onlinewebcreations.com

In den letzten Jahren, als sich die Kreditkrise zuspitzte, haben wir alle Horrorgeschichten von erfolgreichen Unternehmern gehört, die wachsende Geschäfte hatten, aber kein Betriebskapital hatten, oder sahen, wie ihre Geschäftslinien gekürzt oder ihre Darlehen ohne Grund eingestellt wurden . Kein Wunder, dass viele Kleinunternehmer traditionelle Finanzierungsquellen missfallen.

Für Kleinunternehmer, die in einer schwierigen Wirtschaft Kapital suchen, wird Crowdfunding die nächste große Sache sein?

Crowdfunding hat einige Ähnlichkeiten mit den Peer-to-Peer-Kreditgebern wie Prosper.com, die vor einigen Jahren aufgetaucht sind, aber auch einige wichtige Unterschiede. Bei beiden Arten von Websites können Einzelpersonen zu jedem Zweck Finanzmittel von anderen anfordern. Während sich Peer-to-Peer-Kredite typischerweise auf eine einzelne Kreditvergabe an einen anderen konzentrieren, zielt das Crowdfunding - wie der Name schon sagt - darauf ab, ein Finanzierungsziel zu erreichen, indem viele Investoren dazu gebracht werden, kleine Beträge zu investieren.

Das Wall Street Journal hat sich kürzlich mit dem Phänomen Crowdfunding befasst und mit einigen Experten gesprochen, die der Meinung sind, dass es in die Luft geht. Mithilfe von Websites wie ProFounder.com, Peerbackers.com, Kickstarter.com und IndieGoGo.com können Unternehmer ein Profil einrichten, in dem erläutert wird, wie viel Geld sie suchen und wofür es verwendet wird. Investoren versprechen Geld in Richtung des Ziels. Die Websites verdienen ihr Geld, indem sie einen Prozentsatz der Investition übernehmen.

Eine Crowdfunding-Site kann eine großartige Möglichkeit sein, um die Suche nach Finanzierung von Familienmitgliedern und Freunden zu vereinfachen. Bis jetzt haben die meisten Geschäftsinhaber, die die Websites nutzen, sehr kleine Beträge (10.000 USD oder weniger) gesucht. Dem Journal zufolge ermöglichen die Websites jedoch größere Transaktionen, da sich immer mehr Unternehmer an sie wenden.

Crowdfunding-Standorte haben ihre Vor- und Nachteile. Wie bei jedem anderen Business-Tool müssen Sie vor dem Einsatz eines Unternehmens darüber nachdenken, ob es für Ihre Zielgruppe geeignet ist. Wenn der Zielkunde Ihres Unternehmens jünger und technisch versierter ist - mit der Idee von „Crowd“ -Albungen vertraut ist, können Sie Geld von Menschen sammeln, die zu Ihrem Zielkundenprofil passen und verstehen, dass das Gewinnpotenzial Ihres Unternehmens einfacher wird. Auf der anderen Seite, wenn Sie versuchen, Kapital aufzubauen, um ein Unternehmen in einer konservativeren Branche zu gründen oder zu wachsen, oder wenn Sie Ihre älteren Verwandten dazu bringen, in Ihr Unternehmen zu investieren, ist das Crowdfunding-Konzept weniger wahrscheinlich.

Crowdfunding-Standorte unterscheiden sich in ihrer Funktionsweise, aber viele setzen keine Mittel frei, es sei denn, der Zielbetrag des Unternehmens wird erreicht. Bei RocketHub erreichten etwa 25 Prozent der kleinen Unternehmen ihre Ziele. Bei IndieGoGo machen nur etwa 10 Prozent der Projekte. Denken Sie auch daran, dass Standorte zwar eine vorläufige Hintergrundprüfung für Unternehmen durchführen, die eine Finanzierung suchen, sie übernehmen jedoch keine Verantwortung für das Ergebnis oder stellen sicher, dass Unternehmen halten, was sie versprechen. Dies macht Crowdfunding zu einem riskanten Geschäft für potenzielle Investoren, die wirklich Teil der „Crowd“ sind und keine Verbindung zu Ihnen haben.

Haben Sie Crowdfunding eingesetzt? Wie beurteilen Sie das Potenzial der Wirtschaft in den nächsten Jahren?


Top