onlinewebcreations.com

Wenn Sie Ihre Unternehmensfinanzen noch nicht von Ihren persönlichen Finanzen getrennt haben, sollten Sie diese an die Spitze Ihrer Liste setzen.

Wenn Sie die persönlichen und geschäftlichen Finanzen getrennt halten, können Sie organisiert bleiben und vor allem rund um die Steuerzeiten viel Ruhe haben. Wenn Sie Ihr Unternehmen legitimiert haben und eine LLC oder S-Corp geworden sind, hebt die Aufrechterhaltung der Finanzmischungen den rechtlichen Schutz auf, der mit einer dieser Entitäten verbunden ist.

Benötigen Sie einen Kredit für Ihr kleines Unternehmen? Prüfen Sie, ob Sie sich innerhalb von 60 Sekunden qualifiziert haben.

Wie man persönliche und geschäftliche Finanzen getrennt hält

Ich habe den Fehler gemacht, meine Finanzen fast ein ganzes Jahr lang voneinander zu trennen. Die beste Zeit für den Einstieg ist, wenn Sie Ihre erste Zahlung erhalten und damit anfangen, Geld zu verdienen. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen dabei helfen, persönliche und geschäftliche Finanzen voneinander zu trennen.

1. Öffnen Sie ein Geschäftskonto oder ein separates Überprüfungskonto

Sie können Ihre persönlichen und geschäftlichen Finanzen nicht vollständig voneinander trennen, wenn Sie alles auf demselben Bankkonto haben. Sie möchten ein geschäftliches Girokonto eröffnen, damit Sie Ihre Einzahlungen tätigen und Ihre Geschäftskosten an einem Ort verwalten können.

Einige Banken haben strenge Anforderungen für Geschäftskonten. Bei der PNC Bank ist es beispielsweise erforderlich, dass Sie jeden Monat mindestens 5.000 USD auf Ihr Konto einzahlen oder einen durchschnittlichen Kontostand von 1.500 USD führen, um eine monatliche Wartungsgebühr zu vermeiden.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie die Anforderungen der Bank an ein geschäftliches Girokonto erfüllen können, öffnen Sie einfach ein zweites persönliches Girokonto. Sie können es wie Ihr Girokonto behandeln und die Finanzen trennen, während Sie Ihr Geschäft ausbauen.

2. Ziehen Sie in Betracht, eine Designated Business Credit Card zu öffnen

Die meisten Benutzer überspringen diesen Schritt, nachdem sie ein separates Geschäftskonto eingerichtet haben. Wenn Sie jedoch weiterhin geschäftsbezogene Einkäufe mit einer persönlichen Kreditkarte tätigen, sollten Sie auch eine Geschäftskreditkarte in Betracht ziehen.

Sie haben sich wahrscheinlich bereits die Zeit genommen, um Ihre Kredit-Score aufzubauen, die es Ihnen ermöglicht, qualitativ hochwertige Kreditkarten, Hypotheken und Darlehen zu erhalten. Als Geschäftsinhaber sollten Sie einen separaten Geschäftskreditwert haben, falls Sie Geschäftskredit benötigen, um Ausrüstungen oder Materialien zu erweitern, zu finanzieren usw.

Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, eine Geschäftskreditkarte zu erhalten. Sie können damit Geschäftskosten bezahlen und die Rechnung von Ihrem geschäftlichen Girokonto aus bezahlen. Auf diese Weise halten Sie die Geschäftsfinanzen von den persönlichen Finanzen getrennt, erhöhen Ihren Geschäftskredit und verdienen möglicherweise sogar Belohnungen. American Express, Capital One und Chase verfügen über großartige Business-Kreditkarten, die Sie in Betracht ziehen können.

3. Zahlen Sie sich ein Gehalt

Wenn Ihr Unternehmen ein Vollzeiteinkommen erzielt, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich zur Deckung Ihrer persönlichen Ausgaben ein Gehalt zahlen. Wenn Sie ein S-Corp-Unternehmen haben, können Sie sich wie ein normaler Angestellter ein Gehalt zahlen.

Wenn Sie eine LLC oder eine Einzelunternehmung haben, können Sie Geld aus einem Teil Ihres Geschäftserlöses beziehen. Die meisten Unternehmer beschränken ihren Lohn in der Regel auf 50% ihres Geschäftsgewinns. Denken Sie daran, dass Sie Geld zur Verfügung stellen müssen, um Steuern zu zahlen, und auch wichtige Geschäftsausgaben, einschließlich der Entschädigung Ihrer Teammitglieder, decken müssen.

Erstellen Sie ein persönliches und geschäftliches Budget, damit Sie feststellen können, wie viel Sie benötigen, und die Finanzen getrennt halten.

4. Richten Sie automatische Überweisungen ein, um Einsparungen getrennt zu halten

Vergessen Sie nicht, die Einsparungen für Ihr Unternehmen zu trennen. Wenn Sie einen unerwarteten Kauf tätigen müssen, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten, nehmen Sie dann Geld aus Ihrem persönlichen Notfallfonds? Was ist, wenn Ihnen dadurch nur sehr wenig Geld zur Verfügung steht, um die Notkosten einer Familie zu decken?

Es ist am besten, einige geschäftliche Einsparungen zu haben, auf die Sie zurückgreifen können, um Ihre persönlichen Finanzen zu schützen und die Dinge zu trennen. Wenn Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen für den Gewinn kalkulieren, können Sie einen kleinen Prozentsatz Ihrer Einnahmen verwenden und auf Ihr Konto für Einnahmen mit hoher Rendite übertragen.

Zusammenfassung

Die Trennung von persönlichen und geschäftlichen Finanzen ist oft leichter gesagt als getan, aber es zahlt sich am Ende aus. Wenn Sie die Finanzen getrennt halten, ist das für alle erfolgreichen Unternehmer etwas, und Sie können mehr Ruhe und Struktur finden, während Sie sich auf den Aufbau Ihres Geschäfts und das Erzielen von Geld konzentrieren.

Mit Genehmigung erneut veröffentlicht. Original hier.

Bild über Due.com


Top