onlinewebcreations.com

Laut Branchenführern der Messebranche werden 80 Prozent der auf Messen generierten Leads nie weiterverfolgt. Der Besuch von Messen ist für die meisten kleinen Unternehmen eine beträchtliche Investition, ganz zu schweigen von Zeit, Energie und Ressourcen.

Lassen Sie diese wertvollen Hinweise nicht kalt werden. Halten Sie vor der Messe einen Folgeplan bereit und nutzen Sie die Impulse nach der Messe, um Sie zu katapultieren, indem Sie diese wertvollen Interessenten zu geschätzten Kunden machen.

1. Beginnen Sie mit den Follow-up-Vorbereitungen vor der Messe

Kommen Sie auf der Messe mit allem, was Sie für die Erfassung guter Ableitungen benötigen, z. B. viele Stifte, Papier, Formulare für Ableitungsnotizen und viele eigene Visitenkarten.

Stellen Sie ein Team zusammen, das für die Nachverfolgung der Leads verantwortlich ist, wenn die Show beendet ist. Entwickeln Sie ein System zur Klassifizierung von Leads, z.

  • "A" für sehr wichtig.
  • "B" für mittelmäßig wichtig.
  • "C" für weniger wichtige Ableitungen.

Wenn Sie ein System zur Erfassung von Leads eingerichtet haben, ist dies während des geschäftigen Ereignisses einfacher.

2. Halten Sie die Leads während der gesamten Messe aufrecht

Mit einem organisierten Plan vor der Messe können Sie wichtige Leads während der Veranstaltung kategorisieren und notieren. Bringen Sie ein Notizbuch oder einen Stapel gut entworfener Bleiformen mit, die Sie während der Show verwenden können. Wenn Sie Leute kennen lernen, heften Sie ihre Visitenkarten oder Broschüren auf eine Seite im Notizbuch oder auf ein Leadformular.

Füllen Sie es so bald wie möglich nach dem Gespräch so vollständig wie möglich aus. Notieren Sie, warum dieser Lead so wichtig ist, damit Sie später weitere Details über die Person oder das Unternehmen abrufen können.

3. Halten Sie nach der Messe ein Planungstreffen ab

Sobald die Show endet, stellen Sie Ihr Follow-up-Team zusammen und lassen Sie alle die Lead Notes durchgehen. Ermitteln Sie die wichtigsten für die sofortige Weiterverfolgung, und erstellen Sie einen Zeitplan für die Nachverfolgung aller Leads in angemessener Zeit.

Es ist ein gutes Ziel, innerhalb von 48 Stunden alle Kontakte zu kontaktieren. Innerhalb dieser Zeit werden Sie die Namen und Gesichter der Menschen nicht vergessen, und Sie haben Sie seltener vergessen.

4. Fügen Sie Leads zu vorhandenen Kontaktlisten hinzu

Sie haben wahrscheinlich bereits eine Kontaktliste von Kunden oder Interessenten sowie einen Newsletter. Stellen Sie sicher, dass Ihr Follow-up-Team alle neuen Leads in diese Listen einfügt, sodass sie wichtige Hinweise, neue Produktversionen und spezielle Verkaufsbenachrichtigungen zusammen mit den übrigen Kontakten erhalten.

5. Nutzen Sie Social-Media-Outlets

Unterschätzen Sie nicht die Kraft sozialer Medien für den Aufbau von Geschäftsbeziehungen auf Ihrer Messe. Fügen Sie so viele neue Leads wie möglich zu Ihren Freundelisten bei LinkedIn, Twitter, Pinterest oder Google Plus hinzu. Sogar Menschen, die nicht unbedingt an einem Kauf interessiert sind, werden zu konvertierten Kunden, wenn Sie mit ihnen in Kontakt bleiben.

Die Entwicklung von Beziehungen ist einer der wichtigsten Aspekte für den Aufbau eines erfolgreichen Geschäfts.

Vergewissern Sie sich, dass Sie die während der Messe gemachten Zusagen einhalten, z. B. das Versenden einer Broschüre oder eines Produktmusters. Machen Sie sich während der Show Notizen zu Ihren Versprechen und stellen Sie sicher, dass Ihr Follow-up-Team alle Leads erhält, was Sie versprochen haben. Dies macht Sie zu einer zuverlässigen und vertrauenswürdigen Person, mit der Sie Geschäfte tätigen können.

Strategisieren


Top