onlinewebcreations.com

Wenn Sie ein kleines Unternehmen sind, das sich abmüht, könnte es für Sie ein großer Werbevertrag sein, einen großen Werbevertrag abzuschließen. Dies ist jedoch genau das, was Retro Fitness getan hat. Das wachsende Fitness-Franchise hat kürzlich eine mehrjährige Partnerschaft als New York Yankees Official Fitness Center eingenommen.

Einblicke aus einem großen Beispiel für eine werbliche Partnerschaft

sprach mit Retro Fitness-Chef Eric Casaburi darüber, wie die große Sache passiert ist und wie kleine Unternehmen dasselbe tun können.

Geografische Passform

"Die Partnerschaft mit den Yankees war für die Geographie eine natürliche Sache", sagte Casaburi. Er fügte hinzu, dass sein Unternehmen im Nordosten Erfolg hat. Der Deal umfasst Spieltickets und Wettbewerbe, die es seinen Kunden ermöglichen, Erfahrungen im Yankee-Stadion als einige der Vorteile der Mitgliedschaft zu sammeln.

„Wir haben guten Rückenwind und unser Weg in die Zukunft sieht gut aus. Partnerschaften und Beziehungen wie diese sind Schritte auf dem Mosaik “, sagte Casaburi.

Retro Fitness entwickelt derzeit mehr als 100 Fitnessstudios mit Plänen für weitere 250 in den nächsten zwei Jahren in Florida, Kalifornien, New York und Washington, DC

Wesentliche Inhaltsstoffe

Casaburi gründete das Unternehmen im Jahr 2004 und hebt einige wesentliche Bestandteile für das Networking und den Erfolg der Partnerschaft hervor. Beziehungen sind einer der wichtigsten Faktoren. Scott Breault, Chief Brand Officer von Retro Fitness, hatte zuvor eine Beziehung mit den New York Yankees, die bei der Festigung des aktuellen Deals behilflich waren.

„Ich denke auch, dass Sie bei jeder Art von Partnerschaftsabkommen eine gute Glaubwürdigkeit an der Straße haben müssen und das, was sich jemand anderes wünschen würde“, sagt Casaburi.

Zukünftiger Partner

Er schlägt einige Schritte vor, bevor Sie sich an einen potenziellen Partner wenden, einschließlich des Studiums seines Geschäfts und sogar des Fotografierens, damit Sie jedem Pitch einen soliden Wert verleihen können. Er sagt auch, dass das Denken außerhalb der Finanzkasse auf lange Sicht hilfreich ist.

"Nicht bei allen Deals geht es nur um Geld", sagt er. "Manchmal geht es um guten Willen oder gegenseitigen Respekt oder sogar um den Gewinn der anderen Verbraucher."

Er sagt auch, manchmal, wenn man sich die Beziehung zwischen Ihrer Marke und Ihrem Unternehmen ansieht, erhalten Sie einen langfristigen Überblick darüber, wohin Sie gehen sollten und wo Sie nach Partnerschaften suchen. Zum Beispiel gibt es eine offensichtliche Symmetrie zwischen Fitnesscentern und Sportmannschaften, auf die sein Unternehmen Wert legte.

Berühmtes Logo

Durch die neue Partnerschaft wird Retro Fitness von Yankee-Spielern profitieren, die auf ihren Firmenveranstaltungen erscheinen, und von der Beschilderung im Stadion. Sie können das berühmte Logo auf ihren Drucksachen und das gleiche Logo online verwenden.

Vorteilhafte Partnerschaft

Natürlich muss eine gute vorteilhafte Partnerschaft nicht immer mit einer großen ikonischen Marke wie den New York Yankees sein. Casaburi hat mehr Ratschläge für kleine Unternehmen, die auch regionale Verbindungen suchen.

„Ich denke, das Wichtigste in jeder Beziehung ist, Werte zu schaffen und zu zeigen“, sagt er. "Einer der entscheidenden Schritte ist, zuerst zu geben und danach zu bitten, zu empfangen."

Er rät kleineren Unternehmen dazu, sofort zu zeigen, was sie in eine neue Partnerschaft einbringen können, und sich nicht nur auf die Vorteile für ihr Unternehmen zu konzentrieren. Zum Beispiel muss es nicht um Geld gehen. Sie können Ihre Services auch als Teil eines neuen Deals nutzen.

Was können Sie anbieten?

Casaburi erklärt : „Dies kann der Unterschied zwischen Tag und Nacht sein. Wenn Sie der Person über den Tisch erzählen, was Sie für eine Geschäftsbeziehung tun möchten, öffnen Sie die Tür zu größeren Gesprächen. “

Er sagt, die Antwort auf die Frage, die Sie anbieten können, wirkt wie ein "Trojanisches Pferd", um Sie einzubeziehen. Ein Weg ist, den Mitarbeitern eines potenziellen Partners die Dienstleistungen Ihres Unternehmens anzubieten. Zum Beispiel könnte eine kleine Bäckerei den Mitarbeitern eines benachbarten Unternehmens ein günstiges Mittagsmenü anbieten, um eine Beziehung aufzubauen.

"Die meisten Leute sagen nicht nein zu etwas, das frei ist", sagte Casaburi. „Ich schaue zunächst nichts in diese Beziehung ein. Ich freue mich zu geben. "


Top