onlinewebcreations.com

Zufriedene Kunden führen zu Geschäftswachstum. Um jedoch sicherzustellen, dass Ihre Kunden zufrieden sind, müssen Sie regelmäßig Umfragen zur Kundenzufriedenheit durchführen. Diese Umfragen helfen Ihnen nicht nur, Ihre Kundenzufriedenheit zu bestimmen. Hier sind 18 Vorteile.

Erhöhen Sie die Retention, indem Sie einfach fragen

Kunden möchten gerne wissen, dass Sie sie schätzen. Es ist daher wichtig, sie zu fragen, was sie denken und was Sie tun können, um ihre Erfahrung zu verbessern. Kunden fühlen sich stärker mit Unternehmen verbunden, die ihre Meinung schätzen. Wenn Sie die Kunden lediglich zu einer Umfrage auffordern, können Sie die Bindung und Loyalität erhöhen. Selbst wenn Sie kein umsetzbares Feedback erhalten, kann die Durchführung einer Umfrage Ihnen dabei helfen, Ihr Geschäft auszubauen.

Finden Sie heraus, worüber sie unglücklich sind

Umfassendes Feedback zu finden, ist jedoch nach wie vor ein wichtiger Bestandteil des Umfrageprozesses zur Kundenzufriedenheit. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie damit Bereiche Ihres Unternehmens identifizieren können, in denen Verbesserungen möglich sind. Um die Zufriedenheit Ihrer Kunden zu gewährleisten, ist es wichtig, Loyalität aufzubauen. Daher sollte die Suche nach den Bereichen, mit denen die Kunden am wenigsten zufrieden sind, höchste Priorität haben.

Finden Sie heraus, was Sie besser machen können

Darüber hinaus können Sie mit Kundenzufriedenheitsumfragen nach allgemeinen Vorschlägen fragen. Dies sind möglicherweise keine Bereiche, in denen Kunden notwendigerweise unzufrieden sind, aber in denen sie der Meinung sind, dass Sie Funktionen oder Services hinzufügen könnten, um ihre Erfahrung noch besser zu machen.

Finden Sie Ihre Stärken und nutzen Sie sie zu Ihrem Vorteil

Mit Umfragen können Sie auch die Stärken Ihres Unternehmens ermitteln. Für diese müssen Sie keine Änderungen an Ihren tatsächlichen Geschäftsvorgängen vornehmen. Aber Ihre Stärken zu kennen, könnte Ihnen bei Ihren Werbemaßnahmen helfen. Wenn Kunden sagen, dass Sie beispielsweise das beste Kundenservice-Team oder die schnellste Lieferung haben, könnten Sie dies in Zukunft als Verkaufsargument nutzen.

Priorisieren Sie Änderungen in Ihrem Unternehmen

Insgesamt können Sie aus Umfragen zur Kundenzufriedenheit eine Menge lernen. Wenn Sie also die Ergebnisse erhalten, können Sie sie analysieren und die von Ihnen gewünschten Änderungen priorisieren. Konzentrieren Sie sich nicht nur auf einen Aspekt, wenn Sie den vollen Nutzen daraus ziehen wollen.

Überwachen Sie die Zufriedenheit im Laufe der Zeit

Es ist auch unglaublich wichtig, dass Sie regelmäßig Umfragen zur Kundenzufriedenheit durchführen. Auf diese Weise können Sie Unterschiede von einer Umfrage zur nächsten feststellen. Sie möchten offensichtlich eine Verbesserung der Zufriedenheit im Laufe der Zeit sehen. Wenn dies nicht der Fall ist, wissen Sie, dass etwas nicht funktioniert.

Erkennen Sie, was funktioniert, indem Sie diese Änderungen nachverfolgen

Sie können auch genauere Informationen finden, indem Sie diese Änderungen im Laufe der Zeit betrachten. Vielleicht sind Ihre Kunden mit einem bestimmten Aspekt Ihres Unternehmens nicht überwiegend unzufrieden, aber ihre Zufriedenheit ist etwas gesunken. Diese Informationen würden Ihre Aufmerksamkeit nicht unbedingt auf sich ziehen, wenn Sie nur eine Umfrage betrachten. Wenn Sie jedoch mehrere Umfragen vergleichen müssen, finden Sie diese Informationen. Wenn Sie Änderungen in Ihrem Unternehmen vorgenommen haben, können Sie anhand der Änderungen der Zufriedenheit feststellen, ob die gewünschten Ergebnisse erzielt wurden.

Verbessern Sie die öffentlichen Bewertungen Ihres Unternehmens

Ein weiterer Effekt, den Kundenzufriedenheitsumfragen haben können, ist die Verbesserung öffentlicher Bewertungen. Wenn Sie an Umfragen teilnehmen, können Sie zufriedene Kunden dazu ermutigen, ihre Gedanken in einem öffentlichen Raum wie Facebook oder Yelp zu hinterlassen. Und für Kunden, die nicht ganz so zufrieden sind, ist es weniger wahrscheinlich, dass sie negative Kommentare online veröffentlichen, wenn sie das Gefühl haben, dass Sie ihnen zuhören.

Finden Sie Quellen für Kundenempfehlungen

Sie können auch positive Antworten in diesen Umfragen identifizieren und als Testimonials verwenden. Positive Kommentare von früheren Kunden können dabei helfen, neue einzubeziehen.

Verbessern Sie Ihre allgemeine Reputation

Bessere Online-Bewertungen oder Erfahrungsberichte von Kunden können Ihren Ruf öffentlich verbessern. Und wenn Sie zufriedenere Kunden haben, kann dies zu mehr Empfehlungen und mehr Aufmerksamkeit für Ihre Marke führen. All diese Faktoren können insgesamt zu einem besseren Ruf führen, was zu mehr Vertrauen und somit zu mehr Kunden führen kann.

Verfolgen Sie das Wachstum Ihres Unternehmens

Sie können das Wachstum Ihres Unternehmens auf viele verschiedene Arten verfolgen. Natürlich gibt es finanzielle Faktoren, die zu berücksichtigen sind. Sie sollten sich jedoch auch des Kundenwachstums Ihres Unternehmens bewusst sein. Durch die Identifizierung Ihrer neuen Kunden, wiederkehrenden Kunden und unzufriedenen Kunden, die Ihr Geschäft wahrscheinlich verlassen werden, finden Sie diese Informationen.

Neue Verkaufschancen erstellen

Da Sie Kundenzufriedenheitsumfragen verwenden können, um die Zufriedenheit im Laufe der Zeit zu verfolgen, können Sie leicht feststellen, wann Ihre Kunden mit Ihrem Geschäft am zufriedensten sind. Kunden mit einer neuen Verkaufschance zu erreichen, wenn sie mit Ihrem Unternehmen am zufriedensten sind, können Ihre Erfolgschancen verbessern. Verwenden Sie diese Informationen also zu Ihrem Vorteil.

Helfen Sie Ihren Mitarbeitern, Ihre Kunden zu verstehen

Um Ihre Umfrageergebnisse voll ausnutzen zu können, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter sie verstehen. Ihre Kundendienstmitarbeiter und andere Teammitglieder, die direkt mit Kunden zu tun haben, wirken sich höchstwahrscheinlich direkt auf die Ergebnisse aus. Indem Sie die Ergebnisse jeder Umfrage mit ihnen teilen, können sie wirklich verstehen, was sie tun müssen, um Ihr Unternehmen zu wachsen.

Anreize bieten, um den Service zu verbessern

Durch das Erkennen von Problemen oder Verbesserungsbereichen können Sie auch kreative Lösungen finden. Wenn Kunden mit einem Bereich Ihres Kundenserviceansatzes unzufrieden sind, sollten Sie einen Anreiz für Ihr Kundenserviceteam erarbeiten, der sich direkt mit diesem Problem befasst, oder von Ihren Mitarbeitern um Anregung bitten, wie das Unternehmen das Problem angehen kann. Teil der Lösungsfindung zu sein, kann an und für sich ein starker Anreiz sein.

Steigern Sie die Moral Ihrer Mitarbeiter

Die Weitergabe von Informationen und Anreizen an die Mitarbeiter kann dazu beitragen, dass sie sich stärker mit Ihrem Unternehmen verbunden fühlen. Wenn sie wissen, dass sie ihre Arbeit gut machen, sind sie bei der Arbeit eher glücklich und erfüllt. Das bedeutet, dass sie wahrscheinlich weiterhin gute Arbeit leisten werden. Wenn sie jedoch in einem bestimmten Bereich keine besonders gute Arbeit leisten, können sie die Kunden direkt hören, um besser zu verstehen, wie sie sich verbessern können.

Finden Sie heraus, wie Sie verlorene Kunden zurückgewinnen können

Sie können nicht nur nach Möglichkeiten suchen, bestehende Kunden zu binden, sondern Sie können die Ergebnisse dieser Umfragen auch nutzen, um möglicherweise alte Umsätze zurückzugewinnen. Wenn Sie Kunden verloren haben, fragen Sie sie, warum sie gegangen sind. Wenn Sie nützliche Erkenntnisse erhalten und in der Lage sind, die Probleme zu beheben, die dazu geführt haben, dass sie das Unternehmen verlassen haben, ziehen sie möglicherweise ein Wiederkommen in Betracht. Und wenn nicht, könnten Sie zumindest verhindern, dass Ihre derzeitigen Kunden aus den gleichen Gründen abreisen.

Erhalten Sie Feedback zu neuen Produkten oder Initiativen

Wenn Sie Ihrem Unternehmen einen neuen Aspekt hinzufügen, müssen häufig einige Knicke geklärt werden. Wenn Sie Kundenzufriedenheitsumfragen durchführen, können Sie daher gezielt nach diesen neuen Funktionen oder Produkten fragen, um herauszufinden, was funktioniert und was nicht. Wenn neue Initiativen mehr Probleme verursachen als lösen, ist es möglicherweise ratsam, den Stecker frühzeitig zu ziehen.

Erstellen Sie Markenanwälte

Alle diese Aspekte, von der Verbesserung der Bindung Ihrer Marke an Ihre Marke bis zur Verbesserung auf der Grundlage von Feedback, können dazu führen, dass Kunden Ihre Marke wahrscheinlicher fördern. Diese Umfragen können die Kundenzufriedenheit erhöhen. Und wenn diese Kunden zufriedener sind, werden sie wahrscheinlich ihre Erfahrungen teilen und Ihnen helfen, das ultimative Ziel zu erreichen: das Wachstum Ihres Unternehmens.

Zufriedene Kunden


Top