onlinewebcreations.com

Wenn Sie eine Version des VAIO Fit 11A / Flip-PCs von Sony haben, können Sie ihn jetzt nicht mehr verwenden.

Dies ist eine Warnung von Sony, die besagt, dass einige dieser Geräte über einen nicht austauschbaren Akku verfügen. Dieser Akku könnte überhitzen und Verbrennungen im Gehäuse des Computers verursachen. Laut Angaben des Unternehmens wurden die Batterien der betroffenen Hybrid-Tablets / Laptops von einem Drittanbieter bereitgestellt.

Sony hat das möglicherweise betroffene Modell des VAIO Fit 11A / Flip-PCs identifiziert: SVF11N13CXS.

Um zu überprüfen, ob Sie über einen der betroffenen Hybrid-Laptops verfügen, hat Sony Schritt für Schritt Anweisungen zur Identifizierung der Geräte gegeben. Sie suchen tatsächlich nach dem „Produktnamen“ für ein Tag, das auch die Seriennummer und den Service-Code enthält. Befolgen Sie diese Anweisungen, um den Code für den Produktnamen zu finden:

  • Öffne den Laptop
  • Schalten Sie den Schalter von "Lock" auf "Release"
  • Drehen Sie die Anzeige um
  • Suchen Sie nach dem Produktnamen auf einem kleinen angebrachten Aufkleber

Eine Ankündigung von Sony gibt an, was die Besitzer dieser Geräte tun sollen:

“Wenn Sie eines oder mehrere der unten aufgelisteten VAIO Fit11A / Flip-PC-Modelle besitzen, stellen Sie den Gebrauch sofort ein, fahren Sie den PC herunter und ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose. Wir identifizieren die betroffenen PCs derzeit anhand von Seriennummern und entwickeln ein Programm, um die betroffenen PCs kostenlos zu reparieren oder zu ersetzen oder den Kaufpreis für die betroffenen PCs gemäß dem Programm zu erstatten. “

Sony geht davon aus, Details zu einem Rückerstattungs- oder Ersatzprogramm in zwei Wochen veröffentlichen zu können.

Der VAIO Fit 11A / Flip-PC wurde im Februar veröffentlicht. Die freiwilligen Maßnahmen von Sony ergaben sich, nachdem das Unternehmen festgestellt hatte, dass einige der Batterien überhitzt werden könnten. Laut Sony sind insgesamt 368 Geräte betroffen.

Laut The Verge kontaktiert Sony derzeit mehr als 25.000 Kunden, die das Gerät gekauft haben. Der VAIO Fit 11A / Flip PC ist als kleiner Bruder des größeren VAIO Fit Convertible-Laptops von Sony bekannt. Das in dieser letzten Warnung von Sony enthaltene Gerät verkaufte sich in der kurzen Zeit auf dem Markt nicht gut.

Es ist unter anderem auf den schleppenden Verkauf von VAIO-Laptops zurückzuführen, unter anderem, dass Sony beschlossen hat, diese Marke an Japan Industrial Partners (JIP) zu verkaufen. Die Unternehmen kündigten den geplanten Verkauf bereits im Februar an, als Sony neue Produkte auf den Markt brachte. Es wird erwartet, dass diese Vereinbarung bald abgeschlossen wird, berichtet The Verge.

Als der Verkauf zum ersten Mal angekündigt wurde, gab Sony an, dass er die Antwort der Kunden auf VAIO-Geräten übernehmen würde.

Das Überhitzen von Akkus auf Laptops ist nach wie vor ein Sicherheitsrisiko. Anfang dieses Monats berichteten wir über einen Rückruf von Lenovo, der sich auf Akkus bezieht, die in vielen Modellen von ThinkPad-Laptops enthalten sind.


Top