onlinewebcreations.com

Samsung hat dem Smartphone beim Kauf eine Kurve geworfen. Kostenbewusste Unternehmer werden dieses Telefon nicht auswählen, es kostet über 1.000 US-Dollar und ist außerhalb Südkoreas nicht verfügbar. Aber vielleicht bringt uns das alles etwas über Innovation. Das treffend benannte neue Samsung Galaxy Round verfügt über ein 5, 7-Zoll-Display mit 1080 Pixel Auflösung, das gleiche wie das kürzlich veröffentlichte Samsung Galaxy Note.

Es gibt jedoch zwei sehr große Unterschiede, die es auszeichnen. Das Designmerkmal des Telefons ist eine Kurve entlang der vertikalen Achse des Bildschirms.

Der Zweck ist es, Benutzern zu ermöglichen, Dinge wie Uhrzeit, Datum, entgangene Anrufe und Akkulaufzeit zu überprüfen, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist, indem Sie das Telefon auf einer ebenen Oberfläche vorsichtig kippen. Das Video zeigt:




Dann gibt es noch das andere entscheidende Merkmal: den Preis. Haben wir erwähnt, dass es ungefähr 1.000 Dollar kostet?

Andere Aspekte des Samsung Galaxy Round scheinen anderen Samsung-Produkten zu ähneln. Auf der Rückseite befindet sich eine 13-Megapixel-Kamera. Auf der Vorderseite befindet sich auch eine 2-Megapixel-Kamera für den Video-Chat.

TechCrunch berichtet, dass die Kamera in einer 32-GB- und 64-GB-Version erhältlich sein wird und in "Luxury Brown" mit anderen Farben unterwegs sein wird.

Aufgrund des großen Preisschilds und der begrenzten Verfügbarkeit ist dies wahrscheinlich nicht die Wahl für mobile Kleinunternehmer, die das Budget kürzen wollen. Die Konkurrenten bereiten sich jedoch bereits darauf vor, an einem gekrümmten Telefon zu erstechen.

Das Design kann die Welle der Zukunft sein und auch eine großartige Lektion im Marketing für Unternehmer aller Größen.

Egal wie viele Samsung Galaxy Round-Handys verkauft werden, wer wird ein gebogenes Smartphone für 1.000 US-Dollar jemals vergessen - oder das Unternehmen, das es hergestellt hat?


Top