onlinewebcreations.com

Kleine Unternehmen sind oft aufgeschlossener als große, da der Spielplatz für sie sehr wettbewerbsfähig ist und der einzige Weg, um den intensiven Wettbewerb zu überleben, darin besteht, sich ständig zu verbessern, wofür sie neue Ideen brauchen.

Eine solche Idee war "Bring your own device (BYOD)". Die Mitarbeiter sollten ihre eigenen Geräte mit ins Büro bringen und für Büroarbeiten verwenden. Die Reaktion auf die Idee war lauwarm.

Eine relativ neue Idee bezieht sich auf Hinweise aus der Handgeräteindustrie. Die Idee hat sich noch nicht durchgesetzt, aber in der Zukunft könnte es sein, dass Smartphone-Giganten schnelleres WLAN bringen, was die Betriebskosten eines kleinen Unternehmens senken kann.

Effizienz des neuen Standards

Derzeit verfügen die schnelleren WLAN-Router über den 802.11ac-Standard. Der südkoreanische Tech-Gigant Samsung arbeitet jedoch an einer Technologie, die die Netzwerkgeschwindigkeit beschleunigen und fünfmal schneller machen wird. Die vorhandenen Router unterstützen eine Geschwindigkeit von 866 Mbps. Mit der neuen Technologie wird eine Geschwindigkeit von 4, 2 Gbit / s erreicht.

Wenn unbestätigten Berichten geglaubt werden soll, wird Samsung dies durch den Verzicht auf 2, 4-GHz- und 5-GHz-Funkkanäle erreichen, die die meiste Zeit überfüllt bleiben. Stattdessen wird ein 60-GHz-Frequenzband verwendet. Die Technologie wird für Heimnetzwerke eingeführt, was jedoch nicht bedeutet, dass sie nicht für geschäftliche Zwecke verwendet werden kann.

Wie machbar ist das?

Der erste Gedanke, der Ihnen in den Sinn kommt, ist die Machbarkeit der Idee. Nun, es ist tatsächlich machbar. Das Problem bei einem 60-GHz-Funkkanal ist, dass das Signal nicht in Ziegelmauern eindringen kann. Dies war schon immer ein Hindernis für die Kommerzialisierung der Technologie. In einer Büroatmosphäre sind selbst 5-GHz-Signale nicht geeignet, da andere Gebäude sie stören könnten. Dies ist einer der Gründe, warum 60-GHz-Signale scheinbar nicht machbar erscheinen.

Samsung hat jedoch in einer Pressemitteilung klar darauf hingewiesen, dass die neuen Wireless-Standard-Router mit einer Strahlformungsantenne für eine große Reichweite ausgestattet sein werden und die WirelessHD- und WiGig-Standardgruppen verbessert werden. Die Strahlformungstechnologie ist sehr beeindruckend. Er sendet fokussierte Signale an Computergeräte. Wenn er also an einem Arbeitsplatz verwendet wird, kann der Router die von den Mitarbeitern verwendeten Computer leicht finden und Signale an sie senden. Dies würde zu einer schnellen Netzwerkverbindung und weniger Ausfallzeiten führen.

Die möglichen Herausforderungen

Die Technologie-in-Pipeline wird einige Herausforderungen meistern, wenn sie an Arbeitsplätzen eingesetzt werden. Eines davon ist die Rückwärtskompatibilität. Jeder Funkstandard ist abwärtskompatibel, dh die neue Technologie unterstützt die Standards 802.11n oder 802.11ac. Wenn die Geräte jedoch keinen neuen Mobilfunkstandard unterstützen, kann der Arbeitgeber den Router trotz des Routers nicht verwenden.

Für Kleinunternehmer kann dies eine Herausforderung darstellen, da die vorhandenen Geräte in ihren Büros wie Laptops, Desktops und Notebooks selbstverständlich keinen neuen Standard unterstützen. Diese Herausforderung kann jedoch durch ein Upgrade der Computer mit PCI-Karten und drahtlosen USB-Adaptern überwunden werden.

Der Verschlüsselungsgrad ist eine weitere Herausforderung. Da Mitarbeiter in einem Unternehmen Zugriff auf vertrauliche Informationen haben, möchten Sie als Eigentümer niemals, dass das System gefährdet wird. Daher benötigen sie eine robuste Verschlüsselung.

Eine weitere Herausforderung sind die Kosten. Man kann nicht erwarten, dass eine fortschrittliche Technologie spottbillig ist. Die 802.11ac-Router beginnen bei 160 US-Dollar. Stellen Sie sich vor, wie viel der neue Router kostet. Die Kosten liegen wahrscheinlich zwischen 200 und 400 Dollar, und das ist nur für Anfänger. Um alle Vorteile wie hervorragende Verschlüsselung, Unterstützung für mehrere Netzwerke usw. zu nutzen, benötigen Sie fortgeschrittenere Modelle, die möglicherweise Arm und Bein kosten.

Die größte Herausforderung besteht vielleicht darin, die Internetgeschwindigkeit zu erhöhen. Wir vergessen oft, dass ein Router nur eine schnelle Netzwerkverbindung unterstützt. Die Geschwindigkeit der Verbindung wird dadurch nicht verbessert. Daher reicht es nicht aus, sich einen Router mit einem neuen WLAN-Standard zu kaufen. Sie benötigen eine ultraschnelle Internetverbindung.

Eine schnelle Verbindung bedeutet, dass mehr Geld ausgeschüttet wird. Dies ist etwas, das kein kleiner Unternehmer für bequem hält. Allerdings ist die Betriebszeit des Netzwerks für alle Unternehmen von grundlegender Bedeutung, egal ob sie groß oder klein sind, und eine schnelle Internetverbindung, die durch einen neuen WLAN-Standard-Router unterstützt wird, wird dies sicherstellen.

Momentan liegen uns keine Informationen über die Einführung der neuen Technologie vor. Quellen deuten darauf hin, dass es im ersten Quartal 2015 ankommen wird. Sobald das Tageslicht sichtbar ist, können wir die Auswirkungen auf kleine Unternehmen leicht messen.

W-lan


Top