onlinewebcreations.com

Vor fast genau einem Jahr trat Pascal Houillon (im Bild), der CEO von Sage North America, bei der jährlichen Partner- und Kundenkonferenz des Unternehmens vor über tausend Menschen die Bühne. Er sprach leidenschaftlich über die Notwendigkeit, dass sich sein Unternehmen verändert.

Seine Vision für Veränderung beinhaltete strategische Verschiebungen, darunter:

  • Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft
  • Bauen Sie Ihre Markenpräsenz auf
  • nutzen Sie die Cloud und die schnell wachsende Präferenz der Kunden bei der Verwendung mobiler Geräte.

Und heute, fast genau ein Jahr später, trat er mit einer ähnlichen Botschaft erneut beim Sage Summit (#SageSummit) auf. Diesmal konnte er jedoch die tatsächlichen Fortschritte des weltweit tätigen Buchhaltungs- und ERP-Softwareunternehmens im vergangenen Jahr demonstrieren.

Die Botschaft von Houillon und anderen hochrangigen Mitgliedern des Führungsteams lässt sich mit einem einfachen Satz zusammenfassen: Cloud und Mobilität verändern alles. Und Sage, mit 2 Millionen Kunden weltweit (die Hälfte in Nordamerika), entwickelt sich zusammen mit dem Markt weiter, behaupten sie.

Laut Houillon hat Sage North America 7 Unternehmen veräußert, die nicht zum Kerngeschäft gehörten. Wo vorher eine Mischung aus verschiedenen Markennamen, einschließlich der Buchhaltungssoftware Peachtree, stattfand, tragen heute alle Produkte die Marke Sage. Zum Beispiel wurde Peachtree zu Sage 50. Statt Act! - eine der veräußerten Geschäftsbereiche - das Unternehmen konzentriert sich jetzt auf das Produkt Sage CRM.

Durch die Veräußerung sagt das Unternehmen, dass es nicht schrumpft, sondern Ressourcen besser zuordnen kann und sich auf das Kundenerlebnis für Kernangebote konzentrieren kann. Eine der Errungenschaften, auf die Firmenvertreter verwiesen haben, ist, dass sich die Kundenzufriedenheitsquote von Sage im letzten Jahr nahezu verdoppelt hat.

Sage Mobile Apps und Cloud

Unternehmensvertreter sehen neue Möglichkeiten, die sich durch Cloud und Mobilität eröffnen.

Unter ihnen ist Sage One, das Cloud-basierte Buchhaltungs- und Produktivitätssystem für Startups und kleine Unternehmen mit bis zu 10 Mitarbeitern, das vor etwas mehr als einem Jahr eingeführt wurde. Sage One hat mittlerweile 10.000 Kunden weltweit, und das Unternehmen investiert weiterhin in dieses Unternehmen. Sage plant im Laufe dieses Jahres und im nächsten Jahr weitere Verbesserungen, von denen Beamte sagen, dass sie Funktionen hinzufügen und die Attraktivität des Produkts für etwas größere Unternehmen (bis zu 25 Mitarbeiter) erhöhen werden.

Mobilität ist ein weiteres Wachstumsfeld. Sage's Mobile Payments - mit dem nahezu alle Arten von Mobiltelefonen oder Computergeräten Kreditkartenzahlungen akzeptieren können - wächst weiter.

Neben Mobile Payments wurden diese Woche drei neue mobile Apps eingeführt. Benutzer des Sage-ERP-Systems können jetzt mithilfe von mobilen Geräten nahtlos die Verkaufs-, Außendienst- und Abrechnungs- / Zahlungsfunktionen mit ihrem Sage-ERP-System automatisieren. In einem Werbematerial will Sage den Kunden zeigen, "wie sie das iPad von einem Time-Sauggerät mit You Tube-Zusatz in eine magische Geldmaschine verwandeln".

Sage Mobile Sales ermöglicht es einem Außendienst, den Verkauf schnell abzuschließen, wo auch immer der Kunde gerade ist. Sage Mobile Service verbessert die Effizienz in internen Abläufen und reduziert den Verwaltungsaufwand. Sage Billing and Payment hilft Unternehmen, schneller bezahlt zu werden.

Der Schlüssel zur mobilen Produktstrategie des Unternehmens, so CTO Himanshu Palsule, besteht darin, Anwendungen zu erstellen, die nicht nur auf mobile Geräte portiert werden, sondern für jede Art von mobiler Plattform „native“ sind. Auf diese Weise können die Apps die einzigartigen Funktionen jeder Plattform nutzen. Mobile Apps, die auf Windows 8 basieren, verwenden beispielsweise den Metro-Stil von Windows 8 und berührbare / anklickbare Kacheln. Dies macht sie für Kunden intuitiv.

Eines der zukünftigen Produkte der Zukunft führte bei der Demonstration zu spontanem Applaus in der Menge. Mit Sage Voice, einer Siri-ähnlichen Anwendung, können Benutzer Informationen in ihrer Sage-Software per Sprache auf einem mobilen Gerät nachschlagen, selbst wenn nur Teilinformationen wie ein Teilname vorhanden sind. Wie ein Teilnehmer sagte: "So möchte ich Informationen nachschlagen."

Laut Houillon haben Unternehmen, die sich ändern müssen, mehr Macht in der Hand, als sie vielleicht annehmen. "Wir können die Vermögenswerte, die wir in unseren Händen halten, viel stärker einsetzen, als wir denken", sagte Houillon.


Top