onlinewebcreations.com

Snapchat (NYSE: SNAP) hat das lokale Marketing möglicherweise für immer geändert.

Wenn Sie Snapchat nutzen, um Ihr kleines Unternehmen zu vermarkten, können Sie entweder Inhalte zu Ihrer Story posten, in der jeder, der es verfolgt, es sehen kann, oder Sie können mit Personen individuell kommunizieren. Aber jetzt gibt es eine neue Option, die Unternehmen in Betracht ziehen sollten.

Ein Blick auf Custom Stories

Snapchat hat gerade benutzerdefinierte Geschichten enthüllt, eine neue Funktion, mit der Benutzer Gruppen mit eigenen Geschichten erstellen können. Sie können der Gruppe bestimmte Personen hinzufügen und entscheiden, wer der Gruppengeschichte hinzugefügt werden kann. Oder Sie können die Gruppe so einstellen, dass Berichte von Benutzern in einem bestimmten geografischen Gebiet akzeptiert werden.

Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise eine Veranstaltung ausrichtet, können Sie eine Gruppengeschichte erstellen und allen Anwesenden erlauben, ihren Inhalt hinzuzufügen. Und Sie können auch Ihre eigenen Fotos hinzufügen. Dies kann für Unternehmen von Vorteil sein, die Inhalte nur mit den relevantesten Personen teilen möchten, anstatt ihr gesamtes Netzwerk mit jedem einzelnen Snap ständig zu bombardieren.

Darüber hinaus könnten Geschäftsbenutzer möglicherweise anderen Gruppen beitreten, um die Sichtbarkeit der Plattform zu verbessern. Angenommen, Sie befinden sich auf einer Messe oder Teil einer Stadtentwicklungsbehörde, die eine Gruppe gegründet hat, um alle verschiedenen Geschäfte und Anbieter in der Umgebung zu bewerben. Sie können nach dem Beitritt zu diesen Gruppen fragen, um Ihre Snaps mit der gesamten Gruppe potenziell relevanter Kunden zu teilen.


Top