onlinewebcreations.com

Wussten Sie, dass Sie eine Gold-IRA nutzen könnten, um ein Startup-Unternehmen zu finanzieren? Es erfordert einige rechtliche Schritte und die Einzahlung des Betrags auf ein Unternehmenskonto. Es ist jedoch eine Möglichkeit, ein finanzielles Saatbett bereitzustellen, wenn das Unternehmen wächst und reift. Und wenn Sie sich an die Regeln halten, können Sie ohne Steuerpflicht investieren. So gehen Sie vor.

Beginnen Sie mit einer selbstgesteuerten IRA

Bevor Sie Gold als Vermögenswert zur Finanzierung des Geschäfts einsetzen können, müssen Sie zunächst eine sogenannte selbstgesteuerte IRA einrichten.

Nicht jede Art von IRA ist eine Option zur Unternehmensfinanzierung. Traditionelle IRAs beschränken die Anlage auf Aktien, Anleihen, Investmentfonds und ähnliche Instrumente. Eine selbstgesteuerte IRA bietet jedoch eine bessere Kontrolle bei der Entscheidung, wo Vermögenswerte angelegt werden, einschließlich Ihres eigenen Startups oder der eines anderen. (Diese Vermögenswerte können unter anderem Immobilien, Schuldscheine, Fremdwährungen sowie Gold und Edelmetalle umfassen.)

Diese Kontrolle bringt auch einige Vorteile mit sich, von denen nicht zuletzt die Steuerersparnis ist. IRAs werden steuerbegünstigt und bergen das Potenzial für erhebliche Steuerabzüge. Bundesgesetze für Insolvenzen schützen selbstverwaltete IRAs, was bedeutet, dass Ihr Vermögen sicher ist.

Sie benötigen eine Depotbank wie eine Bank, eine Kreditgenossenschaft oder eine Treuhandgesellschaft, um diese Vermögenswerte aufzubewahren und aufzubewahren. In der Regel geben Organisationen, die diese Rolle wahrnehmen, keine Anlageberatung, sondern lediglich eine Verwaltungsaufsicht.

Denken Sie daran, dass der IRS die selbstgesteuerten IRAs unter Kontrolle hält. Jeder Fehler, den Sie bei der Einrichtung oder Verwaltung des Kontos machen, kann daher zu Steuern, Abgaben und Strafen führen. Ein Finanzplaner oder eine renommierte Wertpapierfirma kann Ihnen dabei helfen, solche Fehler zu vermeiden.

Ein Startup mit einer Gold-IRA finanzieren

Ein intelligenter Weg, um die Kontrolle über eine selbstgesteuerte IRA-Geschäftsinvestition zu erlangen, ist der Kauf von Gold, Silber und anderen Edelmetallen, üblicherweise in Form von Münzen.

Warum? Aus sehr guten Gründen:

Gold übertrifft den Aktienmarkt

Laut der Investmentfirma Lear Capital hat Gold den Dow im letzten Jahrzehnt um mehr als 300 Prozent übertroffen.

Kiplinger schreibt den steigenden Schuldenstand von Gold auf den steigenden Schuldenstand zurück, der darauf zurückzuführen ist, dass Banken versuchen, sich aus dem nachlassenden Wirtschaftswachstum, der Nachfrage nach Gold in China und anderen Schwellenländern sowie aus negativen Zinssätzen herauszugeben. Dies sind nur einige der Gründe, warum Gold an Wert steigt und dies auf absehbare Zeit auch weiterhin tun wird.

Gold ist weniger anfällig für Marktschwankungen

Gold bewegt sich in der Vergangenheit gegen die Richtung von Aktien, Anleihen und Investmentfonds, sagt Lear. Dies bedeutet, dass Ihre Positionen weniger anfällig für Marktschwankungen sind - was angesichts der Unsicherheiten, die mit der Verschiebung hin zu einer globalen Wirtschaft verbunden sind, besonders besorgniserregend ist.

"Die Wahrnehmung von Gold als sicherer Hafen in Zeiten wirtschaftlicher Turbulenzen macht es zu einer erstklassigen Wahl für ängstliche Anleger", sagt Kiplinger.

Gold bietet eine Absicherung gegen Inflation

Die Goldpreise steigen tendenziell mit steigenden Lebenshaltungskosten, was sie gegen Inflation absichert. Im Gegensatz zu Papiergeld kann die Fed nicht mehr davon „drucken“. Infolgedessen gibt Ihnen Gold mehr Kaufkraft, als Sie mit dem temperamentvollen Dollar erreichen können.

Gold ist eine ideale Wahl für die Portfoliodiversifizierung

Gold ist eine ideale Wahl für diejenigen, die ihr Anlageportfolio diversifizieren möchten, um Vermögenswerte vor dem mit Marktschwankungen verbundenen Risiko zu schützen. Es ist ein stabiles Gut, das einen inneren Wert hat - eine Eigenschaft und ein Ruf, den es seit Jahrhunderten bewahrt hat.

So verschieben Sie eine vorhandene IRA in Gold und Edelmetalle

Sie können einen beliebigen Teil einer vorhandenen IRA mithilfe eines von zwei Mechanismen in Gold, Silber oder andere Edelmetalle verschieben: Transfer oder Rollover.

Übertragen einer IRA

Anleger können eine bestehende IRA jederzeit in eine Edelmetall-IRA überführen, solange das Vermögen „von Depotbank zu Depotbank“ geht.

"Bei einer direkten Überweisung fließt das Geld direkt von einer IRA-Depotbank zur anderen", sagt Lear Capital. "Dies bedeutet, dass die Verteilungsprüfung der alten IRA-Depotbank auf den Namen des Treuhänders oder der Depotbank des neuen IRA-Kontos, das das Geld erhält, ausgestellt werden muss."

Über eine IRA rollen

Bei einem Rollover erhalten Sie das Geld von Ihrem bestehenden IRA-Konto, das Sie dann auf ein anderes IRA-Depotkonto einzahlen. Sie müssen das Geld jedoch innerhalb von 60 Tagen erneut einzahlen, um Steuern oder Strafen zu vermeiden.

Fazit

Wenn die Finanzierung eines Startup-Unternehmens mit Vermögenswerten aus einer selbstgesteuerten IRA in Ihrer Zukunft liegt, sollten Sie in Gold, Silber und andere Edelmetalle investieren. Dies ist ein sicherer Weg, um Ihre Vermögenswerte abzusichern und sie vor Marktschwankungen zu schützen, Steuern zu sparen und mit dem Wachstum des Unternehmens für finanzielle Stabilität zu sorgen.

Wenden Sie sich an Lear Capital , um mehr über die Vorteile zu erfahren, die diese Art von Investition bietet.

Goldbarren


Top