onlinewebcreations.com

Präsident Donald Trump hat diese Woche eine Executive Order (EO) unterzeichnet, die die Aufsichtsbehörden der Bundesstaaten dazu auffordert, dass für jede verordnete Regelung für Kleinunternehmen zwei zur Beseitigung bestimmt werden.

Nach der Unterzeichnung der Bestellung twitterte Trump auf seinem offiziellen Konto @realDonaldTrump:

Der amerikanische Traum ist zurück. Wir werden eine Umgebung für kleine Unternehmen schaffen, die wir in vielen Jahrzehnten nicht hatten! pic.twitter.com/ZuJNaN6z8b

- Donald J. Trump (@realDonaldTrump) 30. Januar 2017

Unternehmensleiter begrüßen die Anordnung von Trump, die Vorschriften zu kürzen

Die führenden Wirtschaftsvertreter der USA begrüßten Trumps Unterzeichnung des EO vom 30. Januar 2017 und begrüßten den Schritt, der erforderlich war, um die regulatorische Belastung zu verringern, die die kleinen Unternehmen in Amerika belastet.

Juanita Duggan, Präsident und CEO der National Federation of Independent Business (NFIB), antwortete auf die Anordnung von Trump als Geschäftsführer:

„Die Anordnung des Präsidenten ist ein guter erster Schritt auf dem langen Weg zur Beseitigung von Vorschriften für Ball-of-Chain-Ketten, damit kleine Unternehmen Arbeitsplätze schaffen und die Wirtschaft erweitern können.

Die US-Handelskammer begrüßte auch die Anordnung des Präsidenten, die Vorschriften zu kürzen:

"Die US-Kammer begrüßt den Präsidenten dafür, dass er das Versprechen der Kampagne erfüllt hat, sich dem Regulierungs-Juggernaut zu stellen, der das Wirtschaftswachstum einschränkt, Kleinunternehmen erstickt und die Menschen von der Arbeit befreit", sagte Thomas J. Donohue, Präsident und CEO der Handelskammer eine Erklärung zum EO.

Die National Small Business Association (NSBA) lobte auch die Anordnung von Trumps Exekutive und stellte fest, dass der durchschnittliche Inhaber eines Kleinunternehmens jedes Jahr mindestens 12.000 US-Dollar für den Umgang mit Vorschriften ausgibt, wie in seiner kürzlich veröffentlichten Umfrage über Kleinunternehmen (PDF) von 2017 zu lesen ist.

"Die Anordnung von Präsident Trump, das massive staatliche Regulierungsnetz wieder in Gang zu setzen, ist ein willkommener erster Schritt", sagte der Präsident und CEO von NSBA, Todd McCracken, in einer Erklärung.

In seiner Anordnung befahl Trump außerdem den Leitern aller Agenturen, sicherzustellen, dass die Gesamtkosten aller neuen Regelungen für das Geschäftsjahr 2017 nicht mehr als null betragen.

Präsident Donald Trump


Top