onlinewebcreations.com

San Francisco (PRESSEMITTEILUNG - 19. Mai 2011) - Der Arthur Guinness Fund (AGF) und Youth Business America (YBA) haben kürzlich die Gründungsgruppe der YBA-Unternehmer bekannt gegeben, die eine Finanzierung aus der AGF in den USA erhalten sollen . Die fünf ersten Preisträger erhalten von YBA Finanzierungs- und Mentoring-Services, um ihr Geschäft in der San Francisco Bay Area zu gründen und auszubauen. Die AGF ist ein globales Programm im Wert von 10 Millionen US-Dollar, das Unternehmer unterstützen soll, die in ihren Gemeinden positive soziale oder wirtschaftliche Auswirkungen haben. Über diese Plattform wird die AGF YBA dabei unterstützen, seine Mission zu verfolgen, junge Unternehmer zu identifizieren und zu unterstützen, die über ein solides Geschäftskonzept verfügen und den Wunsch und die Fähigkeiten haben, um erfolgreich zu sein, unabhängig von ihren wirtschaftlichen Bedingungen.

"Der Arthur Guinness Fund ist das moderne Erbe unseres Gründers Arthur Guinness", sagte Oliver Loomes, GUINNESS Global Brand Director. "Durch die Unterstützung von YBA setzen wir sein Engagement für" Gutes tun "und seine Pionierarbeit in der Philanthropie von Unternehmen fort, indem wir diese Organisationen finanzieren, die Gemeinschaften durch wirtschaftliche Investitionen und die Schaffung von Arbeitsplätzen stärken."

Zu den von der YBA für die Unterstützung durch den Arthur Guinness Fund ausgewählten Unternehmern zählen:

Claire Hoyt, Big Dipper-Babynahrung

Ihre Leidenschaft zu ihrer Karriere zu machen, war für Claire Hoyt selbstverständlich. Das Konzept für Big Dipper Babynahrung wurde aus dem Kochen für ihren eigenen Sohn geboren und wuchs in der Idee auf, sie täglich frische, Bio-Babynahrung und Kleinkindmahlzeiten zu verkaufen. Claire wurde für die YBA-Unterstützung zur Einrichtung eines Raums auf dem gemeinschaftlichen Marktplatz von Bernal Heights und einen Hauslieferdienst für Familien in San Francisco genehmigt.

Esther Flatto, Flip Slips

Ein Schuh von Mary Jane, der sich zur Hälfte zusammenfaltet, zusammenbricht und vollständig in seinen eigenen Beutel zurückkehrt, der in eine kleine Handtasche passt. Esther Flatto entwickelte Flip Slips, nachdem sie zu viele unerträgliche Spaziergänge durch die Hügel von San Francisco in hochhackigen Schuhen durchgemacht hatte. Esther wurde für die Unterstützung durch die YBA genehmigt, um ihr Geschäft 2011 auf den Weg zu bringen.

Evan Bloom und Leo Beckerman, Wise Sons Deli

Mit der Vision, Kultur durch Essen zu teilen, wird Wise Sons Deli die Lücke für hochwertiges jüdisches Deli-Essen in San Francisco füllen und bezieht alle Produkte von lokalen Unternehmen. Wise Sons Deli wurde für die Unterstützung des YBA genehmigt, um einen festen Standort im Mission District von San Francisco zu errichten, der bedeutende Arbeitsplätze in der Region schaffen wird.

Keith O'Hara, Eco Performance Builders

Mit dem Ziel, die Bay Area zu einem umweltfreundlicheren Ort zum Leben und Arbeiten zu machen, bauen Eco Performance Builders Häuser, die energieeffizienter, komfortabler, sicherer und gesünder sein werden. Das Unternehmen wurde für die Unterstützung des YBA zugelassen, damit Keith und sein Bruder Scott das Geschäft ausweiten, zusätzliche Mitarbeiter einstellen und weitere Nachrüstungen für die Heimleistung sowie umweltfreundliche Bauprojekte in der East Bay durchführen können.

Lucina "Lucy" Marecos, Christian "Ned" Halaby und Keith Agoada, Lucinas Küche

Nach einer Dinnerparty, bei der die Gäste von ihren Carne- und Caprese-Empanadas schwärmten, wurde Lucina „Lucy“ Marecos dazu inspiriert, Lucina's Kitchen zu kreieren. Zusammen mit den Mitgründern Ned Halaby und Keith Agoada wurde das Unternehmen für YBA-Unterstützung genehmigt, um die Startkosten für die Skalierung ihres Geschäfts mit einer Reihe gefrorener Produkte von Empanada zu unterstützen.

Über den Arthur Guinness Fund und Youth Business America erhalten diese Unternehmer Investitionsförderung und Mentoring-Unterstützung von führenden Wirtschaftsvertretern aus den verschiedensten Bereichen, die auf ihre spezifischen Geschäftsanforderungen abgestimmt sind. Ein Schlüsselelement des Programms wird darin bestehen, Beratung in Bezug auf Marketing und Innovation anzubieten und diese aufstrebenden Unternehmer über die Bedeutung sozialer Verantwortungspraktiken für ihre neuen Unternehmungen aufzuklären.

"Wir freuen uns, die erste Runde der YBA-Unternehmer in den USA bekannt zu geben und sind dankbar für die großzügige Unterstützung des Arthur Guinness Fund", sagte Henry Rogers, CEO von Youth Business America. „YBA ist Mitglied von Youth Business International (YBI). YBI wurde 2000 von HRH The Prince of Wales gegründet und ist ein weltweites Netzwerk unabhängiger gemeinnütziger Initiativen, die jungen Menschen helfen, ihr eigenes Unternehmen zu gründen und sein eigenes Geschäft aufzubauen und Arbeitsplätze zu schaffen. “

Innerhalb des YBI-Netzwerks ist YBA ein wichtiges Forum für amerikanische Stiftungen, Universitäten und Unternehmen, die sich mit Fragen der Stärkung der Jugendwirtschaft und der Entwicklung von Mikrounternehmen befassen. Der Arthur Guinness Fund, ein Gründungsunterstützer der YBA, wurde 2009 gegründet, um den 250. Jahrestag der Unterzeichnung des Pachtvertrags für die St. James's Gate Brewery zu feiern, und beabsichtigt, mindestens 150 junge Unternehmer im YBA-Programm zu finanzieren und zu unterstützen die nächsten fünf Jahre. Durch dieses Engagement hofft die AGF, diese Personen zu befähigen, ihr unternehmerisches Denken zu nutzen, um Lösungen zu schaffen, die zu dauerhaften, positiven Veränderungen in ihrer Gemeinschaft führen. Weitere Informationen zum Programm und zur Bewerbung finden Sie unter www.youthbusinessamerica.org.

Neben der Partnerschaft mit YBA zur Unterstützung von Unternehmern in Kalifornien hat der Arthur Guinness Fund auch Ashoka, den globalen Verband der weltweit führenden Sozialunternehmer, als globalen Partner beauftragt, um qualifizierte Sozialunternehmer in den USA und im Umland zu finanzieren die Welt. Weitere Informationen zum Arthur Guinness Fund und seiner Beteiligung an der Unterstützung von sozialem Unternehmertum in der ganzen Welt finden Sie unter www.guinnessforgood.com.

Über den Arthur Guinness Fund

Der Arthur Guinness Fund ist ein internes Programm, das das Erbe von Arthur Guinness fördert und soziale Unternehmer auf der ganzen Welt unterstützt. Der Fonds wurde 2009 anlässlich des 250. Jahrestages der Vertragsunterzeichnung für die St. James's Gate Brewery ins Leben gerufen und eingerichtet. Guinness & Co engagiert sich im Rahmen des Arthur Guinness Fund für die Identifizierung und Unterstützung von Sozialunternehmern auf der ganzen Welt mit den Fähigkeiten und der Unterstützung, die erforderlich sind, um Gemeinschaften in der ganzen Welt messbar und transformativ zu verändern.

Über Diageo

Diageo ist das weltweit führende Premium-Getränkegeschäft mit einer herausragenden Kollektion von Getränkealkoholmarken in den Bereichen Spirituosen, Weine und Bier. Zu diesen Marken zählen Johnnie Walker, Guinness, Smirnoff, J & B, Baileys, Cuervo, Tanqueray, Captain Morgan, Crown Royal, Beaulieu Vineyard und Sterling Vineyards. Diageo ist ein globales Unternehmen, das in mehr als 180 Ländern der Welt gehandelt wird. Das Unternehmen ist sowohl an der New York Stock Exchange (DEO) als auch an der London Stock Exchange (DGE) notiert. Weitere Informationen über Diageo, seine Mitarbeiter, Marken und seine Leistung finden Sie unter Diageo.com. Besuchen Sie DRINKiQ.com, um unsere globale Ressource zu finden, die verantwortungsbewusstes Trinken durch den Austausch bewährter Methoden, Informationen und Initiativen fördert.

Jeden Tag und überall das Leben feiern.

Über Youth Business America

Die Aufgabe von Youth Business America ist es, junge Unternehmer zu finden, zu finanzieren und zu betreuen, die Hilfe benötigen, um ihr eigenes Unternehmen zu gründen oder auszubauen, was zur Schaffung von Arbeitsplätzen und zur Förderung der wirtschaftlichen Gesundheit von Gemeinschaften mit niedrigem und mittlerem Einkommen führen würde. Das Unternehmen mit Sitz in Oakland, Kalifornien, konzentriert sein Programm derzeit auf junge Menschen im Alter von 18 bis 35 Jahren, die ein Entrepreneurship-Training bei einem der Community-Partner von YBA absolviert haben, die Gemeinden in der gesamten San Francisco Bay Area bedienen. Bei der Entwicklung von YBA wird das Programm auf andere Gemeinden in Kalifornien ausgedehnt, um ein nationales Netzwerk aufzubauen.


Top