onlinewebcreations.com

Die meisten kleinen Unternehmer haben Angst vor der Steuersaison. Um jedoch Geld zu sparen, versuchen viele Unternehmer, selbst Steuern zu erheben und machen am Ende kostspielige Fehler.

In zwei kürzlich durchgeführten Umfragen des Online-Dienstleisters für Kleinunternehmen Manta haben 21 Prozent der Kleinunternehmer selbst Steuern erhoben, ohne Hilfe von Steuersoftware oder eines Steuerberaters.

Die Umfragen ergaben auch, dass 30 Prozent der Kleinunternehmer ihre Ausgaben immer noch mit Papierbelegen nachverfolgen, ein System, das ausnahmslos die Fehlermöglichkeiten erhöht.

Wichtige Highlights der Manta-Umfragen

Zu den wichtigsten Erkenntnissen der beiden Umfragen gehören folgende:

  • 47 Prozent der Kleinunternehmer gaben an, ihre Steuern vor dem 15. März
  • Softwarelösungen wie QuickBooks sind die bevorzugte Wahl, um die Ausgaben zu verfolgen.
  • Etwa 63 Prozent der Unternehmen nutzen einen Steuerberater und 11 Prozent nutzen Online-Tools wie TurboTax, um Steuern einzureichen.
  • 74 Prozent der Kleinunternehmer sind zuversichtlich, welche Abzüge zur Verfügung stehen.

Der richtige Ansatz für Unternehmen, Steuern einzureichen

Kleine Unternehmen müssen sich um einige Dinge kümmern. Steuererklärungen müssen nicht eine von ihnen sein. Dank mehrerer neuer benutzerfreundlicher Apps ist es für Unternehmer jetzt einfacher, den Steuerprozess zu vereinfachen.

„Apps wie Expensify sind nützlich, weil sie kostenlos sind und von unterwegs aus aufgerufen werden können. Anstatt sich um den Verlust von Papierbelegen Sorgen zu machen, können Inhaber von Kleinunternehmen einfach ein Foto von Belegen machen, die dann automatisch mit ihren Kreditkarten synchronisiert werden “, sagt John Swanciger, CEO von Manta.

„Auch wenn sie ordnungsgemäß aufbewahrt und gewartet werden, können Belege leicht verloren gehen, und diese Taktik ist anfälliger für menschliches Versagen. Die Nachverfolgung von Ausgaben mit Papierbelegen ist auch ein zeitaufwändiger Prozess, da das Erfassen und Erfassen von Belegen eine langwierige Aufgabe ist “, fügt er hinzu.

Die meisten dieser Apps verbinden Geschäftsinhaber mit erfahrenen Steuerexperten, die wertvolle Informationen liefern und alle Fragen beantworten, die Unternehmen im Zusammenhang mit der Steuererhebung haben könnten. Darüber hinaus basieren diese Apps auf fortschrittlichen Algorithmen, um sicherzustellen, dass Unternehmen bei der Vorbereitung von Steuern keine Fehler machen.

Da diese neuen Apps kostengünstiger und zuverlässiger sind als Steuerberater, verwenden viele kleine Unternehmen sie jetzt, um ihnen das Leben zu erleichtern.

Für seine Steuerumfrage führte Manta zwischen dem 29. Februar und dem 2. März sowie dem 2. und 3. März 2016 zwei Online-Umfragen durch. An den beiden Umfragen nahmen jeweils 924 bzw. 600 Kleinunternehmer teil.

Steuerformulare


Top