onlinewebcreations.com

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, ist das, was die Leute über Ihr Unternehmen online sagen, wichtig. Dies kann zukünftige Partnerschaften und Geschäftsabschlüsse beeinflussen, ganz zu schweigen von Ihrer Marke.

Deshalb haben wir neun Unternehmer vom Young Entrepreneur Council (YEC) folgende Frage gestellt:

"Wie kann ich das Image Ihres Unternehmens online überwachen?"

So überwachen Sie Ihr Online-Image

Das sagen die Mitglieder der YEC-Community:

1. Produzieren Sie Ihre eigenen Inhalte

„Wir veröffentlichen regelmäßig unsere eigenen Inhalte, sei es durch meine Kolumnen oder durch die Kolumnen von Kelsey Meyer (Influence & Co.). Dies hilft uns, das Gespräch nicht nur um das zu führen, was wir tun, sondern auch um das, was die Branche tut. Dieser Inhalt etabliert uns als Weltmarktführer und gibt uns somit die Kontrolle über das Image unseres Unternehmens. “~ John Hall, Influence & Co.

2. Reverse Image Search Ihr Logo und Ihre Bilder

„Wir verwenden TinEye, um eine umgekehrte Bildsuche auf unserem Logo und Bildern wie Infografiken durchzuführen. TinEye durchsucht 15, 9 Milliarden Bilder im Internet und stellt Ihnen URLs von Websites zur Verfügung, die unsere Bilder verwenden. Ursprünglich nutzten wir sie als Linkbuilding-Taktik, stellten jedoch schnell fest, dass dies eine großartige Möglichkeit war, unsere Marke zu überwachen. Ich empfehle Ihnen dringend, dies einmal im Monat durchzuführen. “- Brett Farmiloe, Markitors

3. Verwenden Sie Google Alerts and Mention

„Wir verwenden eine Mischung aus Google Alerts und Mention, um die Gespräche und die Reichweite unserer Marke zu überwachen. Sie können es so einrichten, dass Sie die Gespräche über Social-Media-Kanäle, Blogs und Websites für die Marke Ihres Unternehmens abhören. Auf diese Weise erfahren Sie, worüber die Leute sprechen und wie sie Ihre Marke oder Ihr Unternehmen wahrnehmen. “~ Rahul Varshneya, Arkenea LLC

4. Legen Sie Social Media-Abfragen fest

„Wir überwachen alle unsere Markenkonditionen in allen sozialen Kanälen. Es handelt sich dabei um ein fast grundlegendes Konzept für das Image-Management. Wir möchten sicherstellen, dass kritische Markenerwähnungen vor dem ersten Trend oder der Aufmerksamkeit der Medien unterdrückt werden. Gleichzeitig möchten wir auch der Erste sein, der über positive Erfahrungen mit unserem Unternehmen informiert wird, damit wir versuchen können, die Öffentlichkeit zu diesen Zeugnissen zu bringen. “~ Firas Kittaneh, Amerisleep

5. Check Out Mention und Glassdoor

„Bei EVENTup verwenden wir Google Alerts, sodass wir über jede Presse informiert werden. Ein weiteres großartiges Werkzeug, das wir verwenden, ist Mention. Erwähnungen senden uns Aktualisierungen zu Orten (Social Media, Publikationen usw.), an denen unser Name im Web erwähnt wurde, sei es ein Link oder nur die Verwendung unseres Namens. Wir sind auch gerne auf dem Laufenden, ob es irgendwelche Bewertungen früherer oder aktueller Mitarbeiter auf Glassdoor gibt. ”~ Jayna Cooke, EVENTup

6. Verfolgen Sie die Erwähnungen mit BirdEye

„Mit BirdEye können Sie auf fast jeder Review-basierten Plattform (Avvo, Yelp, Google usw.) überwachen, was die Leute über Ihr Unternehmen sagen. Mit E-Mail-Benachrichtigungen nach Überprüfung Ihres Unternehmens können Sie mit BirdEye problemlos alle Bewertungen abrufen. Der Rest liegt jedoch bei Ihnen. Auf schlechte Bewertungen zu reagieren und gute Bewertungen zu teilen, ist eine großartige Möglichkeit, um mit dem Image Ihres Unternehmens Schritt zu halten. “~ Shalyn Dever, Chatter Buzz

7. Überwachen Sie aktiv Ihr Unternehmen

„Der beste Weg, um das Image Ihres Unternehmens online zu überwachen? Dich selbst. Es gibt zahlreiche Überwachungstools, die Sie benachrichtigen können, wenn Ihr Name oder Ihr Unternehmen online erwähnt wird. Ich benutze Google Alerts. Es ist einfach, kostenlos und ich kann es komplett anpassen. Es ist beruhigend, dass Informationen über mein Unternehmen, meine Mitarbeiter oder mich selbst durch eine positive Linse gesehen werden. “~ Wesley Mathews, High Level Marketing

8. Machen Sie jemandes Job

„Die Einstellung des besten Marketing-Managers der Welt wird das organische nicht verhindern, und das Image Ihres Unternehmens lässt sich oft nur schwer vorhersagen. Dies ist eine Kombination aus vielen Dingen, und wenn Sie einen Erfolg erreicht haben, der die Reaktion der Bevölkerung auf ein breites Publikum fördert, wenn Sie Fehler machen, sind Sie in der Lage, ein Team zu engagieren, das diese Probleme finden und bearbeiten kann. “ ~ Blair Thomas, erster amerikanischer Händler

9. Verwenden Sie Brandwatch

„Brandwatch ist ein verrücktes, leistungsfähiges Werkzeug zur Verfolgung des Online-Images Ihrer Marke. Sie erhalten Zugriff auf Daten aus über 80 Millionen Quellen, einschließlich sozialer Netzwerke, Blogs, Nachrichtenseiten und Foren. Charting, Kategorisierung, Sentiment-Analyse: Die Funktionen zum Analysieren von Daten sind fast genauso beeindruckend wie die Daten selbst. “~ Brian Lischer, Ignyte

Mann, der Tablet betrachtet


Top