onlinewebcreations.com

Nachfolgend sind fünf Dinge aufgeführt, die Sie tun können, um Ihre Social-Marketing-Bemühungen in den nächsten 12 Monaten ernsthaft zu steigern.

Verwenden Sie visuellen Inhalt

Wenn das Wachstum des Pinterest-Hockey-Schlägers uns alles gelehrt hat, dann suchen die Nutzer nach visuellen Inhalten. Marketo hat kürzlich eine ansprechende Infografik (siehe "Weitere visuelle Inhalte") erstellt, aus der hervorgeht, dass die Umstrukturierung von Inhalten, um visueller zu sein, die Zukunft des Content-Marketings und ein Trend ist, auf den sich Ihr Unternehmen verlassen sollte. Das bedeutet, dass Sie einige dieser gewichtigen Wörter gegen Elemente wie Fotos, Videos, Memes, Bewegungsgrafiken und andere ansprechende Inhaltstypen eintauschen, damit Ihre Zielgruppe auf sozialen Plattformen geteilt werden kann. Unser Geist und unsere Aufmerksamkeit sind zerstreut. Finden Sie einen Weg, um Ihre Nachricht in einem visuellen Format zu präsentieren, und Ihre Zuhörer werden leichter zuhören können.

Entwickeln Sie echte Metriken

Wenn Ihre Social-Media-Bemühungen derzeit nicht an echte Geschäftskennzahlen gebunden sind, sollten Sie dies als Priorität betrachten. Machen Sie sich mit Social Media Marketing intelligenter, indem Sie Ihren Geschäftszweck und die Metriken ermitteln, die diesen Zweck unterstützen.

Wenn Sie beispielsweise die Markenautorität erhöhen möchten, sollten Sie dokumentieren, wie viele Anteile Ihre Marke erhält, wo Sie zitiert werden, wo Sie verlinkt werden, usw. Wenn Sie versuchen, die Marke zu kürzen Ihren Verkaufszyklus, dann möchten Sie die Kosten pro Kunde heute mit den Kosten pro Kunde im letzten Jahr vergleichen. Die Entwicklung von Geschäftszielen und Metriken führt dazu, dass Social Media vom reinen Tweeten bis zum Aufbau eines sozialen Unternehmens benötigt werden.

Promotion verstehen

Der größte Fehler, den ich mit Social Marketing und Social Media im Allgemeinen mache, ist der, dass sie die ganze Zeit damit verbringen, Inhalte zu erstellen und coole Sachen zu bauen. Machen Sie sich mit der Eigenwerbung vertraut und gehen Sie raus, um Ihr Publikum zu finden. Bauen Sie Ihre E-Mail-Liste auf, verwenden Sie Tools, um Ihre Follower auf Twitter zu finden, veranlassen Sie die Nutzer, Ihre Facebook-Seite zu abonnieren, zeigen Sie sich auf lokalen Veranstaltungen, usw. Stellen Sie sicher, dass die Leute über Ihr Unternehmen und den Inhalt Ihrer Stunden informiert sind produzieren. Erstellen Sie Ihre Medienliste und machen Sie sich ernsthaft mit dem Blogging-Outreach. Der einzige Weg, um Ihr Geschäft auszubauen, besteht darin, die Menschen aktiv darauf aufmerksam zu machen.

Erweitern Sie Ihre Bemühungen

Wenn Sie wie viele andere Kleinunternehmer sind, haben Sie wahrscheinlich eine Facebook-Seite. Und vielleicht sogar einen Twitter-Account. Das ist großartig. Aber warum nicht in diesem Jahr nach anderen Kanälen suchen und die Gewässer testen? Wenn Sie ein lokaler Florist oder Hochzeitsplaner sind, können Sie sich bei Instagram engagieren, um Ihnen dabei zu helfen, visuelle Inhalte zu finden und Ihr Vermögen zu zeigen. Wenn Sie ein Berater sind, ist dies vielleicht das Jahr, in dem Sie den Blog starten oder an Q & A-Websites teilnehmen, die auf Ihrem Fachwissen basieren. Social Media reicht über Facebook und traditionelle Bildschirme hinaus. Finden Sie neue Wege, um Ihr Publikum zu erreichen und zu motivieren.

Hilfe erhalten

Wenn die sozialen Medien für Sie immer noch wie ein riesiges Fragezeichen aussehen, sollten Sie Hilfe in Betracht ziehen. Wenden Sie sich an eine externe Agentur oder bringen Sie jemanden in Ihr Team ein, der Social Media aus geschäftlicher Sicht versteht. Jemand, der dem Unternehmen helfen wird, einen Social-Media-Plan zu erstellen, der die Interaktion des Unternehmens für den Rest des Jahres steuert. Für kleine und mittlere Unternehmen, die ihre Budgets beobachten (und wer ist das nicht?), Ist dies möglicherweise so einfach und kostengünstig wie das Anstellen eines Social-Media-Unternehmens, das Ihnen ein Audit zur Verfügung stellt, mit dem Sie die Chancen und die Strategien erkennen können, die Sie nutzen sollten es. Sobald Sie Ihre Roadmap in der Hand haben, ist die Implementierung von Social Media viel einfacher und der Nutzen für Sie.

Im Folgenden sind fünf leistungsstarke Möglichkeiten aufgeführt, mit denen ein Unternehmen in den nächsten zwölf Monaten seine Social-Media-Kraft und sein soziales Marketing verbessern kann. Was steht auf deiner Liste?


Top