onlinewebcreations.com

Die Versandkosten steigen jedes Jahr und für kleine Unternehmen bedeutet dies, dass ein größerer Teil des Geschäftsergebnisses verloren geht. Die Pitney Bowes SendPro C200 ist eine umfassende Versand- und Versandlösung, die den Versandvorgang automatisiert und Ihnen dabei Geld spart.

Dies ist eine vollständig integrierte All-in-One-Lösung, die den Versand und Versand von einer einzigen Station aus vereinfacht. In Ihrem kleinen Unternehmen gibt es keine Rätselraten mehr. Sie können Ihre Post und Pakete für den Versand mit SendPro C200 verarbeiten.

Wie das Unternehmen sagt, werden Sie in der Lage sein, das gesamte Handelskontinuum des heutigen physischen und digitalen Einzelhandels-Ökosystems zu identifizieren, zu lokalisieren, zu kommunizieren, zu versenden und zu bezahlen.

Kleine Unternehmen erhalten Zugang zu den neuesten Funktionen, die nur Großunternehmen zur Verfügung standen - zu einem vernünftigen Preis.

Der Pitney Bowes SendPro C200 macht den Workflow in kleinen Unternehmen effizienter und senkt die Versandkosten. Das Gerät kann ab $ 36.99 pro Monat gemietet werden.

Pitney Bowes SendPro C200

Als All-in-One-Gerät wird der Pitney Bowes SendPro C200 über einen großen Farb-Touchscreen gesteuert, der an die Pitney Bowes Commerce Cloud angeschlossen ist. Auf diese Weise können Sie die neuesten Informationen zu allen Versandkosten für alle Spediteure abrufen, so dass Sie mit USPS, UPS oder FedEx Einsparungen erzielen können, je nachdem, welchen Versanddienst Sie wählen.

Mit der SendPro C200 sind Sie mit den Versandpreisen immer auf dem Laufenden.

Wenn Sie zum Versand eines Pakets bereit sind, können Sie es auf der integrierten Waage wiegen, Ihren Spediteur auswählen, den Lieferservice vergleichen und ein Versandetikett drucken.

Bevor Sie das Paket versenden, können Sie die Adresse bei allen drei Spediteuren überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie den Artikel an einen zulässigen Ort versenden. Sobald es ausgeliefert ist, können Sie es mit einem sicheren Zugriff von Ihrem Computer oder Ihrer mobilen App aus nachverfolgen, sodass Sie Ihre Kunden auf dem Laufenden halten können, bis sie ihr Paket erhalten.

Wenn Sie Briefe oder Wohnungen verschicken, können Sie mit der SendPro C200 Briefumschläge und Siegelumschläge in einem Schritt mit bis zu 40 Umschlägen pro Minute drucken.

Als Teil des Pitney Bowes-Systems erhalten Sie Rabatte zu USPS-Einzelhandelspreisen und ausgehandelten Rabatten. Als zertifizierter USV-Anbieter kann Pitney Bowes Ihnen beim Einsparen von USV für Luft, Boden und Wohnraum am nächsten Tag helfen.

Die Tatsache, dass Sie mit der SendPro C200 zwischen den Betreibern wählen können, ist mit der Ankündigung einer geplanten Ratenerhöhung durch die USPS ab dem 27. Januar 2019 noch wichtiger geworden.

Bei einer Genehmigung durch die Postregulierungskommission würde die Änderung den Preis für Briefmarken der ersten Klasse für Briefmarken von 50 auf 55 Cent erhöhen, während die Kosten für Briefmarken der ersten Klasse von 47 Cent auf 50 Cent steigen würden - immer noch 5 Cent gegenüber Briefmarken .

In der Zwischenzeit sinken die zusätzlichen Unzen für Briefe der ersten Klasse von 21 Cent auf 15 Cent. Es wird jedoch erwartet, dass die Produktpreise für Postdienste um 2, 5 Prozent steigen werden, Priority Mail um 5, 9 Prozent und Priority Mail Express um 3, 9 Prozent.

Mit dem neuen Produkt von Pitney Bowes können Kunden trotz Tarifänderungen Geld sparen, indem sie die kostengünstigste Option unter einer Vielzahl von Carriern wählen.

Wachstum der Schifffahrt

Dem Pitney Bowes Parcel Shipping Index zufolge stieg die Gesamtzahl der versandten Pakete 2017 um 17% auf 74, 4 Milliarden. In den USA stieg sie um 8% auf 11, 9 Milliarden.

Dieses Wachstum wird zum großen Teil von E-Commerce getragen, der die Schifffahrt zu einem festen Bestandteil des Geschäftsbetriebs von Kleinunternehmen gemacht hat und der jedes Jahr teurer wird. Versand- und Versandkosten werden daher zu einem wachsenden Anliegen.

In einem Exklusivinterview mit Chris Giles, Vice President Global Product Management bei Pitney Bowes, gab unser kleines Geschäftspersonal einige Möglichkeiten an, wie sie beim Versand Anfang dieses Jahres sparen können.

Die drei Möglichkeiten, die ein kleines Unternehmen beim Versand einsparen kann, sind die genauen Berechnungen der Tarife, die Suche nach Rabatten und die richtige Auswahl des Spediteurs.

Wiegen Sie Ihre Post mit einer Waage, damit Sie die Versandpakete nicht zu viel bezahlen. Die SendPro C200 verfügt über eine eingebaute Waage und ist digital verbunden, so dass alle Tarife immer auf dem neuesten Stand sind.

Carrier-Rabatte für Volumen sind oft niedriger als Sie denken. Pitney Bowes hat mit der USPS einen 3-Cent-Porto-Rabatt vorab ausgehandelt. Wenn Sie über einen autorisierten Anbieter versenden oder ein Postvolumen versenden, können Sie Rabatte in Höhe von bis zu 39% auf den Einzelhandelspreis erhalten.

Mit SendPro C200 können Sie zwischen den Spediteuren wechseln, um den besten Preis für die Art des Pakets, das Ziel und die Lieferzeit zu erhalten, die Sie benötigen. Dasselbe Paket, das nach Maine geht, kostet drei verschiedene Beträge, je nachdem, ob Sie USPS, UPS oder FedEx wählen - und USPS ist nicht immer die günstigste Option. Überprüfen Sie die Preise, um sicherzustellen, dass Sie das Beste erhalten.

Fazit: Wenn es darum geht, beim Versand Geld zu sparen, erledigt der Pitney Bowes SendPro C200 alles.

Foto: Pitney Bowes


Top