onlinewebcreations.com

Die Gesundheitsreform in den USA ist nach wie vor ein heiß diskutiertes Thema, auch nachdem am Donnerstag ein lang erwartetes Urteil des Obersten Gerichtshofs gefällt wurde. Hier finden Sie Einzelheiten zur Entscheidung des Gerichts und dazu, wie insbesondere Unternehmen betroffen sein könnten.

Entscheidung des Obersten Gerichtshofs

Was sagt das Urteil? Es ist eine Entscheidung, die einige Experten verblüfft und zweifellos Wellen in die Geschäftswelt schickt. Der Oberste Gerichtshof entschied 5 bis 4, dass der Kongress im Rahmen seiner Rechte gehandelt habe, um die meisten Amerikaner zur Krankenversicherung zu verpflichten. Das Gesetz enthält auch Anforderungen an Unternehmen zur Gesundheitsfürsorge für Arbeitnehmer. Boston Herald

Was es bedeutet. Was die Entscheidung für Sie bedeutet, hängt stark von der Größe Ihres Unternehmens ab. Wenn Sie zum Beispiel ein Einpersonenunternehmen besitzen und betreiben, ist die Auswirkung in der gleichen Weise wie für eine Einzelperson. Wenn Sie dagegen mehr als 50 Mitarbeiter haben, können die Auswirkungen auf Ihr Unternehmen ganz unterschiedlich sein, je nachdem, ob Sie derzeit einen Krankenversicherungsschutz für Arbeitnehmer anbieten oder nicht. Das Wall Street Journal

Reaktionen & Reflexion

Eine gemischte Tasche. Die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs wird wahrscheinlich höhere Kosten für kleine Unternehmen bedeuten, insbesondere für einige Unternehmen, die derzeit keine medizinische Versorgung für Arbeitnehmer anbieten. Die Reaktion von Kleinunternehmern und -gruppen war jedoch etwas uneinheitlicher. Mit einigen Betroffenen ist die Entscheidung ein schwerer Schlag für das Unternehmertum, während andere der Ansicht sind, dass dies die Kosten senken wird. Die Washington Post

Ein Moment der Klarheit. Einige Kleinunternehmer sind mit dem Urteil des Obersten Gerichtshofs zur Gesundheitsfürsorge und den Anforderungen, die sie jetzt abdecken müssen oder mit einer Geldstrafe belegt werden müssen, weniger zufrieden. Ökonomen argumentieren, dass das Urteil den Unternehmern einen Vorteil bringt: die Klarheit, um endlich wissen zu können, wie sie für die Zukunft planen müssen. Los Angeles Zeiten

Auswirkungen auf das Gesundheitswesen

Gewinner und Verlierer. Als die Rockband Journey der 80er Jahre einmal sang: "Einige werden gewinnen, einige werden verlieren, einige werden geboren, um den Blues zu singen." Auf die gleiche Weise werden einige Unternehmen Gewinner sein und andere werden mit dem Urteil des Supreme Court über Gesundheitsfürsorge Verlierer sein. Zum Beispiel werden Unternehmen in der Gesundheitsbranche in vielen Fällen besser abschneiden. Für einige Unternehmen, die derzeit keine Gesundheitsfürsorge anbieten, ist jedoch ein erheblicher Kostenanstieg zu erwarten. abc Nachrichten

Nutzen vs. Kosten. Eine andere Möglichkeit, die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs zu betrachten, besteht darin, sie in Bezug auf Nutzen und Kosten für alle Unternehmen zu betrachten. Einige argumentieren zum Beispiel, dass der Versicherungsbedarf insgesamt Auswirkungen auf die Senkung der Kosten haben wird, wenn der Pool gesunder Menschen wächst. Auf der anderen Seite zahlen einige Unternehmen mehr für Pflegebedürftigkeit. Unternehmer

Kostenkontrolle Eine wichtige Frage, die noch zu beantworten ist, ist die Frage, wie das Urteil des Obersten Gerichtshofs die Gesundheitskosten beeinflussen wird. Natürlich wissen die meisten Unternehmer inzwischen, dass die bestehende Gesetzgebung einige Unternehmen dazu zwingen würde, mehr auszugeben. Aber wird der Bedarf dazu führen, dass die Gesundheitskosten insgesamt steigen oder fallen? Bloomberg Businessweek

Einige Unsicherheiten

Doom und Finsternis. Wird der Oberste Gerichtshof der USA zur Gesundheitsreform die Unternehmen wirklich zerstören? Die National Federation of Independent Businesses prognostiziert, dass die Gesetzgebung zu Schließungen von Unternehmen und zum Verlust von Arbeitsplätzen führen würde, wenn sie in Kraft gelassen wird. Aber nicht jeder hat die gleichen dunklen Vorhersagen. CBS Chicago

Fragen unbeantwortet. Während viele Experten darauf bestehen, dass die Entscheidung das Problem der Gesundheitsfürsorge für Unternehmen gelöst hat, sagen einige, die Entscheidung ließe Fragen unbeantwortet. Diese Kritiker glauben, dass viele Unternehmen die Einstellung bis nach den US-Präsidentschaftswahlen schlichtweg ablehnen werden, da ein Kandidat schwört, sich bei einer Wahl von dem Gesetz zu befreien. CNBC

Gesundheitswesen anderswo

Ein neues Geschäftsmodell. In anderen Ländern, wie in Großbritannien, haben die Gesundheitskosten zu neuen Geschäftsmodellen geführt, darunter auch ausgelagerte Pflege. Hier wird ein solches Versicherungsprodukt geprüft. Diejenigen, die das Paket verkaufen, behaupten, durch den Zugang zu einem Netzwerk internationaler Krankenhäuser die Kosten gegenüber anderen Programmen um bis zu 50 Prozent zu senken. IFAonline


Top