onlinewebcreations.com

Eine starke Online-Präsenz ist für Unternehmen aller Größen erforderlich geworden.

Statistiken zeigen, dass sich mehr als die Hälfte der Verbraucher vor dem Kauf an das Internet wenden, um Informationen zu erhalten:

  • Daten zeigen, dass 67 Prozent der Verbraucher von Online-Bewertungen beeinflusst werden (Moz)
  • 54 Prozent der Online-Käufer lesen Online-Bewertungen vor dem Kauf. (Marketing-Tech-Blog)
  • Mehr als die Hälfte (54 Prozent) der Online-Einkäufer gaben an, Online-Bewertungen gelesen zu haben, bevor sie auf die Schaltfläche "Kaufen" geklickt hatten, während 39 Prozent der Verbraucher, die Einkäufe im Laden tätigten, dies taten, laut einer Studie des Kundenbewertungen- und Bewertungsunternehmens Bazaarvoice Inc. (Internethändler)

Für Startup-Besitzer, die sich vom Rest abheben möchten, müssen sie sich darauf konzentrieren, wie sie online von denjenigen gefunden werden können, die das suchen, was sie anbieten. Für sie ist es wichtig, eine Strategie für digitales Marketing zu entwickeln, die ihre Marken und / oder Dienstleistungen erfolgreich online bewirbt.

DashBurst-Mitglied Arpit Singh teilt in seinem Artikel und seiner Infografik „Wie man eine digitale Marketingstrategie aufbaut“ hilfreiche Informationen zum Aufbau einer Strategie für digitales Marketing als Startup.

Ein Leitfaden für digitales Marketing für ein Startup

Singh empfiehlt die folgenden Schritte, während Sie mit der Erstellung Ihrer digitalen Marketingstrategie beginnen:

  1. Verwenden Sie Ihre Ausgangsposition als Basis, um Ihren Gesamtfortschritt zu messen.
  2. Bestimmen Sie die Ziele Ihres Startups. sicherstellen, dass diese Ziele spezifisch, messbar und realistisch sind.
  3. Identifizieren Sie Ihre Kunden.
  4. Studiere deine Konkurrenten.

Die nächsten Schritte, die Singh Ihnen bietet, wie Sie Kunden über das Internet gewinnen und binden können:

Für den Start ist es wichtig, eine Website für Ihren Start einzurichten, falls Sie dies noch nicht getan haben. Ob Sie jemanden einstellen, der Ihre Website gestaltet und erstellt oder ob Sie Ihre eigene Website erstellen, liegt bei Ihnen. Es ist jedoch oft kostengünstiger für einen Startup-Besitzer, insbesondere für Benutzer mit einem geringen Budget, eine Website zu erstellen.

Glücklicherweise gibt es viele Website-Builder zur Auswahl. In einem kürzlich erschienenen Artikel über WebsiteSetup finden Sie eine umfassende Liste von Website-Buildern sowie ausführliche Bewertungen. Diese Website ist eine Website für Benutzer, die Schwierigkeiten haben, ihre erste Website einzurichten.

Robert Mening, ein Website-Entwickler und -Designer, erklärt, dass Website-Builder die perfekte Lösung für Einzelpersonen, kleine Unternehmen oder Startup-Besitzer sind.

  • Kleinunternehmer
  • Schriftsteller
  • Musiker
  • Künstler
  • Fotografen
  • Hochzeitsplaner
  • Und so weiter

Sobald Sie Ihre Website eingerichtet haben, können Sie die nächsten Schritte zur Entwicklung Ihrer digitalen Marketingstrategie unternehmen:

  1. Implementieren Sie eine perfekte SEO (Search Engine Optimization), indem Sie nach Schlüsselwörtern suchen und Links aufbauen.
  2. Erstellen Sie relevante Inhalte und verwenden Sie Content-Marketing, um potenzielle Kunden anzuziehen und Google für Rankingzwecke zu befriedigen.
  3. Erwägen Sie E-Mail-Marketing, um den von Ihnen erstellten Inhalt auf Ihrer Website zu teilen.
  4. Nutzen Sie Social Media Marketing, um die Online-Präsenz Ihres Startups zu steigern und den Traffic auf Ihrer Website zu erhöhen.

Und schlussendlich:

  1. Analysieren Sie Ihre Ergebnisse, um festzustellen, wo Sie Erfolg sehen - und nehmen Sie Änderungen in den Bereichen vor, in denen Sie sich nicht befinden.

Die folgende Infografik beschreibt die Schritte zur Entwicklung einer erfolgreichen Strategie für digitales Marketing:


Top