onlinewebcreations.com

Brian Solis ist heute einer der führenden Futuristen / Digitalen Anthropologen in der Wirtschaft. Und seine Bücher "Das Ende des Geschäfts als üblich" und "Was ist die Zukunft des Geschäfts" sind Bestseller und sollten jedem, der an digitaler Transformation interessiert ist, nachlesen. Und sein neues Buch „X: Die Erfahrung, wenn Business Design trifft“ ist wahrscheinlich sein ehrgeizigstes - und beeindruckendstes - Buch, das sich mit der Bedeutung von erfahrenem Design und der Rolle beschäftigt, die es heute im Business spielen wird.

Brian teilt uns einige wichtige Themen mit, die in diesem Buch behandelt werden, und erläutert, warum es unabdingbar ist, sich auf den Bau von Produkten und Dienstleistungen zu konzentrieren, wenn Sie die wertvollsten Beziehungen zu Ihren Kunden aufbauen möchten.

* * * * *

: Lassen Sie uns darüber sprechen, warum Sie von "Was ist die Zukunft des Geschäfts" zu "X" gegangen sind. Die Erfahrung, wenn Business Design trifft. “

Brian Solis: „X“ sollte das Nachfolgebuch zu „Das Ende des Geschäfts als üblich“ sein. Während ich dies schrieb, sollte die ganze Idee, dass Unternehmen Erfahrungen schaffen sollten - nicht nur großartige Produkte oder Dienstleistungen - funktionieren um gemeinsam eine großartige Vision zu schaffen, was möglich ist. Ich dachte eigentlich, ich könnte mich auf eine Menge Arbeit von anderen Menschen stützen, weil es einfach so logisch erscheint, dass „absolut. Wir brauchen das."

Bei einer Menge Recherche fiel es mir sehr schwer, die Arbeit anderer zu leihen oder hervorzuheben und alles auf eine Weise zusammenzustellen, die jeder verstehen konnte. Irgendwann wurde mir klar, dass ich dies von Grund auf tun musste. Dies führte zu einer unglaublichen Reihe von Vermeidungsverhalten. Es war einfach sehr dicht durchzuarbeiten.

Am Ende habe ich eine Pause gemacht, als ich geschrieben habe, um „WTF“ und „Was ist die Zukunft des Geschäfts“ zu schreiben, denn ich denke, Sie tun das, wenn Sie Schwierigkeiten haben, ein Buch zu schreiben machen Sie eine Pause, um eine weitere zu schreiben.

: Woher stammt das Design dieses Buches?

Brian Solis: Als ich dieses Buch schrieb, habe ich mich schuldig gefühlt, weil ich Ihnen alles darüber erzähle, wie sich die Welt verändert und wie Sie sich verändern müssen. Also hier ein Buch und hier einige Schriftarten von Times New Roman.

Ich hatte nicht das Gefühl, dass das fliegen würde. Ich dachte, ich könnte jetzt die Amazon-Rezensionen lesen und sagen: „Brian Solis hat einige großartige Ideen, lehnt es jedoch ab, irgendwelche von ihnen auf sich zu nehmen.“ Als ich eine Pause machte, um „WTF“ zu schreiben, studierte ich bereits Benutzererfahrung, Benutzeroberfläche Design, Benutzerfreundlichkeit. Ich studierte Aufmerksamkeitsspannen. Ich habe studiert, warum die Leute Apps wie Tinder oder Clear oder Flipboard lieben und im Wesentlichen ein Drahtrahmen erstellen, was aus einem Buch werden könnte, und ein wenig experimentiert damit in "WTF".

Als ich die Pause von „X“ nahm, um „WTF“ zu schreiben, arbeitete ich mit [Boutique-Werbeagentur] Mekanism zusammen, um eine analoge Pseudo-App zu entwerfen, wie ich sie nannte. Was wir in „WTF“ gemacht haben, war V 1.0. Was wäre möglich, wenn ich wüsste, dass ich mit „X“ alles anfangen würde. Dann mit „X“ wurde ich verrückter. Wie schreibt man sogar einen Satz, in dem jemand immer noch lehrt, wie er das behalten soll, was er liest? Vor allem aber, wie man sie zusammennäht und wie viele zusammengenäht wird, um Lernstöße zu fördern und dann eine Pause zu fördern mit etwas Leerraum oder visuell, und fördern Sie dann auch das Umblättern.

Dann benutzte ich einen Teenager-Schüler und die Lehrbücher, die sie heute haben, als Inspiration. Wenn Sie das Lehrbuch so umgestalten könnten, dass es noch lernen kann, haben es immer noch gute Erfahrungen damit gemacht, und dann ist es vertraut, dann würde das Geschäftsbuch so werden. Es ist unglaublich absichtlich.

: Es scheint, als wenn immer etwas Neues ist oder sich die Dinge schnell ändern, sind Unternehmen schließlich bereit, Technologie darauf zu werfen und denken, dass sie einfach den Haken setzen, um eine neue Technologie zu kaufen, die das Problem löst. Suchen Unternehmen wie üblich nach Technologie als „das Ding“, das die Erfahrung schafft, im Gegensatz zu dem, was die Erfahrung ermöglicht?

Brian Solis: Ich werde eine andere persönliche Geschichte erzählen, hauptsächlich weil diese eine lebensverändernde Erfahrung für mich ist, nur für mich, als ich sie schrieb. In meiner Recherche, als ich die Leute nach Erfahrungen fragte, sagten alle: „Ja. Wir glauben, dass Erfahrung das Wichtigste ist. “Dann fragte ich die Leute:„ Was ist eine gute Erfahrung oder wie würdest du eine Erfahrung definieren? “Ich erhielt ungefähr 100 verschiedene Antworten. Es war klar, dass ein Gesamtkonzept dessen, was Erfahrungen sind und wie Sie diese sogar in einem gewünschten Sinn evozieren würden, bestenfalls schwer fassbar war. Vielleicht gibt es etwas Magisches.

Wir würden uns nicht weiterentwickeln können, wenn wir nicht verstanden hätten, was eine großartige Erfahrung ist und was sie sein könnte, und sie mit der heutigen Erfahrung verglichen und dann mit unserem Markenversprechen verglichen. Wirklich, was ich fühlte, war, als Sie jede Seite umblättern, bekommen Sie den Perspektivwechsel auf eine gute Art und Weise. Es geht eigentlich darum, dich dazu zu zwingen, deine Perspektive zu ändern. Du machst es eigentlich alleine.

Das Buch wurde entwickelt, um Sie auf ein leeres Blatt zu bringen, damit Sie die Welt anders sehen können, wenn Sie sich vorwärts bewegen. In einem der Beispiele, über die ich in diesem Buch spreche, sage ich: „Wir alle brauchen irgendwie den Moment, in dem wir alles produktiv hinterfragen.“ Richtig?

Wenn wir im Geschäftsleben neue Technologien sehen, verwenden wir das Symbol "Speichern" oder den Fernsteuerungsprozess einer Dokumententechnologie. Es basiert alles auf alten Stiftungen. Wie wir die Welt sehen, wie wir Entscheidungen treffen, wie wir vorankommen, und so nehmen wir Innovation und gehen in die Iteration.

Dies ist eine Zeit der Innovation, in der die Menschen anders denken. Menschen haben unterschiedliche Werte. Recht? Menschen definieren Erfolg anders. Menschen treffen Entscheidungen in Mikro-Momenten. Sie gehen nicht durch eine Reise wie Sie und ich.

Alles, was wir entworfen haben, basiert auf gestern. Recht? Wenn wir Innovationen hinzufügen, setzen wir nicht nur auf alte Rahmenbedingungen und Grundlagen für die Technologie, sondern auch auf die Philosophie. Deshalb sehen Sie im gesamten Buch so viele Philosophen und ihre Gedanken, weil wir die Perspektive wechseln und sagen: "Okay, was wäre wenn?"

Wenn Uber kommen und das gesamte Spiel ändern kann, je nachdem, wie Sie sich von Punkt A nach Punkt B bewegen, weil sie den Luxus eines unbeschriebenen Blattes hatten, aber diese Art von Unterbrechung kann jedem Geschäft passieren, weil jeder die Möglichkeit dazu hat Beginnen Sie mit einem leeren Blatt. Wie würde ich all diese neue Technologie einsetzen, um die Kundenerfahrung zu verbessern oder die Mitarbeitererfahrung zu verbessern, basierend auf der gewünschten Erfahrung. Recht?

Wie würde das anders aussehen?

Ich leite Sie durch die Veränderung dieser Einsicht oder Perspektive, wo Sie erkennen, wie: „Oh mein Gott. Ich wollte dieses ganze CRM-System übernehmen. Ich war dabei, all diese mobile Infrastruktur in Anspruch zu nehmen und sie in die heutige Kundenreise zu stecken, einzustecken oder zu verschrauben.

Wenn Sie ein Mapping durchlaufen und ein Reisemanagement durchlaufen, können Sie am besten Iteration durchführen. Dies ist das gleiche Problem, das die Fernbedienung bekam. Recht? Alles wurde einfach komplexer. An einem bestimmten Punkt werden die Menschen Entscheidungen treffen, um sich von der Komplexität zu lösen, weil Sie nicht so Geschäfte machen, wie sie es möchten.

Wenn Sie das Buch durchgearbeitet haben, sehen Sie bereits neue Möglichkeiten in allem. Ich wollte die Menschen dazu inspirieren, die Welt durch die Augen ihrer Kunden zu sehen, die Augen ihrer Angestellten, um ihnen ähnlicher zu sein, innovativ zu sein, anstatt die Menschen dazu zu zwingen, uns ähnlicher zu sein.

: Wenn Sie sich für ein oder zwei Dinge entscheiden müssten, mit denen die Leute dieses Buch lesen würden, welche wären das?

Brian Solis: Ich würde sagen, dass die Erkenntnis besteht, dass ein Teil der Intention des Buches die persönliche Transformation ist. Die Welt für ihre Möglichkeiten anders zu sehen und zu schätzen, wie Sie zu dem gekommen sind, wo Sie heute sind, um zu sehen, wohin Sie morgen gehen können.

Es ist für den Leser geschrieben. Ich weiß, das klingt komisch, weil die meisten Bücher es sind, aber es ist wirklich eine Einzelverbindung mit jeder Person, weil sie alle etwas anderes tun werden, wenn sie das Buch gelesen haben. Das ist okay. Ich möchte, dass sie wissen, dass das okay ist. Es ist beabsichtigt. Egal, ob Sie es an einem Ort anwenden, an dem Sie heute arbeiten, oder Sie werden inspiriert, etwas anderes an einem Ort zu tun, der es zu schätzen weiß.

Der zweite ist die Veränderung ist schwer. Veränderung braucht Zeit und ist sowohl psychologisch als auch technologisch. Das ist auch okay. Die Art und Weise, in der das Buch angeordnet ist, besteht nur aus Schritten, um die Möglichkeiten zu finden, mit denen Sie beschleunigen können. Nutzen Sie die Erfahrung und entscheiden Sie, wo Sie Ihr Markenversprechen studieren und wie Sie Erfahrungen heute erleben und teilen. Schalte die Lücke aus und finde kurzzeitig Wege, um die Reibung zu reduzieren, und fange an, sie zu schließen. Das ist auch ein guter Anfang, aber darüber hinaus wird dieses Buch in den nächsten Jahren bei Ihnen sein. Dies wird Ihr Führer sein. Erwarten Sie also nicht, alles über Nacht zu tun, sondern dass Sie die Veränderung sind, die das zukünftige Geschäft bewirken wird.

: Brian, wo können die Leute mehr über das Buch erfahren und eine Kopie davon bekommen?

Brian Solis: Sie können zu xthebook.com gehen oder zu Amazon oder ihrer bevorzugten Buchhandlung. Wenn Sie mich @briansolis twittern, würde ich gerne hören, was Sie denken.



Top