onlinewebcreations.com

Die Video-zu-Video-Kommunikation wird in naher Zukunft ebenso allgegenwärtig sein wie die Sprache. Dies ist ohne Probleme mit einem festen Internetzugang möglich, aber es gibt noch einige Hürden, die mit drahtlosem Breitband zu überwinden sind. Wenn 4G-LTE- und 5G-Netzwerke jedoch vollständig bereitgestellt sind, wird Video genauso standardisiert wie das mobile Telefonieren.

Die Entwicklung der Netzwerkinfrastruktur ermöglicht es Entwicklern nun, Anwendungen zu erstellen, die den Benutzern den einfachen Zugriff auf Video ermöglichen, und es gibt keinen Mangel an Diensten. Mit sozialen sozialen Netzwerken wird diese Form der Kommunikation ebenfalls zu einer Priorität.

In der Tat sagte Facebook-Chef von Werbeprodukt Ted Zagat über Video: "In ein oder zwei Jahren werden Facebook voraussichtlich hauptsächlich Videos sein", während er auf dem Variety's Entertainment and Technology Summit in Los Angeles vertreten war. Dieses Gefühl wird von allen anderen sozialen Netzwerken sowie von kleinen und großen Unternehmen geteilt.

Das Wachstum von sozialen Video-Netzwerken

Laut dem Visual Networking Index (PDF) von Cisco wird der weltweite Internet-Videoverkehr von Verbrauchern bis 2019 80 Prozent des gesamten Internetverkehrs von Verbrauchern ausmachen. Dies schließt nicht einmal das über Peer-to-Peer (P2P) ausgetauschte Video ein.

Hinter diesen Daten stehen immer mehr Aufrufe, die soziale Netzwerke in sozialen Netzwerken erleben. In der Q3-Telefonkonferenz 2015 kündigte Facebook-Gründer und CEO Mark Zuckerberg an, dass das soziale Netzwerk täglich 8 Milliarden Video-Aufrufe generiert. Und obwohl Snapchat 15-mal weniger Nutzer hat, generiert es mit 7+ Milliarden fast ebenso viele Video-Aufrufe.

Wenn Sie YouTube zum Mix hinzufügen, der keine aktuellen Statistiken liefert, ist die Akzeptanz und Beliebtheit von Videos unbestreitbar.

Social Live-Streaming-Video

Die Kombination aus Social Media und Video ermöglicht Unternehmen einen besseren Zugang zu ihren Kunden, und neue Akteure sind auf den Markt gekommen, der hauptsächlich auf Mobilgeräte ausgerichtet ist. Das Videostreaming von Periscope, Facebook Live und Blab ist nichts Neues. Twitch, Ustream und andere streamen seit mehr als einem Jahrzehnt Live-Inhalte. Der Mobile First-Ansatz bietet jedoch mehr Zugang, da er die Flexibilität bietet, Live-Ereignisse zu erfassen und zu streamen, unabhängig davon, wo sie stattfinden.

Periskop

Periscope ist eine Live-Videostreaming-Plattform von Twitter, mit der Benutzer Live-Ereignisse aufzeichnen und ausstrahlen können. Da es Teil von Twitter ist, lässt sich der Inhalt leicht in die Social Network-Plattform integrieren, sodass er schnell an Hunderte oder sogar Millionen von Followern gesendet werden kann.

Wie funktioniert es?

Periscope ermöglicht mobilen Benutzern das Aufnehmen von Inhalten mit ihrem Gerät, sodass sie mit der App auf Smartphones, Tablets und PCs oder auf Twitter-Websites angesehen werden können. Wenn Sie zur Sendung bereit sind, können Sie Ihr Publikum auswählen und es promoten, damit es weiß, wann es stattfinden wird.

Die Benutzer erhalten Benachrichtigungen, die ihnen mitteilen, dass eine Live-Übertragung stattfindet, oder sie können zur Teilnahme eingeladen werden. Wenn sie einen Kommentar abgeben möchten, ermöglicht Periscope den Teilnehmern, während des Livestreams Anmerkungen zu machen.

Wenn die Sendung beendet ist, kann sie über Twitter geteilt werden, indem der Link der Sendung kopiert und per E-Mail oder einem anderen Social-Media-Outlet gesendet wird.

Der Nachteil von Periscope besteht darin, dass das Video nur für 24 Stunden verfügbar ist. Dies ist eine Frist, die die meisten Benutzer gerne verlängern möchten, insbesondere kleine Unternehmen, die daran interessiert sind, das Video über einen Tag hinweg mit ihren Kunden zu teilen.

Periscope wird von Twitter unterstützt, daher ist seine Lebensdauer nahezu garantiert, solange das Unternehmen davon profitieren kann. Bisher ist Twitter voll engagiert.

Facebook Live

Die wachsende Popularität von Periscope war zum Teil für den Start von Facebook Live verantwortlich, das anfangs nur wenigen ausgewählten Personen zugänglich war. Obwohl das Unternehmen die Anzahl der Benutzer erhöht hat, steht es nicht allen zur Verfügung. Die Plattform verwendet das iPhone, um Live-Videostreams zu übertragen und Benutzern zu ermöglichen, sie live oder zu einem späteren Zeitpunkt anzusehen.

Wie funktioniert es?

Um mit der Übertragung zu beginnen, öffnen Sie Ihr Facebook-Profil und tippen Sie auf, um Ihren Status zu aktualisieren. Klicken Sie dann auf das Live-Symbol. Sie schreiben dann einen Titel für das Video, der in den News-Feed und die Benachrichtigung wechselt. Danach wählen Sie das Publikum für Ihr Live-Video aus - dies können öffentliche oder von Hand ausgewählte Freunde sein - und tippen Sie einfach auf Go Live.

Der Video-Feed kann von Ihnen selbst oder von einem Ereignis sein, das Sie übertragen möchten. Ihre Zuschauer können in Echtzeit kommentieren und Sie können sie einladen, Ihre Seite zu abonnieren. Wenn die Übertragung beendet ist, wird sie wie jedes andere Video auf Facebook gespeichert und wird Teil Ihrer Timeline.

Dies ist ein großartiges Format für kleine Unternehmen, um ihre Produkte und Dienstleistungen mittels Video einzuführen. Es ist eine persönliche Art, Ihr Wissen zu teilen und Ihre Kunden kennenzulernen. Außerdem ist es absolut kostenlos.

Es versteht sich von selbst, dass Facebook tiefe Taschen hat und das Unternehmen sich ernsthaft dem Video verschrieben hat, das die nächste Kommunikationswelle darstellt. Facebook Live wird mit besseren Tools und Integration als Teil der größten Social-Media-Site der Welt weiter wachsen.

Ausplaudern

Blab ist eine der neuesten Streaming-Plattformen. Es wurde entwickelt, um die Gründung von Communities zu fördern, indem bis zu vier Personen gleichzeitig an einem Video-Chat teilnehmen können. Im Vergleich zu anderen Live-Streaming-Apps zeichnet sich Blab durch seine Fähigkeit aus, eine vollständige Interaktion zwischen allen Teilnehmern zu ermöglichen.

Wie funktioniert es?

Der Prozess ist ziemlich einfach. Sie melden sich mit Ihrem Twitter-Account an und starten einen neuen Blab, indem Sie ihm einen Titel sowie drei Tags geben, die Ihren Betreff angeben. Danach können Sie den Termin für ein zukünftiges Datum festlegen oder sofort loslegen.

Wenn Sie mit dem Chat beginnen, können Sie ihn aufzeichnen, und wenn er beendet ist, haben Sie mehrere Möglichkeiten, was Sie damit tun sollen. Wenn der Chat beendet ist, können Sie ihn in mp3 oder mp4 speichern und dann den Audioteil zu einem Podcast und das Video auf YouTube hochladen.

Blab hat eine andere Herangehensweise an die derzeit auf dem Markt befindlichen Social-Live-Streaming-Video-Angebote gewählt. Es ist keine One-to-Many-Lösung. Es ist persönlicher, was sich sowohl für kleine Unternehmen als auch für Einzelpersonen als nützlicher erweisen könnte.

Blab befindet sich noch in der Beta-Phase, hat sich jedoch in diesem wachsenden Segment differenziert. Es ist eine großartige Alternative für Einzelpersonen und Unternehmen, die schnell und effektiv chatten und Meetings abhalten möchten.

Es gibt ein anderes Unternehmen, das erwähnenswert ist, Meerkat, das angekündigt hat, seinen Livestream-Dienst vor kurzem einzustellen. In einem Memo an Investoren erklärte der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Ben Rubin: „Das Video für mobile Sendungen ist nicht so schnell explodiert, wie wir es uns erhofft hatten. Die Vertriebsvorteile von Twitter / Periscope und Facebook Live zogen uns mehr frühe Nutzer an, und wir konnten nicht so schnell wachsen wie geplant. “

Jede Innovation bringt große Chancen und Herausforderungen mit sich. Videosoziale Netzwerke erweisen sich aufgrund ihres langfristigen Ausblicks und ihrer finanziellen Stärke als große Chance für Facebook und Twitter. Auf der anderen Seite hat Meerkat es als Herausforderung empfunden, das Format zu ändern und nach einer Alternative zu suchen. Aber Blab, ein neues Startup, sieht aus, als würde es überleben, indem es eine Nische aufbaut, die niemand zu adressieren scheint.

Es besteht kein Zweifel, dass Video die Zukunft ist. Die Frage ist, welches Unternehmen eine Lösung erstellen kann, die von Verbrauchern und Unternehmen gleichermaßen genutzt werden kann, um nahtlos miteinander kommunizieren zu können.

Video Streaming


Top