaltflächentypen, z. B. Produkte, Über uns, Kontakt und Blog.

Denken Sie als Nächstes an die kleineren Zweige oder Sekundärseiten. Wie wir bereits besprochen haben, werden einige Bäume natürlich weitere Unterabschnitte erfordern, und das ist in Ordnung. Versuchen Sie, den effizientesten Stil für Ihr Unternehmen zu schaffen, und verwenden Sie so viele (oder so wenige) wie Sie benötigen.

Halte es einfach

Sekundärseiten sind großartig und die Zuschauer werden eine relativ große Anzahl davon tolerieren / verwenden. Ein schneller Weg, um ihr Interesse zu verlieren, ist die Verwendung von zu vielen tertiären (oder quaternären usw.) Seiten. Um beste Ergebnisse zu erzielen, lassen Sie Ihre Dropdowns nur mit einer oder zwei Stufen.

Ohne Blaupause würden Sie kein Haus bauen. Aus dem gleichen Grund benötigen Sie eine ausgefeilte und effektive Sitemap, um eine erfolgreiche Website zu erstellen.

Kartierung


Top