onlinewebcreations.com

Wenn Ihr Inhalt die Knochen Ihrer Website ist, ist das Publikum das Blut. Es pumpt das Leben durch Ihre Website und hält sie am Leben.

Ohne ein geschäftliches Website-Publikum werden Sie nicht wachsen. Alles, was Sie tun, um die Leserschaft zu erhöhen und eine engagiertere Gruppe zu bilden, wird immer wieder kommen.

Das ist nicht immer so einfach wie wir hoffen. Das Sprichwort: "Schreiben Sie es und sie werden kommen" wurde vor einigen Jahren erweitert, um zu präzisieren: "Schreiben Sie es gut und sie werden kommen." Dies ist immer noch wahr, aber nicht notwendigerweise genug, um Sie über die Konkurrenz zu heben, die Sie buchstäblich umgibt in Millionen

Ein Plan, der über das Schreiben hinausgeht, ist oft notwendig, wenn Sie die Zielgruppe Ihrer Business-Website erweitern möchten - und die Zielgruppe für wirklich gewinnen wollen. Also, wo fängst du an?

Verbinden Sie sich mit unabhängigen Bloggern außerhalb des Unternehmens

Dies ist der einfachste und direkteste Weg, um das Publikum Ihrer Business-Website zu erweitern. Blogger sollten immer Verbindungen mit großen Namen, kleinen Namen, mittleren Namen, alten Namen und neuen Namen aufbauen

Communitys bilden sich in Blognischen, und es ist eine großartige Möglichkeit, andere zu unterstützen und diese Unterstützung zurückzubekommen.

Die zwei grundlegenden Regeln für den Erfolg beim Aufbau von Blogging-Beziehungen sind:

Zielunabhängige Blogger, die nicht für Unternehmen bestimmt sind

Beim Versuch, eine Verbindung zu Unternehmensblogs herzustellen, gibt es zwei große Probleme: (1) Es gibt niemanden, zu dem eine Verbindung hergestellt werden kann. In diesem Artikel geht es eigentlich um den Aufbau eines Business-Blogs. Die Ironie (und der Segen) ist jedoch, dass die meisten Unternehmensblogs in Ihrer Nische immer noch nicht richtig bloggen (und das ist auch Ihr starker Wettbewerbsvorteil!). Die meisten Unternehmensblogs haben keine Menschen hinter sich: Es gibt niemanden, mit dem man interagieren kann. Sie sind meistens regelmäßig aktualisierte Broschüren. (2) Sie sind im Grunde Ihre Konkurrenten, im Gegensatz zu unabhängigen Bloggerinnen, die zu Ihren Promotern gemacht werden können.

Versuchen Sie nicht, dieselbe Vorlage auf eine Situation anzuwenden

Die Blogging-Community ist vielfältig: Ein Blogger monetarisiert aktiv sein / ihr Blog (so dass sie möglicherweise daran interessiert sind, eine bezahlte Anzeige zu schalten), während ein anderer beleidigt sein kann, wenn er mit dem Angebot einer gesponserten Überprüfung angesprochen wird. Letzteres könnte sich stattdessen auf die Möglichkeit freuen, in Ihrer Expertenrunde vorgestellt zu werden oder ein Angebot zu unterbreiten. Gehen Sie für jede Verbindung anders vor: Recherchieren Sie, verbinden Sie sich in sozialen Medien und lesen Sie den Blog, bevor Sie Kontakt aufnehmen.

Wenn Sie wirklich auf einer tieferen Ebene eine Verbindung herstellen möchten, versuchen Sie, Blogger in Ihrer Nähe zu finden. Nichts kann echte Freundschaften schmieden, als sich persönlich zu treffen.

Was können Sie heute tun?

Suchen Sie BuzzSumo und erstellen Sie eine Liste mit Personen, mit denen Sie Verbindungen aufbauen möchten. Beginnen Sie nicht mit der Liste mit 100 Personen: Sie werden überwältigt sein.

Beginnen Sie mit 15-20 Bloggern, die an dem gleichen Thema interessiert sind wie Sie. Ziel nicht auf große Influencer: Sie haben keine Zeit für dich. Zielen Sie auf aufstrebende Stars, die aktiv und hungrig sind, antworten Sie auf Kommentare und Tweets und scheinen Sie auf der Suche nach neuen Möglichkeiten zu sein!

Erwägen Sie einen Beitrag zu Websites mit großen Namen

Obwohl dies schwieriger zu erreichen ist, ist dies ein Muss. Zahlreiche namhafte Websites begrüßen einen externen Beitrag oder regelmäßige Leitartikel von Nischenexperten. Sie müssen sie nur aufstellen oder den Redakteur kennenlernen und fragen, ob sie gelegentlich Beiträge von Ihnen erhalten.

Lesen Sie die Richtlinien für die Veröffentlichung, gehen Sie durch, was auf der Website veröffentlicht wird, und achten Sie auf das, wonach sie suchen. Die Veröffentlichung kann einige Monate dauern, aber wenn dies der Fall ist, werden Sie eine deutliche Steigerung der Bekanntheit von Traffic und Marken erkennen.

Ein einzelner Beitrag kann Ihre Leserschaft auf einer ansehnlichen Website verdreifachen. Es ist eine wertvolle Ressource, also nutzen Sie es: Nutzen Sie regelmäßig Beiträge, bauen Sie engere Kontakte mit der Redaktion auf, helfen Sie ihnen bei der Förderung Ihrer Beiträge usw. Es geht darum, diese Verbindungen optimal zu nutzen!

Was können Sie heute tun?

Versuchen Sie nicht, diese Gelegenheiten anderswo zu suchen: Der erste Schritt besteht darin, die Blogs zu erkunden, die Sie bereits lesen und lieben: Sie kennen ihren Stil und die Menschen, die dahinter stehen. Es wird für Sie einfacher sein, sich ihnen zu nähern. Sehen Sie sich an, wie Sie mit LinkedIn eine Verbindung zu Ihren Lieblingsblogs hergestellt haben:

Holen Sie sich mit verwandten Themen kreativ

Sie müssen eine ziemlich schmale Linie gehen, wenn es um die Erweiterung Ihrer inhaltlichen Reichweite geht. Es wird Ihre Chancen verbessern, ein neues Publikum zu erreichen, es kann jedoch die Stärke des Publikums, das Sie bereits haben, schwächen.

Sie möchten nicht zu weit vom Thema entfernt sein, besonders wenn es sich um einen Unternehmens- / Unternehmensblog handelt, der nicht die Stilfreiheit hat, die ein Hobby-Blogger hat.

Es besteht jedoch kein Zweifel, dass ein wenig Kreativität in dieser Hinsicht gut ist. Sie möchten Themen finden, die so eng miteinander verwandt sind, dass sie zum Ton und der Nische Ihrer Website passen, jedoch so vielfältig sind, dass sie sich in neue Kategorien bewegen, in denen Sie nach Lesern suchen können, die Sie sonst nicht gefunden hätten.

Denken Sie in Bezug auf Themen und Themen der Nachbarschaft

Erstellen Sie eine Ressource, die Ihre aktuelle Zielgruppe zu schätzen wissen würde. Versuchen Sie jedoch, Ihre Reichweite auf diejenigen Personen auszudehnen, die möglicherweise noch nicht wissen, dass sie an dem von Ihnen behandelten Thema interessiert sind.

Wenn Sie sich beispielsweise in einer Hosting-Nische befinden, bloggen Sie nicht nur über Webhosting-Technologie: Sie geben Website-Inhabern im Allgemeinen umsetzbare Ratschläge, indem Sie ihnen eine hilfreiche Ressource zum Benennen, Marketing und Branding ihrer Websites geben (die dann möglicherweise als Hosting in Betracht gezogen werden) Verwenden Sie Ihre Plattform). Dieser solide Leitfaden zur Beschleunigung Ihrer Website ist ein perfektes Beispiel für das, worüber ich hier spreche: Er steht nicht in direktem Zusammenhang mit dem Thema der Website, ist jedoch für das potenzielle Publikum perfekt geeignet.

Gehen Sie die visuelle Route

Bilder sind leistungsfähig, egal wo sie verwendet werden, und so verwenden viele Verlage immer mehr visuelle Inhalte in verschiedenen Formaten: Viele erfolgreiche Blogs verwenden heutzutage mehr Gifs und Bilder als Texte.

Sie können dasselbe tun und anfangen, Beiträge (zumindest einige) um Visuals zu gestalten. Oder fügen Sie weitere hinzu, um den Text aufzuteilen und Kontext und Ton hinzuzufügen oder zu ändern.

Überlegen Sie sich, einzigartige Bilder zu erstellen, anstatt nur die Fotos eines anderen zu verwenden: Denken Sie daran, Ihren eigenen erkennbaren Stil zu entwickeln, der dazu beiträgt, dass Ihre Inhalte hervorstechen und im Gedächtnis bleiben.

Was können Sie heute tun?

Hier ist der einfachste Weg, um in diesem Jahr etwas (in Bezug auf den visuellen Inhalt) auszuprobieren: Gehen Sie zurück zu den beliebtesten Artikeln des Jahres 2015 (meistbesucht, kommentiert, geteilt usw.) und finden Sie jeweils ein großartiges Zitat.

Gehen Sie jetzt zu Canva, wählen Sie eine gute Vorlage aus und erstellen Sie drei (oder mehr, je nachdem, wie viele Artikel Sie ausgewählt haben) visuelle Zitate. Verwenden Sie unterschiedliche Hintergrundfotos und -text, behalten Sie jedoch die Vorlage und die Schriftart bei. Dadurch erhalten Ihre Angebote ein einheitlicheres Aussehen. (FirstSiteGuide-Handbücher sind ein hervorragendes Beispiel für konsistente visuelle Darstellung. Dies gilt auch für Moz Guide.)

Erstellen Sie jetzt eine schön aussehende "visuelle" Zusammenfassung von 2015: Einfach, lustig und gemeinsam! Planen Sie separate Tweets mit jedem visuellen Zitat für mehr Belichtung. Erwägen Sie das Hinzufügen von Bildern mit dem Mauszeiger, damit mehr Nutzer Ihre Angebote teilen können.

Wenn diese Zitate zu einigen Experten gehören, kennzeichnen Sie sie in jedem Update: Sie werden kommen, um Ihnen bei der Verbreitung der Informationen behilflich zu sein.

Verbessern Sie Ihre Reichweite, erweitern Sie die Zielgruppe Ihrer Business-Website

Es ist keine Raketenwissenschaft. Es ist ziemlich einfach, die Zielgruppe Ihrer Business-Website zu erweitern. Was Sie brauchen, ist das Engagement, über die Frequenz- und Qualitätsfrage hinaus zu denken. Durch Verzweigung und Variation Ihrer Verkehrsquellen erreichen Sie mehr Menschen. Hier spielen Qualität und Frequenz eine Rolle und machen sie langfristig fesseln.

Haben Sie Tipps, wie Sie das Publikum Ihrer Business-Website verbessern und erweitern können?

Menge


Top