onlinewebcreations.com

(Pressemitteilung - 1. März 2012) - Gestrige Unternehmer hatten die Chance, gestern bei einem Wettbewerb in London ihre Fähigkeiten im Bereich Pitching zu üben. An der von SETsquared, der University of Bath und Deloitte organisierten Veranstaltung nahmen über 50 Studenten aus fünf Universitäten teil.

Bei der Veranstaltung, die in der britischen Zentrale von Deloitte stattfand, nahmen die Studenten an einem Workshop zum Thema „Wie man einen erfolgreichen Pitch macht“ vor und setzten dies in die Praxis um, als sie ihre Geschäfte einem von Deloitte-Beratern gebildeten Richtergremium stellten. Jeder Pitch war fünf Minuten lang, gefolgt von fünf Minuten Fragen der Jury.

SETsquared ist die Unternehmenspartnerschaft der Universitäten Bath, Bristol, Exeter, Southampton und Surrey. Die Veranstaltung von gestern war Teil eines Programms, mit dem Studenten der fünf Universitäten ihre unternehmerischen und unternehmerischen Fähigkeiten entwickeln können. Die Veranstaltung bot Studentenunternehmen die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und von den Unternehmen der anderen zu lernen. Es gab den teilnehmenden Studenten auch die Möglichkeit, Zeit mit Deloitte zu verbringen und mehr über die Arbeit im Unternehmen zu erfahren.

Die Teilnehmer erhielten nicht nur wertvolle Rückmeldungen von Deloitte, sondern konkurrierten um Preise in Höhe von insgesamt £ 500. Einer der Teilnehmer, Tom Dewhurst mit seiner Firma Child Identification Program, wurde von den Richtern auch als Platzhalter für das Finale des Bath Business Plan Competition ausgezeichnet.

Bei der Veranstaltung wurden 29 Unternehmen gegründet. Die meisten Unternehmen waren weniger als ein Jahr alt, handelten aber bereits, und einige erzielten Gewinne. Der wertvollste Teil des Tages war die Gelegenheit für die Unternehmen, miteinander Geschäfte zu machen. Ein Beispiel war Whike von der University of Exeter, der Pedal Power Transport von der University of Bristol kennen lernte und nun darüber diskutiert, wie sie ihr neues Segel-Fahrrad testen. In einem anderen Beispiel würden die Sozialunternehmen Elephant Bags von der University of Bath ihr Wissen über Produktion und Unternehmensentwicklung teilen, um das Sozialunternehmen Every Foot Has a Home von der University of Exeter zu unterstützen.

"Die Pitching-Veranstaltung zum Businessplan war ein großer Erfolg, und unsere Jury war beeindruckt von den hochkarätigen Studenten der teilnehmenden SETsquared-Universitäten", sagte Andrew Burton, Berater bei Deloitte. „Deloitte ist eines der größten Unternehmen für professionelle Dienstleistungen in Großbritannien. Wir suchen immer nach talentierten, innovativen Absolventen, die ihre Ideen professionell und artikuliert präsentieren können - Veranstaltungen wie diese bieten Studenten eine großartige Erfahrung und eine gute Gelegenheit üben Sie Fähigkeiten, die ihnen helfen, wenn sie ihren Abschluss machen. “

„Die Studenten von heute sehen sich nach ihrem Abschluss in einer schwierigen Welt und es ist wichtig, dass sie neben ihren Abschlüssen auch kaufmännische Fähigkeiten erwerben, denn dies ist das, wonach die Arbeitgeber suchen“, sagte Graham Harrison, Partnerschaftsdirektor bei SETsquared. „SETsquared setzt sich dafür ein, dass alle unsere Studenten die Möglichkeit haben, ein Verständnis für die Geschäftswelt zu entwickeln. Diese Veranstaltung bietet unseren Schülern eine hervorragende Möglichkeit, ihre Fähigkeiten im Bereich Pitching zu verbessern. Dies ist unerlässlich für diejenigen, die in der Industrie arbeiten möchten, ein eigenes Unternehmen gründen oder eine wissenschaftliche Karriere anstreben. “

Über die SETsquared-Partnerschaft

Die SETsquared Partnership (www.setsquared.co.uk) ist die Zusammenarbeit zwischen den Universitäten Bath, Bristol, Exeter, Southampton und Surrey. Die Universitäten beschäftigen zusammen 7.400 wissenschaftliche Mitarbeiter. verdienen fast 10% des britischen Forschungsbudgets für Hochschulbildung; und produzieren 11% aller britischen Universitätspatente.

Die Partnerschaft kann auf eine 10-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken, indem sie Unternehmen durch ihre Geschäftsbeschleunigungszentren unterstützt, die Zugang zu Branchenfachleuten, Investoren und erfahrenen Unternehmern bieten. Derzeit unterstützt SETsquared mehr als 250 High-Tech-Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial, und 88% der inkubierten Unternehmen sind nach drei Jahren noch im Geschäft. In den letzten fünf Jahren wurde die Investitionsfinanzierung durch Spin-Outs und inkubierte Unternehmen um fast 0, 75 Mrd. GBP erhöht.

SETsquared unterstützt Studentenunternehmen mit einem jährlichen Schaufenster und einem globalen Stipendienprogramm. Sie bietet der Industrie die Möglichkeit, auf wissenschaftliche Ideen mit kommerziellem Potenzial zuzugreifen, und versucht, die Auswirkungen der Forschungs- und Unternehmensaktivitäten ihrer Institutionen in wirtschaftlicher und sozialer Hinsicht zu fördern.


Top