onlinewebcreations.com

Sitzen Ihre Mitarbeiter den ganzen Tag am Schreibtisch?

Wenn ja, besteht die Chance, dass sie ihre Produktivität nicht maximieren - und sie könnten Ihre Krankenversicherungskosten erhöhen. Die American Medical Association (AMA) hat offiziell empfohlen, dass Arbeitgeber ihre Mitarbeiter nicht den ganzen Tag sitzen dürfen. AMA-Vorstandsmitglied Dr. Patrice Harris sagte bei der Ankündigung der Empfehlung:

Längeres Sitzen, insbesondere in Arbeitsumgebungen, kann zu Gesundheitsproblemen führen. Wenn Arbeitsplätze ermutigt werden, den Mitarbeitern Alternativen zum täglichen Sitzen anzubieten, wird dies zu einer gesünderen Belegschaft beitragen.

Wenn Sie eine gesündere Belegschaft aufbauen möchten (die nicht so viele Unfälle und Krankheiten hat und Sie Geld für die Krankenversicherung und den Arbeiterbestand sparen), sollten Sie überlegen, wie Sie sich und Ihr Team bei der Arbeit aktiver machen können.

Ändern Sie Ihre Gewohnheiten

Die einfachste und billigste Möglichkeit, die Mitarbeiteraktivität zu steigern, besteht darin, unternehmensweite Trainingsunterbrechungen zu erstellen. Erwägen Sie, dass Mitarbeiter Online-Tools herunterladen, z.

  • Stretchclock: Erinnert Benutzer zu einer voreingestellten Zeit, aufzustehen und verschiedene einminütige Strecken durchzugehen.
  • PC-Arbeitspause: Erinnert Benutzer daran, "Augenpausen" zu machen und / oder aufzustehen und zu Fuß zu gehen, und berichtet Ihnen sogar darüber, ob sie sich daran halten.
  • Gesünder: Bietet „handverlesene, für das Büro geeignete“ Übungen und erinnert Sie daran, wann es Zeit ist, eine Pause einzulegen.

Sie können die Mitarbeiter auch dazu ermutigen, regelmäßige Pausen einzulegen, um Online-Yoga-Videos wie DoYogaWithMe und MyYogaOnline anzusehen und fortgeschrittene Dehnungen im Büro durchzuführen.

Natürlich ist es manchmal schwierig zu wissen, ob die Mitarbeiter tatsächlich diese Pausen einlegen. Eine Möglichkeit, alle in Bewegung zu setzen, besteht darin, es zu einer Gruppenaktivität zu machen. Kündigen Sie jede Stunde eine Dehnungspause an, und lassen Sie jemanden 60 Sekunden lang in einfachen Dehnübungen, Zehenberührungen, Sprungstößen oder anderen schnellen Energiezuführungen führen. Dies funktioniert am besten, wenn Sie ein kleines Büro mit allen in einem Bereich haben. Sie können jedoch auch die Ankündigung machen und die Aktivität über das PA-System leiten.

Eine der produktivsten Änderungen, die Sie vornehmen können, ist das Abhalten von ständigen Besprechungen. Anstatt an einem Konferenztisch zu sitzen (gibt es größere Energiequellen?), Versammeln Sie alle in einem gemeinsamen Raum, um für ein kurzes Meeting (15 bis 30 Minuten) aufzustehen. Stehen bedeutet, dass alle motiviert sind, das Meeting in Bewegung zu halten, damit sie zu ihren Schreibtischen zurückkehren können.

Sie werden in weniger Zeit mehr erreichen - und weil die Leute energetischer sind, erhalten Sie wahrscheinlich auch bessere Ideen aus der Gruppe.

Um wirklich einen Schritt weiter zu gehen, machen Sie einen Abschluss zu „gehenden Meetings“ - am besten im Freien. Diese sollten auch kurz sein. Sie können jedoch eine gute Möglichkeit sein, Brainstorming zu betreiben oder sensible Themen zu besprechen, die andere Mitarbeiter im Büro nicht belauschen sollen .

Möbel wechseln

Wenn Mitarbeiter gut auf die oben genannten günstigen oder kostenlosen Optionen reagieren, ist es möglicherweise an der Zeit, etwas Geld in Ausrüstung zu investieren, die sie in Bewegung hält. Es gibt eine Vielzahl von Optionen für Stehpulte, von denen Sie sich selbst bauen, bis zu Schreibtischen, die sich vom Stehen in die Sitzposition verstellen.

Wenn Sie oder Ihre Mitarbeiter keine Laptops verwenden, die Sie problemlos von einem Schreibtisch zum anderen bewegen können, ist ein höhenverstellbarer Schreibtisch wahrscheinlich die praktischste Wahl, da die meisten Menschen den ganzen Tag nicht stehen wollen. Möchten Sie ein kleines Unternehmen unterstützen? Schauen Sie sich die verstellbaren Schreibtische von Ergo Desktop und die Forbes-Probefahrt mit sechs Stehpultoptionen an (einschließlich einer Bewertung des "Doofiness-Faktors").

Sie sollten zuerst die stehende Option testen, bevor Sie sich für ein Laufband entscheiden, da dies eine teure Investition sein kann. Um Geld zu sparen, erwägen Sie, nur eines zu kaufen, und lassen Sie die Leute es mit ihren Laptops abwechseln. Steelcase bietet eine große Auswahl an sogenannten "Walkstations". Sie können ein Unternehmerunternehmen unterstützen, indem Sie einen TrekDesk Laufband-Schreibtisch kaufen.

Welche Option Sie auch wählen, um Ihr Team in Bewegung zu setzen:

Stellen Sie sicher, dass sich die Mitarbeiter bei der Wahl wohl fühlen

Druck nicht auf Leute, die nicht mitmachen wollen. Einige Mitarbeiter fühlen sich möglicherweise schüchtern, wenn sie im Büro einen abwärts gerichteten Hund machen. Andere sind möglicherweise nicht in der Lage, gemeinsam mit Ihnen an einem Wandertreffen teilzunehmen. Passen Sie die Anstrengung an die Fähigkeiten des Mitarbeiters an.

Passendes Zubehör bereitstellen

Zum Beispiel fühlen sich Personen, die Stehpulte benutzen, mit einem kleinen Hocker oder Yoga-Block, in den sie einen Fuß stellen können, um ihre Position zu verändern, wohler. (Wie jeder weiß, der im Einzelhandel gearbeitet hat, kann das Stehen von acht Stunden am Tag genauso viele gesundheitliche Probleme verursachen wie das Sitzen.)

Sicherheit steht an erster Stelle

Das Geld, das Sie sparen, wenn Sie gesündere Mitarbeiter haben, könnte von den Arbeitskosten der Arbeiter aufgebraucht werden, wenn jemand von einem Laufband fällt. Stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter den richtigen Umgang mit dem Gerät kennen und ermutigen Sie nicht, ein unsicheres Multitasking-Niveau zu erreichen.

Aktive Mitarbeiter


Top