onlinewebcreations.com

Trotz des ständigen Bedarfs nach sauberer Kleidung haben viele keine Zeit, um diese einfache Aufgabe zu bewältigen. In der Tat wird Wäsche oft als ungünstigste Hausarbeit bewertet.

Angesichts des ständigen Bedarfs an sauberer Kleidung ist diese 40-Milliarden-Dollar-Industrie ein lukratives Geschäft. Wenn Sie darüber nachdenken, ein Wäschereibetrieb zu werden, werfen Sie einen Blick auf die folgenden Strategien zur Gründung eines Wäschereibetriebs.

Starten Sie ein Wäscherei-Geschäft

Erfahrung in der Wäschereibranche sammeln

Während der Betrieb Ihres eigenen Wäschereibetriebs keine besonderen Qualifikationen oder Erfahrungen erfordert, ist es eine gute Idee, wenn Sie in ein Unternehmen einsteigen, um Erfahrung in der Branche zu haben. Vor diesem Hintergrund kann es sich als nützlich erweisen, eine Arbeit in einer Wäscherei zu übernehmen, um mehr über den Handel und die Wünsche der Kunden zu erfahren.

Marktforschung durchführen

Bevor Sie mit dem Unternehmen beginnen, kann die Marktforschung eine effektive Methode sein, um sicherzustellen, dass in Ihrer Region ein Bedarf an Wäscheservice besteht. Durch die Durchführung von Marktuntersuchungen können Sie feststellen, wie die Kunden wahrscheinlich auf Ihr neues Unternehmen reagieren werden.

Schreiben Sie einen Businessplan

Alle Geschäftsideen sollten mit einem Geschäftsplan beginnen. Selbst wenn Sie nicht planen, ein Bankdarlehen oder Risikokapital für Ihr Unternehmen zu erhalten, können Sie mit einem Geschäftsplan den Markt besser verstehen.

Ihr Geschäftsplan sollte mit einer Liste der von Ihnen angebotenen Dienstleistungen beginnen. Liefern Sie die Wäsche den Kunden zurück oder bieten sie spezielle Reinigungsdienste an, wie z. B. chemische Reinigung oder Bügeln?

Ein Geschäftsplan gibt Ihnen Klarheit über Ihren Kurs und hilft Ihnen, organisiert zu bleiben und auf Kurs zu bleiben.

Listen Sie die Elemente auf, die Sie benötigen

Ein Wäschereibetrieb zu starten, ist möglicherweise teurer als Sie denken. Notieren Sie sich bei der Erstellung Ihres Geschäftsplans alle erforderlichen Geräte und Einrichtungen, einschließlich Waschmaschinen, Trockner, Reinigungsmittel, Kleiderbügel usw. Diese Elemente müssen in Ihrem Budget berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen finanziell tragfähig ist.

Bestimmen Sie Ihren Zielmarkt

Es ist wichtig, dass sich jeder Unternehmer für einen Zielmarkt entscheidet. Wenn Sie Ihren Geschäftsplan schreiben und Ihre Idee in die Tat umsetzen, sollten Sie darüber nachdenken, wer Ihr Zielmarkt sein wird. Mit einem Wäschereibetrieb könnte Ihr Zielmarkt ziemlich breit sein, von älteren Kunden, die sich nicht selbst um die Wäsche kümmern können, über fleißige berufstätige Mütter, die keine Zeit haben, die Wäsche der Familie zu waschen, bis hin zu Schülern, die sich anlegen Es gibt keine eigene Waschmaschine oder einen Trockner zu Hause.

Bei der Vermarktung Ihres Unternehmens ist es entscheidend, herauszufinden, wer Ihre Zielmärkte sind.

Wählen Sie einen erstklassigen Veranstaltungsort

Wenn Sie Wäschemöglichkeiten wie beispielsweise in Ihrer Garage zu Hause haben und an einem Ort wohnen, an dem die Kunden ihre Wäsche abstellen und abholen können, möchten Sie möglicherweise den Wäschereibetrieb von zu Hause aus betreiben.

Wenn dies nicht der Fall ist, suchen Sie nach einem erstklassigen Standort für Ihr Startup, das sich in einer großartigen Lage befindet, beispielsweise in einer belebten Straße, um das Geschäft in Gang zu bringen. Natürlich muss der Preis für die Anmietung des Veranstaltungsortes in die Geschäftskosten einbezogen und aus potenziellen Gewinnen herausgenommen werden.

Parkplätze, die abseits der Straße parken, sind attraktiv, da dies den Abhol- und Abholprozess für die Kunden bequemer macht.

Unterscheiden Sie Ihr Wäscherei-Geschäft von Mitbewerbern

Überlegen Sie nicht nur, ob Sie einen guten Standort haben, sondern auch, wie Sie sich von Ihren Mitbewerbern unterscheiden können. Möglicherweise möchten Sie spezielle Dienstleistungen anbieten, z. B. Bügeln und chemische Reinigung, oder niedrigere Preise als die Mitbewerber.

Wenn Sie das Geschäft eröffnen, sollten Sie die Kunden dazu ermutigen, zu Ihnen zu kommen, indem Sie Angebote für die erste Woche anbieten, z. B. zwei Waschgänge zum Preis von einem.

Beginnen Sie mit der Vermarktung Ihres Unternehmens

Sobald Sie alles bereit haben, um Ihre Wäscherei zu eröffnen, können Sie Ihr Unternehmen aggressiv vermarkten. Von der Veröffentlichung von Flugblättern über das Versenden von Direktnachrichten bis hin zum Start Ihrer eigenen Website gibt es unendlich viele Möglichkeiten, Ihr Wäschereigeschäft auf verschiedenen Zielmärkten zu vermarkten.

Denken Sie daran, ein Wasch-Franchise-Nehmer zu werden

Business-Franchises bieten eine Reihe von Vorteilen, einschließlich der Bereitstellung von allem, was Sie benötigen, um Ihr Geschäft in Gang zu bringen. Systeme wie Laundry Care arbeiten mit Unternehmern zusammen, die Anwohner und gewerbliche Kunden mit Wäscheservice versorgen und ihnen dabei helfen wollen, ein Geschäft aufzubauen.

Da das Marken- und Geschäftsmodell bereits etabliert und etabliert ist, kann der Abschluss eines Franchisevertrags mit einem geringeren Risiko verbunden sein, als ein Geschäft ganz von vorne zu beginnen.


Top