onlinewebcreations.com

Abgesehen von einigen aktuellen Fragen der Lebensmittelsicherheit hat Chipotle in der mexikanischen Restaurantnische massiven Erfolg erzielt. Obwohl das Restaurant abgesehen von ein paar früher verkauften Einheiten kein Franchise ist, zeigt es doch das Potenzial anderer mexikanischer Restaurant-Franchise-Unternehmen, sich im Raum einen Namen zu machen.

Hier sind 20 verschiedene mexikanische Restaurant-Franchise-Unternehmen, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie von diesem wachsenden Lebensmitteltrend profitieren möchten.

Mexikanische Restaurant-Franchise

Taco Bell

Taco Bell, einer der größten Namen im Fast-Food-Bereich, serviert eine Auswahl an mexikanisch inspirierten Menüs. Das Unternehmen sucht vor allem Franchise-Nehmer, die im Laufe der Zeit mehrere Einheiten entwickeln können und Restauranterfahrung haben. Die Franchise-Gebühr beträgt 45.000 US-Dollar.

Qdoba

Qdoba ist eine schnelle, ungezwungene Restaurantkette, die frische mexikanisch inspirierte Gerichte bietet. Sie können mit einer Franchise-Gebühr von $ 30.000 und einer Entwicklungsgebühr von $ 10.000 beginnen.

Del Taco

Del Taco bietet viele der gleichen Menüpunkte wie andere Restaurants auf der Liste. Die Restaurantkette verwendet jedoch nur frische Zutaten. Die anfängliche Franchise-Gebühr beträgt 35.000 USD. Und Sie benötigen ein Minimum von 1 Million Dollar, um berücksichtigt zu werden.

Blaue Küste Burrito

Blue Coast Burrito ist eine Restaurantkette, die im gesamten Südosten nach Franchisepartnern Ausschau hält und eine authentische Erfahrung mit mexikanisch inspirierten Menüs bietet.

El Pollo Loco

Das El Pollo Loco ist auf Hühnchen-Burritos, Quesadillas und andere mexikanisch inspirierte Gerichte spezialisiert und bietet eine einzigartige Ausstrahlung der traditionellen mexikanischen Restaurant-Franchise. Die anfängliche Franchise-Gebühr beträgt 40.000 USD pro Einheit.

Taco Bueno

Derzeit ist Taco Bueno mit mehr als 175 Restaurants in sieben Bundesstaaten eine Tex-Mex-Kette, die Schalter und Durchfahrtservice anbietet. Die Franchise-Gebühr beträgt 35.000 US-Dollar. Und das Unternehmen akzeptiert Einzel- und Mehrfachentwicklungen.

Moes südwestlicher Grill

Mit einer einzigartigen Speisekarte und einer freundlichen Atmosphäre hat Moe's innerhalb des Tex-Mex-Restaurantspiels eine eigene Nische geschaffen. Sie benötigen ein Minimum von 1, 5 Millionen US-Dollar, um anzufangen. Das Unternehmen sucht Franchise-Nehmer, die mindestens drei Einheiten eröffnen möchten.

Taco Johns

Taco John's bedient seit 1969 Kunden in den USA. Das Unternehmen verfügt derzeit über hunderte Standorte und will insbesondere an der Ostküste noch weiter expandieren. Sie benötigen ein Mindestnettowert von 500.000 USD und mindestens 350.000 USD an liquiden Mitteln, um anzufangen.

An der Grenze

On the Border ist eine Full-Service-Restaurantkette, die 1982 in Texas gegründet wurde. Inspiriert von den Küchen von Südtexas und Mexikos, verfügt das Unternehmen nun über mehr als 150 Standorte in den USA, die international expandieren.

TacoTime

TacoTime ist ein relativ günstiges Restaurant-Franchise, für das nur 100.000 US-Dollar an liquiden Mitteln erforderlich sind. Das Unternehmen bietet Schulungen und laufende Unterstützung für Franchise-Nehmer an.

Baja Fresh

Baja Fresh ist ein mexikanischer Grill, der ein für den Verbraucher erschwingliches Dine-In-Erlebnis bietet. Das Unternehmen sucht derzeit nach Franchisenehmern, die an Multi-Unit-Entwicklungen interessiert sind. Und sie bieten sowohl traditionelle als auch Express-Layouts, sodass die Startkosten variieren.

Pancheros mexikanischer Grill

Als mexikanische Restaurantkette, die auf Burritos spezialisiert ist, akzeptiert Panchero's neue Franchise-Nehmer, die sich leidenschaftlich mit dem Essen beschäftigen, auch wenn sie keine offizielle Restauranterfahrung haben. Das Unternehmen verfügt derzeit über mehr als 65 Restaurants in 19 Bundesstaaten.

Chronische Tacos

Chronic Tacos ist ein Teil des wachsenden Marktes für Casual-Franchise-Geschäfte und bietet eine einzigartige Umgebung und ein mexikanisch inspiriertes Menü. Franchise-Nehmer erhalten Unterstützung bei der Auswahl von Websites, Marketing, Schulungen und mehr.

La Salsa Frischer mexikanischer Grill

La Salsa Fresh Mexican Grill ist ein Taqueria, der 1979 zum ersten Mal eröffnet wurde. Die Franchise-Gebühr beträgt $ 50.000, und Sie benötigen einen Nettowert von mindestens $ 500.000, um zu beginnen. Das Unternehmen bietet Unterstützung für Immobilien, Marketing und mehr.

Amerikas Taco-Shop

Der Taco Shop von America, der vor allem für Carne Asada bekannt ist, ist ein Schnellrestaurant, das auf aus frischen, hochwertigen Zutaten zubereitete Speisen spezialisiert ist. Die anfängliche Franchise-Gebühr beträgt 30.000 USD, danach wird für jede weitere Einheit eine geringere Gebühr erhoben.

LaPaella

LaPaella ist ein Restaurant, das den Gästen eine frische spanische Erfahrung bietet. Die Franchise-Gebühr beträgt 40.000 US-Dollar. Als Franchise-Nehmer erhalten Sie Schulungen, Zugang zu Rezepten und ständige Unterstützung.

Margaritas mexikanisches Restaurant

Margaritas ist ein in New England ansässiges Franchise-Unternehmen und verfügt derzeit über 25 Standorte und ist seit über 25 Jahren im Geschäft. Sie können mit einer anfänglichen Franchise-Gebühr von 40.000 USD und einer Entwicklungsgebühr von 10.000 USD für jedes Restaurant beginnen.

Fuzzys Taco Shop

Mit Tacos auf der Speisekarte und einer etwas kantigen Atmosphäre möchte Fuzzy's, dass jeder Franchise-Nehmer sein Restaurant in der Region einzigartig macht. Die anfängliche Franchise-Gebühr liegt zwischen 25.000 und 35.000 USD.

Mucho Burrito

Mucho Burrito ist ein schnelles Gelegenheits-Franchise, für das Sie es erraten haben - Burritos. Das Unternehmen bietet praktische Schulungen, Marketing und Werbung, laufenden Support und mehr.

Pedro's Tacos

Inspiriert von den Geschmäcken der Halbinsel Baja bietet Pedro Tacos seit 1986 frische Tacos an. Vor dem Franchise-Programm gründete das Unternehmen fünf eigene Standorte.

Chipotle


Top