onlinewebcreations.com

Benutzer von PayPal (NASDAQ: PYPL) in den USA können in Kürze Geld auf ihre Bankkonten überweisen und das Geld in wenigen Minuten anzeigen. Dies steht im Gegensatz zu den drei bis fünf Werktagen, die derzeit die populäre Zahlungsplattform für die Verarbeitung von Geldern benötigt. US-Benutzer können das Geld über berechtigte Debitkarten, die mit ihrem PayPal-Konto verknüpft sind, überweisen.

Laut einem Blog von Bill Ready, Chief Operating Officer bei PayPal, steht die Beta dieses Systems bereits für ausgewählte Benutzer zur Verfügung. Alle US-Benutzer mit berechtigten Visa- oder Mastercard-Debitkarten können in den nächsten Wochen oder Monaten auf das neue System zugreifen.

Diese neueste Ankündigung ist Teil eines umfassenden Ansatzes, um das System mit Produkten wie PayPal One Touch mobiler zu machen.

PayPal hat im vergangenen Jahr auch Initiativen mit Visa und Mastercard unterstützt, die diese sofortige Überweisung ermöglichten.

"Wie immer ist das Guthaben auf Ihrem Konto sofort verfügbar, wenn Sie mit PayPal einkaufen. Es ist kostenlos, wenn Sie das Geld direkt über Ihr ursprüngliches Konto überweisen, was normalerweise einen Werktag dauert", schreibt Ready Post. "Unsere neue Transferoption wird für eine geringe Gebühr von 0, 25 USD pro Transfer verfügbar sein."

Unternehmer, Freiberufler, kleine Unternehmen und Ladenbesitzer nutzen die Zahlungsplattform bereits seit 1998, um Geschäfte zu tätigen. Sie bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten, wie z. B. Geld empfangen, Debit- und Kreditkartentransaktionen abwickeln und POS-Systeme betreiben.


Top