onlinewebcreations.com

In den frühen 70er Jahren begann Joe Coulombe, Gründer von Trader Joe, der eine kleine Supermarktkette in Los Angeles besaß, mit dem Erfolg seines neuesten Mitbewerbers - 7-Eleven -. Coulombe lockte Kunden mit damals als Spezialität bezeichneten Lebensmitteln wie Brie-Käse, Dijon-Senf und Wildreis. Inspiriert von der Verlockung dieser neuen "exotischen" Speisen, seiner Liebe zum Reisen, eines Buches, das er als Trader Horn las, und einer Reise in die Karibik kreierte Coulombe das Rezept für die Lebensmittelgeschäfte von Trader Joe.

Er wollte, dass die Kunden das Gefühl hatten, zu einem Ausflug zu essen zu gehen, und schmückte seine Läden mit einer rustikalen und nautischen Einrichtung. Er nannte die Filialleiter "Kapitäne" und stellvertretende Manager "First Mate" und kleidete Mitarbeiter mit hawaiianischen Hemden an. Coulombe begann dann mit der Entwicklung von Produkten, die die Geschmacksknospen der Kunden auf eine Weltreise mitnehmen.

Sicherstellen, dass die Firma Vibe des Trader Joe am Leben bleibt

Mit diesem hawaiianischen Hemd bringen die Mitarbeiter von Trader Joe ihren Charakter zum Ausdruck und erinnern sie daran, dass ihre Aufgabe darin besteht, Kunden zu einem entspannten und unbeschwerten Erlebnis in den Geschäften und mit ihren Produkten zu transportieren. Klarheit und Konsequenz bei Trader Joe - bis hin zu diesen Hemden - hält sie dafür an, Menschen einzustellen und zu binden, die es als Teil ihrer natürlichen DNA betrachten, um eine entspannte Insellage und ein erfüllendes Einkaufserlebnis zu bieten.

Trader Joe beschreibt sich selbst als:

„Händler auf kulinarischem Meer, die die Welt nach coolen Gegenständen durchsuchen, um sie zu unseren Kunden zu bringen.“

Das bedeutet, dass jeder Teil der Reise ist, von Crewmitgliedern in den Filialen bis zum CEO.

Der Mitarbeiterumsatz von Trader Joe beträgt nur 4 Prozent

Trader Joe ist so entschlossen, eine Kultur aufzubauen, die mit dem Spaß, dieses Hemd zu tragen, im Einklang steht, dass der ehemalige CEO John Shields neuen Besatzungsmitgliedern sagen würde, wenn sie am Ende ihrer ersten 30 Tage keinen Spaß hätten, um ihren Rücktritt zu erklären. Sie wollen nicht, dass jemand bleibt, der nicht die Atmosphäre eines persönlichen, unbeschwerten und glücklichen Services besitzen kann, den Sie an einem Straßenstandplatz für Saft in der Karibik erhalten würden.

Ein Blogger vom 28. Juni 2008 erklärte zum Beispiel, wie die Person, die ihre Lebensmittel verpackte, feststellte, dass ein Lachspaket nicht korrekt versiegelt wurde. Er sprintete schnell, um einen versiegelten Ersatz für sie zu bekommen. Dies ist die Atmosphäre von Trader Joe. Der automatische Sprint für ein paar neue Fische und ein Lächeln als zusätzliches zweites Stück wird dann ebenfalls in den Wagen geworfen. Wenn man es schafft, zieht es wertvolle Arbeitskräfte an. Die freiwillige Mitarbeiterfluktuation beträgt nur 4 Prozent, die niedrigste in der Lebensmittelbranche.

Was können Sie also tun, um die Mitarbeiter an die Atmosphäre Ihres Unternehmens zu erinnern? Wichtiger, haben Sie eine Atmosphäre?

Viele geliebte Unternehmen haben eine bestimmte Energie, die sie definiert. Bei Trader Joe tragen die Mitarbeiter hawaiianische Hemden und schmücken ihre Geschäfte in rustikalem Dekor. Die kitschige Umgebung und Einstellung macht es schwer, sich zu ernst zu nehmen.

Nimmst du dich zu ernst? Denn selbst geliebte Unternehmen lachen zeitweise über sich selbst. Geliebte Unternehmen haben eine bestimmte Persönlichkeit, die sie in die Erinnerung ihrer Kunden prägt.

Was ist Ihre Unternehmensatmosphäre?


Top