onlinewebcreations.com

Wenn Sie schon immer in die Eventplanungsbranche einsteigen wollten, ist es möglicherweise einfacher als Sie denken.

Liz King, die Unternehmerin von Liz King Events, gab in einem Telefoninterview einige Einblicke in die Veranstaltungsplanung:

„Das Tolle an der Branche, und ich denke, das Schlechte für manche Leute ist, dass es nicht viel zu tun gibt, um sich darauf einzulassen. Das ist eigentlich ziemlich einfach. Man muss nur eine Leidenschaft dafür haben und sich selbst da draußen aufstellen. “

Sie meint damit, dass es keine strengen Ausbildungs- oder Schulungsanforderungen gibt, um eine Eventplanerin zu werden. Es gibt ein paar Schul- oder Online-Programme für diejenigen, die etwas über das Geschäft lernen möchten. Aber ihre kaum Anforderungen.

Tatsächlich wusste King nicht einmal, dass die Veranstaltungsplanung eine erfolgreiche Karriere war, bevor sie sich engagierte. Sie arbeitete in einer Verwaltungsfunktion an der Columbia University, als sie in die Veranstaltungsabteilung der Schule einbezogen wurde. Sie wurde schließlich zu einer Rolle befördert, in der sie nur an den Veranstaltungen der Schule arbeitete.

Dann, drei Jahre später, entschloss sie sich, eine eigene Firma zu gründen. Liz King Events arbeitet hauptsächlich mit Startup-Kunden zusammen, um Events zu veranstalten und zu sponsern.

Sie sagte jedoch, dass es für kleine Eventplanungsunternehmen wichtig ist, sich zu diversifizieren. Liz King Events veranstaltet auch eigene Events wie die jährliche Event-Tech-Konferenz und das Showcase techsytalk LIVE. Darüber hinaus hat das Unternehmen auf seiner Website Sponsoren, und King beteiligt sich an Vortragsgesprächen.

Derzeit hat das Unternehmen drei Vollzeitangestellte, darunter King. Sie verwenden aber auch Teilzeithilfe für bestimmte Ereignisse oder kleinere Projekte wie Grafikdesign.

King sagte, der schwierigste Aspekt bei der Gründung eines eigenen Veranstaltungsplanungsgeschäfts sei die Förderung ihrer Dienstleistungen gewesen. Sie legt jedoch großen Wert auf Social Media. Sie schätzt, dass etwa 80% ihrer Kunden von Twitter oder von Empfehlungen von Personen stammen, mit denen sie sich auf Twitter verbindet.

Sie glaubt, dass der Grund, warum ihr Unternehmen in den sozialen Medien Erfolg hat, darin liegt, dass sie es nicht nur zur Förderung nutzen. Als sie anfing, Twitter zu verwenden, sagt King, dass sie keine Firma hatte. Also verband sie sich einfach mit anderen und baute eine Anhängerschaft.

Es ist definitiv ein allmählicher Prozess. Aber sie sagt, wenn Sie Spaß daran haben und wirklich Verbindungen mit Menschen knüpfen, wird der Erfolg folgen. Und das ist ganz ähnlich dem Rat, den sie im Allgemeinen für potenzielle Veranstaltungsplaner hatte:

„Du musst es lieben. Sie können in dieser Branche viel Spaß haben, wenn Sie eine Leidenschaft dafür haben und gute organisatorische Fähigkeiten besitzen. Du musst einfach reinspringen. “

Wenn Sie genauere Tipps dazu wünschen, was allgemein in die Veranstaltungsplanung einbezogen wird, oder einfach, wie Sie eine Veranstaltung für Ihr eigenes Unternehmen oder Ihre Branche planen und bewerben, stehen Ressourcen zur Verfügung. Ratschläge von King und anderen finden Sie in unserem Artikel „42 Tipps zum Erstellen eines unvergesslichen Small Business-Ereignisses“.


Top