onlinewebcreations.com

Bei der Umstellung auf kleinere Computergeräte mit gehosteten Anwendungen wird die Hardware, die Speicherplatz beansprucht, für eine bessere Gesamtfunktionalität entfernt. Dazu gehören leistungsstarke Grafikkarten, die für Spiele und das Ansehen von 4K-Medien unerlässlich sind.

Intel hat eine Lösung, die dieses spezielle Problem löst.

Das Unternehmen hat auf dem kürzlich in San Francisco stattfindenden Intel Developer Forum (IDF) den Intel Thunderbolt 3 vorgestellt, eine externe Einheit, die Ihrem Computer Super-Grafikfähigkeiten verleiht.

In einer Erklärung im offiziellen [email protected] Blog erklärte Navin Shenoy, Vizepräsident der Client Computing Group und General Manager der Mobility Client Platforms der Intel Corporation:

„Thunderbolt 3 ist ein Computer-Port-Nirvana - er liefert zwei 4K-Displays, schnelle Daten und ein schnelles Aufladen des Notebooks.“ Er erfüllt das Versprechen von USB-C für Single-Cable-Docking und vieles mehr. OEMs und Geräteentwickler werden es lieben. “

Der Intel Thunderbolt 3 ist eine vielseitige Verbindung zu jedem Dock, Display oder Peripheriegerät mit der schnellsten Datenübertragungstechnologie USB-C. Deshalb können zwei 4K-Displays angeschlossen werden, ohne einen Taktschlag zu verlieren.

Der Schlüssel zu diesem Gerät ist die USB-C-Konnektivität, die von verschiedenen Herstellern zunehmend angenommen wird.

Dieser Anschluss und ein einziges Kabel bieten viermal (40 Gbit / s) Daten und eine doppelt so hohe Videobandbreite wie andere Kabel auf dem Markt. Es unterstützt bidirektionales Dualprotokoll (PCI Express und DisplayPort), vier Spuren von PCI Express Gen 3, acht Spuren von DisplayPort 1.2 (HBR2 und MST) und zwei 4K-Anzeigen (4096 x 2160 30bpp @ 60 Hz).

Zusätzlich zu diesen Funktionen bietet es auch Anschlussmöglichkeiten für DVI-, HDMI- und VGA-Displays über Adapter. Und wenn Sie Ihr mobiles Gerät oder sogar Ihren Laptop aufladen müssen, können Sie mit dem System bis zu 100 W laden.

Als Endbenutzer bedeutet dies, auf die Rich Media, die mittlerweile zu einem Teil unseres Privat- und Arbeitslebens geworden sind, einfacher zuzugreifen. Ein 4K-Film kann in weniger als 30 Sekunden übertragen werden. Das sind etwa 200 GB, abhängig vom Film.

Durch den Anschluss von zwei 4K-Displays mit fast 16 Millionen Pixeln mehr als ein HDTV-Fernseher erhalten Ihre Präsentationen einen unglaublichen Effekt mit unglaublicher Auflösung, Kontrast, Tiefe und Details für Bilder, Videos, Anwendungen und Text.

Der einzige Nachteil ist, dass Intel keinen Veröffentlichungstermin für den Thunderbolt 3 angekündigt hat.


Top