onlinewebcreations.com

Es gibt nur wenige Unternehmen, die größer sind als Twitter, aber Mitbegründer Biz Stone hat kürzlich einige ausgezeichnete Ratschläge für Kleinunternehmer angeboten.

Während Twitter mittlerweile in Milliardenhöhe geschätzt wird, war es erst 2006 ein kleines Nebenprojekt und begann erst 2007 zu starten. So weiß Stone immer noch, wie es sich anfühlt, ein Unternehmer zu sein, der seine Zukunft wettet über das Schicksal eines Startups.

In dieser Woche auf der Internationalen Konferenz der Public Relations Society Amerikas in San Francisco wies Stone auf Leidenschaft, Kreativität, Moxie und den Fokus auf Kundenservice als Schlüssel zum Erfolg für Unternehmen jeder Größe.

Stone erzählte die Handlung von Wim Wenders 'Film Wings of Desire, in der ein Engel die Unsterblichkeit aufgeben wollte, nur um zu wissen, wie es sich anfühlt, ein Mensch zu sein. Der Protagonist war bereit, das ultimative Opfer zu bringen - den Tod -, nur um seiner Leidenschaft nachzugehen.

Stone verglich dies mit dem Weg des Unternehmers, der bereit ist, alles aufs Spiel zu setzen, um seiner / ihrer Leidenschaft nachzugehen.

"Um spektakulär erfolgreich zu sein, muss man bereit sein, spektakulär zu versagen", sagte Stone dem Publikum. "Das ist der Unternehmergeist."

Natürlich, so fügte er hinzu, bedeutet dies nicht unbedingt, sich selbst zu töten.

Leidenschaft allein macht es nicht aus. Erfolg erfordert harte Arbeit und die Bereitschaft, Chancen aus dem Nichts zu schaffen.

Stone erzählte die Geschichte seiner Bemühungen, in der High School ein Universitätssportteam zu bilden. Er ging zum Fußball und Baseball, aber die Regeln waren viel zu verwirrend. Da er als Kind keinen organisierten Sport gespielt hatte, lag er weit hinter den anderen Jungs, die für die Mannschaft gingen, und kündigte.

Er recherchierte und dachte, Lacrosse könnte ein großartiges Spiel für ihn sein. Leider hatte sein Gymnasium kein Lacrosse-Team. Er beantragte bei seiner Schule, eine zu gründen, und die Befugnisse, die ihm gesagt wurden, falls er eine Mannschaft zusammenstellen könnte, würden sie eine Klubmannschaft unterstützen. Stone fand durch schiere Willenskraft genügend Schüler, die bereit waren zu spielen, organisierte ein Team und erwies sich als hervorragender Lacrosse-Spieler.

"Ich dachte mir, wenn jeder so ahnungslos wäre wie ich, dann wäre es ein ausgeglichenes Spielfeld", sagte er.

Stone tat dasselbe mit seiner ersten Arbeit. Während des Studiums arbeitete er für den Herausgeber Little Brown, wo seine Hauptverantwortung als Gofer darin lag, "Boxen herumzuschieben". Zu dieser Zeit war das Designteam von Little Brown ziemlich ahnungslos, wie man Mac-Computer und Stone verwendet Als langjähriger Mac-Benutzer wusste er, dass er bessere Arbeit leisten konnte als die Designer, die derzeit auf der Gehaltsliste stehen.

Eines Tages ging das gesamte Designteam zu Mittag und Stone nahm die Gelegenheit wahr. Er loggte sich bei einem der Computer des Designers ein und nutzte seine Fähigkeiten, um ein Buchcover zu entwerfen. Stone schlüpfte in sein Design mit den anderen vorgeschlagenen Designs ein und wurde letztendlich ausgewählt. Als der Abteilungsleiter fragte, wer den Entwurf gemacht habe, hob Stone die Hand.

"Der Boxboy?", Fragte der Chef ungläubig. Unmittelbar danach wurde Stone eine Stelle als Designer angeboten.

"Der wahre Einstieg ist, dass eine Chance hergestellt werden kann", sagte Stone. "Umstände können von Ihnen arrangiert werden."

Ein weiterer Schlüssel für kleine Unternehmen, sagte Stone, ist die Notwendigkeit, sich auf den Kundenservice zu konzentrieren. Mit nur 16 Mitarbeitern stellte Twitter seinen ersten Kundendienstleiter ein. Es würde noch drei Jahre dauern, bis sie ihren ersten Verkäufer eingestellt hatten.

Bei der Verwendung von Twitter als Werkzeug für die Kundenbeziehung riet Stone den Unternehmen, „viel Zeit“ zu verbringen, um zu hören, was die Leute über Ihre Marke sagen.

"Sehen Sie, was über Sie gesagt wird, bevor Sie zu antworten beginnen", riet er. Eine einfache Twitter-Suche Ihrer Marke oder Ihrer Führungskräfte, so Stone, kann Ihnen ein gutes Gefühl für die Einschätzung Ihrer Marke vermitteln.

Die letzte und vielleicht wichtigste Lektion für Unternehmer ist, dass Sie lieben müssen, was Sie tun, oder Sie verschwenden Ihre Zeit.

"Wenn ich in einem Job arbeite, der sich meiner Meinung nach nicht lohnt, wäre ich nicht glücklich, und irgendwann würde ich einen schlechten Job machen", sagte er.


Schlüssel zum Erfolg


Top