onlinewebcreations.com

Tokio, 15. Januar 2014 / PRNewswire / - NEC und SAP AG (NYSE: SAP) haben heute bekannt gegeben, dass NEC mit SAP einen Original Equipment Manufacturer (OEM) -Vertrag abgeschlossen hat, um die SAP® Business ByDesign®-Lösung in seine globale Cloud zu integrieren ERP-Services (Enterprise Resource Planning). Das neue Angebot, das NEC Global Localization Package für SAP Business ByDesign, wird die ERP-Cloud-Lösung von SAP und die durchgängigen Cloud-Bereitstellungsfunktionen von NEC nutzen und Tochterunternehmen von großen Unternehmen sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) verbessern Effizienz und gewinnen Sie Einblicke in betriebliche Betriebsabläufe in Echtzeit.

(Logo: //photos.prnewswire.com/prnh/20110126/AQ34470LOGO)

Dieser OEM-Vertrag ist weltweit der erste seiner Art in Bezug auf SAP Business ByDesign. In der Anfangsphase plant NEC, das neue Angebot in wichtigen Märkten in Südostasien einzuführen. NEC beabsichtigt auch, Lokalisierungsfunktionen mit Mehrwert zu entwickeln, die in SAP Business ByDesign integriert werden. NEC beabsichtigt auch, seine neuen Cloud-Dienste in verschiedenen Ländern auf drei verschiedenen Kontinenten bereitzustellen, in denen die Lösung bereits verfügbar ist.

"NEC hat SAP-basierte Paketlösungen für eine Vielzahl von Kunden bereitgestellt, die ihre Geschäftspräsenz weltweit ausbauen", sagte Yutaka Noguchi, General Manager der Enterprise Solutions Development Division der NEC Corporation. „Wir erwarten jedoch auch eine starke Nachfrage nach Lösungen, die für kleine und mittlere Unternehmen leicht zu implementieren sind, wenn sie in aufstrebende Märkte expandieren möchten. Um die wachsenden Geschäftsmöglichkeiten zu nutzen, wird NEC eng mit SAP zusammenarbeiten, um sein Know-how und seine Ressourcen im Cloud-Geschäft mit SAP Business ByDesign zu integrieren. “

SAP Business ByDesign ist Teil des SAP-Lösungsportfolios, das speziell auf die Flexibilität und Wahlmöglichkeiten von KMU zugeschnitten ist, um wachsen und gedeihen zu können. SAP Business ByDesign wurde auf der SAP-HANA-Plattform zur Verfügung gestellt, um die fortlaufende Verpflichtung des Unternehmens zur Bereitstellung eines einheitlichen und vereinheitlichten Unternehmens zu erfüllen Plattform für Unternehmen, um effizienter und effektiver in der Cloud zu arbeiten. Weitere Informationen finden Sie unter: "SAP innoviert mit neuem Release der SAP Business ByDesign-Lösung."

„Die neue weltweite Zusammenarbeit mit NEC zeigt nicht nur unsere gemeinsamen Innovationsanstrengungen, um Unternehmen dabei zu helfen, die Vorteile von Cloud-basierten ERP-Lösungen zu nutzen, sondern bekräftigt unser Engagement, SAP Business ByDesign zu unterstützen, indem es unseren Partnern die Integration spezialisierter Funktionen ermöglicht“, sagte Steven Birdsall, Leiter OEM Sales und Chief Operating Officer von Global Ecosystem and Channels, SAP AG. „Der Marktwechsel in die Cloud sowie unser Erfolg mit der In-Memory-Technologie schaffen neue Möglichkeiten für das SAP-Partner-Ökosystem. Wir erwarten, dass die neue SAP-HANA-basierte Erweiterungsplattform, die SAP Business ByDesign und andere SAP-Cloud-Lösungen integriert, Unternehmen dabei helfen wird, ihre Geschäfte in der Cloud mit verbesserter Agilität und Effektivität zu betreiben. “

NEC plant, in die Entwicklung von Lokalisierungsfunktionalitäten für den Mehrwert zu investieren, die über den OEM-Vertrag in SAP Business ByDesign integriert werden sollen, wobei zunächst die länderspezifischen Anforderungen in Bezug auf das lokale Steuerrecht, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und die Geschäftspraktiken berücksichtigt werden sollten. NEC plant außerdem, den Verkauf des globalen Lokalisierungspakets von NEC für SAP Business ByDesign an die Hauptniederlassungen japanischer Unternehmen zu fördern, die die SAP®-ERP-Anwendung bereits vor Ort bereitgestellt haben oder die Einführung von Cloud-basierten ERP-Lösungen in ihren kleineren und ausländischen Tochtergesellschaften planen. Darüber hinaus plant NEC, kundenspezifische Lösungspakete anzubieten, um die Anforderungen anderer Arten von Organisationen zu erfüllen, beispielsweise von staatlichen Institutionen und öffentlichen Dienstleistern.

Das globale Lokalisierungspaket von NEC für SAP Business ByDesign wird voraussichtlich weltweit verfügbar sein und wird im zweiten Quartal 2014 in Südostasien eingeführt. NEC hat das Ziel, in drei Jahren 300 Installationen durchzuführen.

Mit Blick auf die Zukunft plant NEC, das integrierte Cloud-Service-Angebot um verschiedene Lokalisierungsfunktionen zu erweitern und Best Practices für Cloud-Software-Implementierungen zu entwickeln. NEC möchte auch neue Services anbieten, die Unternehmen dabei unterstützen, ihre unternehmensweite Plattform für das Business Management und das Supply Chain Management (SCM) aufzubauen und ihre globalen Abläufe effektiv und effizient zu steuern.

NEC präsentiert das NEC Global Localization Package für SAP Business ByDesign auf der NEC Innovative Solution Fair 2014 am 16. Januar 2014 im Raffles City Convention Center im Stamford Ballsaal in Singapur.

Weitere Informationen finden Sie im SAP Newsroom.

Über die NEC Corporation Die NEC Corporation ist ein führender Anbieter von IT- und Netzwerktechnologien, von denen Unternehmen und Menschen auf der ganzen Welt profitieren. Durch die Kombination von Produkten und Lösungen, die die Erfahrungen und globalen Ressourcen des Unternehmens nutzen, erfüllen die fortschrittlichen Technologien von NEC die komplexen und sich ständig ändernden Anforderungen seiner Kunden. NEC verfügt über mehr als 100 Jahre Erfahrung in technologischer Innovation, um Menschen, Unternehmen und die Gesellschaft zu stärken. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von NEC unter //www.nec.com.

Über SAPAs Marktführer bei Unternehmensanwendungssoftware: SAP (NYSE: SAP) hilft Unternehmen jeder Größe und Branche, besser zu laufen. Vom Back Office bis zum Sitzungssaal, vom Warenlager bis zur Ladenlokalisierung, vom Desktop bis zum mobilen Gerät - SAP ermöglicht es Mitarbeitern und Organisationen, effizienter zusammenzuarbeiten und geschäftliche Erkenntnisse effektiver einzusetzen, um im Wettbewerb zu bestehen. SAP-Anwendungen und -Services ermöglichen es mehr als 251.000 Kunden, profitabel zu arbeiten, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Weitere Informationen finden Sie unter www.sap.com.

Alle in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, bei denen es sich nicht um historische Fakten handelt, sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des US Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Wörter wie "antizipieren", "glauben", "schätzen", "schätzen", "erwarten", "prognostizieren" "Beabsichtigen", "können", "planen", "projektieren", "vorhersagen", "sollte" und "wird" und ähnliche Ausdrücke, die sich auf SAP beziehen, sollen solche zukunftsgerichteten Aussagen identifizieren. SAP ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen verschiedenen Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Erwartungen abweichen. Die Faktoren, die sich auf die zukünftigen Finanzergebnisse von SAP auswirken könnten, werden in den von SAP bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission, „SEC“) eingereichten Unterlagen ausführlicher erörtert, einschließlich des jüngsten SAP-Jahresberichts auf Formular 20-F, der bei der SEC eingereicht wurde. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen, die nur zu ihrem Zeitpunkt sprechen, kein übermäßiges Vertrauen genießen.

© 2014 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.
SAP und andere in diesem Dokument erwähnte SAP-Produkte und -Dienstleistungen sowie die zugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP AG in Deutschland und anderen Ländern. Weitere Informationen zu Marken und Hinweisen finden Sie unter //www.sap.com/corporate-de/legal/copyright/index.epx#trademark.

Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews.

Für Kunden, die mehr über SAP-Produkte erfahren möchten: Global Customer Center: +49 180 534-34-24
Nur Vereinigte Staaten: 1 (800) 872-1SAP (1-800-872-1727)

Weitere Informationen erhalten Sie nur bei der Druckerei: Kathrin Eiermann, SAP, +496227767029, [email protected], CET
Shannon McLoughlin, Burson-Marsteller, +1 (646) 379-7508, [email protected], EST
SAP-Pressestelle, +49 (6227) 7-46315, CET; +1 (610) 661-3200, EST; [E-Mail geschützt]
Seiichiro Toda, NEC, + 81-3-3798-6511, [email protected], JST

SOURCE SAP AG


Top