onlinewebcreations.com

Marken. Geschichten. Profite.

Geschichten erzählen ist mächtig. Geschichten helfen beim Branding, das heißt, einen Eindruck zu hinterlassen, der auffällt und in unseren Köpfen bleibt.

Und Unternehmen können Geschichten besser durch Inhalte erzählen - sei es in Form von Videos oder in Textform. Geschichten, die dem Thema einer Marke folgen, können immer wieder erzählt werden.

Schauen wir uns einige der besten Geschichten der Branche an und klären Sie, wie manche Marken stilistisch Geschichten erzählen:

Triumph über Konformität: Apple erklärt IBM den Krieg

Apple ist ein legendärer Vermarkter, und das Unternehmen zeigte schon früh ein Genie für das Geschichtenerzählen. Vor dreißig Jahren, 1984, brachte Apple eine ikonische, fast filmische Super Bowl-Anzeige auf den Markt, die Kunden und Branchenbeobachter in die Luft jagte. Mit Faszination und Mystik brachte die Anzeige Apple buchstäblich in die großen Ligen.

Zu der Zeit war IBM der dominierende Akteur in der Computerwelt. Im Vergleich dazu war Apple ein kleiner Spieler - kaum mehr als ein Startup. Aber es ging nach IBM.

Das Unternehmen tat dies mit einer dunklen Science-Fiction-Anzeige, die vom legendären Filmemacher Ridley Scott geleitet wurde. Es war eine künstlerische Allegorie, die nicht einmal einen Blick auf das neueste Produkt des Unternehmens, den Macintosh, zeigte. Stattdessen sagte die Anzeige lediglich:

„Am 24. Januar wird Apple Computer den Macintosh vorstellen. Und Sie werden sehen, warum 1984 nicht wie "1984" sein wird. "

Die Anzeige war ein Angriff auf die Konformität, der die Idee von George Orwells berühmtem Roman abspielte. Es wurde nur einmal ausgestrahlt und war unglaublich teuer und kostete damals fast eine Million Dollar. Aber es hat Wirkung gezeigt.

Die Botschaft war für die Welt klar: Apple wollte sich gegen IBM stellen - den "Big Brother", der die Computerbranche beherrschte. Apple hatte sich als Individuum gegen ein konformistisches System geworfen.





Nike: Es geht um Haltung


Nike verkauft keine Schuhe. Es verkauft Haltung. Und es ist ein weiteres Beispiel für eine Marke mit einem Storytelling-Ansatz für das Marketing. Nike kreiert Community um diese Geschichten und um das fortgesetzte Thema der Förderung der Einstellung. Willst du einen Beweis? Besuchen Sie den LiveStrong-YouTube-Kanal des Unternehmens, und Sie werden sehen, wie Nike Geschichten von Menschen präsentiert, die an Krebs leiden. Und wie es eine Gemeinschaft der Unterstützung für diejenigen schafft, die mit der Krankheit kämpfen.

Bisher hat die LiveStrong-Community auf YouTube mehr als zwei Millionen Aufrufe, auf Facebook mehr als 1, 5 Millionen Likes und mehr als 250.000 Follower. Durch die Community zeigt Nike, wie eine gute Geschichte sozial wird und wie soziale Medien genutzt werden können, um Unterstützung zu generieren und sogar Geld für Betroffene zu sammeln.

Volkswagen: Die Macht

Was kann ein Video? Es kann natürlich eine effektive Geschichte erzählen.

Und wie gut kann das sein? Ein Blick auf The Force Campaign und Sie werden inspiriert, eine Story für Ihr eigenes Geschäft zu erstellen.

Das Video leistet einen tollen Job und zeigt eine einzelne Produktfunktion - das Fernstartsystem des Volkswagen Passat 2012. Sie können nicht anders als zu lachen, wenn das im Darth Vader-Kostüm gekleidete Kind glaubt, dass seine Bemühungen mit „the force“ tatsächlich das Auto starteten.






Abgesehen von der Ausstrahlung während des Super Bowl 2011 hat die Werbung bisher mehr als 58 Millionen Aufrufe auf YouTube erhalten. Heute gibt es auf der Volkswagen-Website ein „Story Board“ - ein Blog, das von Unternehmen und Kunden mit Erzählungen versehen wird. Auf diese Weise hat Volkswagen auch Autobesitzer eingeladen, sich an der Geschichte zu beteiligen.

Threadless.com: Was denken Designer?

Threadless ist eine Community rund um Designer, Designer, die ihre Kreationen bei Threadless einreichen, um auf Haushaltsartikeln, Kleidung und anderen Waren gedruckt zu werden. Es ist buchstäblich eine Marke, die auf Geschichten basiert. Keine Geschichten über das Schlagen der Bösen, das Herstellen von Einheit oder das Erzielen großer Errungenschaften, sondern echte Geschichten von Designern, die Details über ihr Leben, ihre Arbeit, ihre Inspiration und vieles mehr mitteilen. Die Geschichten verbinden sich mit den Kunden, weil der „Sneak Peak“ hinter der Funktionsweise des Unternehmens steckt. Videos verschönern die wahre Geschichte von Threadless und zeigen, wie es schwierig ist, Qualitätsprodukte für seine Kunden herzustellen.

Threadless hat kürzlich eine Reihe von Mini-Dokumentationen und Künstlerinterviews herausgebracht, in denen die einzelnen Personen und ihre Geschichten hervorgehoben werden.

Lego-Geschichte

Ein anderes Beispiel für eine gut gemachte Geschichte, die diesmal durch animierte Charaktere erzählt wird, ist die von „The Lego Story“.

Das Video selbst erzählt die Geschichte des Unternehmens nicht so sehr, um zu überzeugen, sondern um es zu teilen. Es führt uns zurück zu den Ursprüngen des Unternehmens im Jahr 1932 und gibt uns einen Einblick in den Gründer Ole Kirk Christiansen sowie auf die Prinzipien und Werte, die er für das von ihm aufgebaute Unternehmen mitgebracht hat. Es zeigt auch das Engagement des Unternehmens für die Unterhaltung und Bildung von Kindern.






HSBC und American Express Open Forum

Markengeschichten werden nicht immer durch Videos erzählt und präsentiert. Das geschriebene Wort funktioniert für einige Marken noch gut.

Auf seinen weltweiten Standorten kuratiert und veröffentlicht HSBC Inhalte zu Finanzmärkten, Finanznachrichten, globale Geschäftsausweitung und vieles mehr. Für einige ausgewählte Märkte veröffentlicht HSBC weiterhin papierbasierte Inhalte wie Broschüren für seine Elite-Bankkunden.

Ein weiteres hervorragendes Beispiel für die Verwendung von Content Marketing für das Markenimage ist das American Express Open Forum, das sich ausschließlich auf Unternehmertum und Technologie konzentriert. Es nutzt die Macht der Community und die Stärke der von Nutzern generierten Inhalte, um eine überzeugende Markengeschichte für die eigene Produktpalette zu erstellen.

Während wir hier nur große Unternehmen und beliebte Marken und deren Erfolgsgeschichten angesprochen haben, ist die Botschaft ausgesprochen. Jeder, der ein Unternehmen hat, kann eine Marke erstellen und diese mithilfe von Storytelling aufbauen.

Für eine Inspiration sollten Sie sich diese 50 Marken mit erstaunlichen Markengeschichten ansehen. Wenn Sie der Meinung sind, dass es im B2B keine Geschichten zu erzählen gibt, möchten Sie vielleicht die 5 B2B-Marken von Eloqua kennenlernen, die Storytelling erhalten.

Nutzen Sie als kleines Unternehmen die Kraft, Geschichten zu erzählen? Schaffen Geschichten Einfluss und Wert für Marken?

Bitte teilen Sie uns Ihre Ideen mit.

Was ist deine Geschichte


Top