onlinewebcreations.com

AIRPORT CITY, Israel (ots / PRNewswire) - Nubo Software gab heute die Einführung seiner neuen und verbesserten Virtual Mobile Infrastructure (VMI) -Plattform bekannt, auf die jetzt von jedem Computer mit einem Internetbrowser zugegriffen werden kann. Als erste Enterprise Mobility-Lösung der Welt, die die VMI-Technologie entwickelt hat, ist der neue Version 2-Client von Nubo der einzige Remote-Workspace, der mit allen HTML 5-Webbrowsern sowie allen Android- und iOS-Geräten kompatibel ist.

Jetzt haben Benutzer drei Optionen, um auf ihren Remote-Arbeitsbereich zuzugreifen:

1. Native iPhone / iPad Thin-App.
2. Native Android Thin App.
3. Ein beliebiger HTML 5-Webbrowser.

BYOD-Profis können jetzt von Desktops auf angepasste Unternehmensanwendungen zugreifen und Daten nahtlos von und zu Smartphones, Tablets und Laptops übertragen.

„Wir freuen uns, unseren Kunden maximale Flexibilität bei der Arbeit mit einem gesicherten und entfernten Arbeitsplatz bieten zu können“, erklärt der Gründer und CEO von Nubo Software, Israel Lifshitz. "Der Zugriff auf den Nubo Player von jedem Computer aus, sei es ein Desktop- oder mobiles Gerät, hilft Mitarbeitern und Organisationen, den wahren Zweck von BYOD zu erkennen und seine erheblichen Vorteile zu nutzen."

Version 2 der VMI-Plattform bietet auch ein robustes Bedienfeld, über das Administratoren ausgewählte Unternehmensanwendungen und -programme laden sowie Mitarbeitergeräte verwalten und den Zugriff auf alle Unternehmensnetzwerkdienste definieren können.

Nubo erweitert seine bestehende, multiregionale Bereitstellung und hat Remote-Rechenzentren in den USA, Europa und Japan hinzugefügt, was eine optimierte Leistung und minimierte Latenz ermöglicht.

Nubo Software hat eine kostenlose Demo für den erweiterten VMI-Player der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt: //nubosoftware.com

Die VMI-Technologie betreibt ein mobiles Betriebssystem auf einem Cloud-basierten Remote-Server. Die Daten selbst werden über einen Thin Client als Display übertragen und verbleiben auf einem Remote-Server, wobei keine Daten auf den Geräten gespeichert werden. Dies führt zu einem sicheren Remote-Arbeitsbereich für alle Mitarbeiter und Geräte. BYOD-Profis können nun Apps von Smartphones, Tablets und Laptops sicher verwenden.

„VMI verändert die Art und Weise, wie Organisationen traditionell die mobile Sicherheit betrachten. Die neue Realität ermöglicht es der IT, eine sicherere, effizientere und skalierbare Sicherheitsinfrastruktur als je zuvor zu nutzen “, sagt Lifshitz. "Sie können jetzt von einer mobilen Plattform profitieren, die auf allen mobilen Geräten und Desktop-Geräten ausgeführt werden kann und eine angepasste und benutzerfreundliche Umgebung bietet, ohne sensible Informationen auf den Geräten zu hinterlassen."

Über Nubo

Als erstes Unternehmen, das Virtual Mobile Infrastructure (VMI) für die Unternehmensmobilität entwickelt hat, hat Nubo Software einen sicheren virtuellen Remote-Arbeitsbereich geschaffen, der auf die mobilen Mitarbeiter von heute zugeschnitten ist. Mit Nubo besitzen Unternehmen ihre Daten und Anwendungen und Mitarbeiter besitzen ihre Geräte. Im Jahr 2011 von Israel Lifshitz, dem Gründer von SysAid Technologies, gegründet, speichert Nubos innovativer Ansatz für mobile Sicherheit null Daten auf persönlichen Geräten und bietet Benutzern eine native App-Erfahrung und die Freiheit, ihre eigenen Anwendungen zu wählen.

Die Originalversion von PR Newswire finden Sie unter: //www.prnewswire.com/news-releases/nubo-launches-virtual-mobile-infrastructure-with-html-5-Compatibility-300022922.html

QUELLE Nubo


Top