onlinewebcreations.com

Wussten Sie, dass Sie bei Ihrem nächsten Fahrzeug bis zu 7.500 US-Dollar einsparen können - falls es sich bei diesem Fahrzeug um ein rein elektrisches oder Plug-in-Hybridfahrzeug handelt?

Durch die Verwendung eines Elektrofahrzeugs wird sogar noch Kraftstoff eingespart!

Den meisten Geschäftsleuten ist bewusst, dass sie einen Teil der Kosten abschreiben können, die mit dem Betrieb eines normalen PKWs, Lastkraftwagens oder Lastwagens auf Benzin- oder Dieselbasis für den geschäftlichen Gebrauch verbunden sind. Wenn Sie den tatsächlichen Betriebsaufwand im Auge behalten oder den standardmäßigen Kilometerabzug verwenden, können Sie eine Steuerabschreibung für die geschäftliche Nutzung eines Fahrzeugs erhalten.

Bei Elektro- oder Plug-in-Hybridfahrzeugen geht es jedoch um Geld, das Ihrer Steuerschuld - in Form einer Steuergutschrift - für den Kauf direkt übersteigt. Und Sie müssen das Fahrzeug nicht einmal für geschäftliche Zwecke nutzen, um die Steuergutschrift zu erhalten - Verbraucher können ein Fahrzeug für ihre eigenen persönlichen Zwecke verwenden, um die Steuergutschrift für Elektrofahrzeuge in Anspruch zu nehmen.

Wie funktioniert das alles?

Nun, hier in den USA haben Käufer bestimmter rein elektrischer oder Plug-in-Hybridautos Anspruch auf eine Steuergutschrift, die auf der Batteriekapazität des Fahrzeugs basiert.

Aber zuerst gibt es noch ein paar andere Vorbehalte.

  • Sie müssen planen, das Fahrzeug zu nutzen oder zu leasen und nicht nur weiterzuverkaufen, um sich zu qualifizieren.
  • Sie müssen auch der ursprüngliche Benutzer des Fahrzeugs sein, damit die Steuergutschrift gültig ist. Wenn Sie also ein gebrauchtes Fahrzeug wieder kaufen oder ein solches Fahrzeug weiterverkaufen, verfällt der Vorteil. Und das Fahrzeug muss hauptsächlich in den USA eingesetzt werden

Zu den Fahrzeugen, die sich derzeit für die Steuergutschrift qualifizieren, gehören die 2017er BMW i3 Limousine, der 2017 Chevrolet Bolt, der 2017 Chrysler Pacifica Plug-in-Hybrid und das 2016 Tesla Model X.

Hier ist noch ein weiterer Nachteil. Die volle Steuergutschrift für alle diese Fahrzeuge beginnt sich zu verringern, nachdem der Hersteller das 200.000ste Plug-in-Hybrid- oder Elektroauto in den USA verkauft hat

So hat zum Beispiel ein zuvor qualifiziertes Fahrzeug, der Chevy Volt, im Juli 2016 die Marke für 100.000 Fahrzeuge überschritten, der Nissan Leaf im Oktober 2016.

Verwirrt? Mach dir keine Sorgen.

Der Internal Revenue Service veröffentlicht eine Liste der kumulierten Verkäufe für elektrische Plug-in-Fahrzeuge, die Ihnen helfen sollen, den Überblick zu behalten. Eine vollständige Liste der Fahrzeuge, die sich für die Steuergutschrift qualifizieren, finden Sie auch auf FuelEconomy.gov.

Als Inhaber eines kleinen Unternehmens wissen Sie, welche Vorteile es hat, Geld zu sparen - und ein umweltbewusstes Unternehmen zu führen. Ihre Bemühungen, den CO2-Fußabdruck Ihres Unternehmens durch ein Elektrofahrzeug zu reduzieren, können die Kunden beeindrucken.

Und aus Sicht Ihrer Mitarbeiter sollte Ihr Engagement für die Umwelt die Moral verbessern und vielleicht sogar bei der Rekrutierung helfen.

Der Umstieg auf ein Elektro- oder Hybrid-Plug-in-Fahrzeug kann sich jedoch auch in Dollar und Cent auszahlen.

Wir diskutieren die Steuergutschrift für Elektrofahrzeuge - und noch viel mehr über Strategien zur Energiesteuereinsparung - im kostenlosen eBook Small Business Energy Tax Savings.

Wir haben uns mit Constellation zusammengetan, um verschiedene Steuerstrategien für den Energieverbrauch in einem praktischen herunterladbaren Broschürenformular zusammenzustellen. Laden Sie Ihr kostenloses Exemplar herunter: Energieeinsparungen für kleine Unternehmen.


Top