onlinewebcreations.com

Shutterstock, ein weltweit führender Anbieter von Bildern und Musik, steigert seine künstliche Intelligenz mit der mobilen Rückwärtsbildsuche in seiner iOS-App.

Das in New York ansässige Unternehmen beherbergt mehr als 80 Millionen Bilder und es kann ziemlich langweilig werden, das richtige Image für Ihren Blog oder Kampagnen zu finden.

Um den Anwendern den Prozess zu erleichtern, hat das Unternehmen bereits im März die Shutterstock Reverse Image Search-Technologie eingeführt. Die neue Technologie ermöglicht es Ihnen, nach einem Bild zu suchen, indem Sie einfach ein ähnliches Bild hochladen. So müssen Sie nicht mehr verschiedene Schlüsselwörter ausprobieren, um das gewünschte Bild zu erhalten.

Mobile Rückwärtsbildsuche

Es war jedoch hilfreich, dass die Technologie eine Einschränkung hatte. Es kann nur auf dem Desktop verwendet werden. Dies hat sich jedoch geändert, als der Foto-Riese vor kurzem bekannt gab, dass die Shutterstock-Umkehrbildsuche zur iOS-App hinzugefügt wurde.

„Als wir im vergangenen Frühjahr die Reverse Image Search vorgestellt haben, wussten wir, dass sie perfekt für unsere mobile Anwendung geeignet ist. Dies ist wohl einer der besten Anwendungsbereiche für die Bildverarbeitungstechnologie im Allgemeinen“, sagte Shutterstocks CEO und Gründer Jon Oringer in einer Presse Veröffentlichung. „Es ist so einfach, ein Foto zu machen, und jeder speichert Hunderte oder Tausende von ihnen auf dem Telefon. Mit diesen Fotos können Sie jetzt besser nach besseren und besser geeigneten Bildern für Ihre beruflichen Anforderungen suchen. “

Mit der neuen Technologie müssen Sie jetzt nur noch ein Foto von etwas aufnehmen, es der Shutterstock-Umkehrbildsuche hinzufügen und die Ergebnisse anzeigen. Diese Funktion kann Ihnen viel Zeit sparen, die Sie sonst beim Erraten verschiedener Schlüsselwörter verwendet hätten .

Stellen Sie sicher, dass Sie hochauflösende, gut beleuchtete Bilder mit einem klaren Motiv verwenden. Wenn Sie den Bildwinkel ändern, können Sie manchmal auch bessere Ergebnisse erzielen.

Die Shutterstock-Reverse-Bildsuche ist nicht völlig neu, da Google bereits seit einiger Zeit eine ähnliche Funktion bietet und kürzlich den Dienst um mobile Dienste erweitert hat. Shutterstocks Service wird jedoch eher von Journalisten, Bloggern, Fotografen, Online-Geschäftsinhabern und Fotografen geliebt, die immer nach den besten Bildern für ihre Blogs oder Produktbeschreibungen suchen.

Laden Sie die Shutterstock-App ganz einfach aus dem Apple Store herunter.


Top