onlinewebcreations.com

Als Unternehmer sollten Sie sich Sorgen machen, Ihr Unternehmen zu führen, und nicht Ihre Finanzen zu organisieren. Das heißt, selbst ein kleiner finanzieller Fehltritt oder Versehen kann Ihrem Unternehmen wirklich schaden. Deshalb haben wir 14 Mitgliedern des Young Entrepreneur Council (YEC) folgende Frage gestellt:

„Ich denke an die Einstellung einer Teilzeitkraft für die Verwaltung der Finanzen. Was sollte ich tun, um sicherzustellen, dass dies für mein Unternehmen eine erfolgreiche Option ist? “

Das sagen die Mitglieder der YEC-Community:

1. Vertrauen Sie aber überprüfen Sie

„Erstens, stellen Sie niemanden auf der Grundlage seiner Kosten ein. Das ist dein Geld, über das du sprichst. Wenn jemand wesentlich weniger als alle anderen auflädt, gibt es einen Grund dafür. Zweitens müssen Sie jemanden einstellen, der die Arbeit der ersten Partei überprüft. Nichts hält einen Berater ehrlich wie Peer-Review. “~ Lane Campbell, June

2. Stellen Sie sicher, dass ihre Kraft Einschränkungen hat

„Die Person, die Ihre Buchhaltungseinträge durchführt, darf weder Schecks schreiben noch Geld ausgeben können. Die Personen, die Geld ausgeben dürfen, können ihre Kaufeinträge in Ihrem Buchhaltungssystem nicht ändern. Wenn Sie jemals eine Struktur eingerichtet haben, bei der eine Person ihre Ausgaben für Pendelfahrten oder Nagelstudios vertuschen kann, haben Sie ein Rezept für eine Katastrophe. Die Versuchung ist für die meisten Menschen einfach zu hoch. “- Dr. Wei-Shin Lai, AcousticSheep LLC

3. Testen Sie ihr digitales Wissen

„Bevor ich meinen derzeitigen Finanzvorstand gefunden habe, arbeitete ich mit einem Finanzmanager zusammen, der die Dinge auf die„ alte Schule “machen wollte und die Online-Tools und -Technologien, die ich zur Automatisierung von Buchhaltungs- und Finanzaufgaben verwendete, einfach nicht verstand. Bei der Einstellung einer neuen Person für die Rolle habe ich den technischen Sachverstand und die Vertrautheit mit Online-Tools und -Systemen getestet und schließlich mit jemandem zusammengearbeitet, der perfekt für unser Unternehmen geeignet ist. “~ Natalie MacNeil, sie nimmt die Welt an

4. Bewerten Sie Ihre Bedürfnisse

„Wenn Ihre monatlichen Ausgaben weniger als 10.000 Euro betragen, halten Sie Ihre Fixkosten niedrig und mieten Sie einen professionellen Buchhalter. Wenn Sie mehr als 10 Angestellte haben und ein gewisses Einkommen oder Fremdkapital haben, ist es ratsam, einen erfahrenen CPA zu beauftragen, der als Teilzeit-Controller fungiert. Wenn Sie ein wachstumsstarkes Startup sind und einen strategischen Finanzberater benötigen, der über das Monatsende hinausgeht, suchen Sie nach einem Teilzeit-CFO. “~ Vishal Shah, NoPaperForms

5. Paar Software und Branchenwissen

„Die Einstellung eines Teilzeitpersonals für die Verwaltung der Finanzen ist möglicherweise nicht die beste Idee, da durch die Vertragsabwicklung möglicherweise bessere und skalierbarere Talente geschaffen werden. Wenn Sie dies eingestellt haben, suchen Sie nach jemandem, der Ihre Softwareplattform kennt. Das kann ein großes Problem sein. Branchenwissen ist großartig, aber in den meisten Fällen nicht besonders wichtig. Überprüfen Sie schließlich alle ihre Referenzen. “~ Josh Sprague, Orange Mud

6. Richten Sie einen regulären Zeitplan für das Einchecken ein

"Wenn Sie mit einer Teilzeit-Finanzperson für Ihr Unternehmen arbeiten, stellen Sie sicher, dass Sie eine regelmäßige Kadenz für das Einchecken einrichten. Es ist wichtig, Ihre Finanzen laufend zu organisieren, um zu vermeiden, dass während der Krisenzeiten Rückstände für die Berichterstellung entstehen. Steuern oder Fundraising. Zweiwöchentlich oder monatlich funktioniert am besten, je nachdem, wie viel Arbeit Sie auslagern. “~ Doreen Bloch, Poshly Inc.

7. Seien Sie vorne mit ihren Verantwortlichkeiten

„Wenn Sie jemanden in Teilzeit einstellen, muss es eine klare Jobbeschreibung und Aufgaben geben. Es ist wichtig, dass sie eine definierte Rolle haben, damit sie nicht zu dünn gedehnt werden. Darüber hinaus können Sie einen regelmäßigen Check-in-Zeitplan einrichten und einhalten. Sie müssen wissen, was mit Ihren Büchern los ist. “- Lindsay Pinchuk, Bump Club und Beyond

8. Machen Sie keine Geschäfte mit Verwandten

„Bleiben Sie fern von der Einstellung nicht-finanzieller Familienmitglieder. Viele Menschen wenden sich an ihre Familie, um ihre Finanzen zu unterstützen, weil sie der Meinung sind, dass sie Geld sparen und dass sie Familienmitgliedern vertrauen können. Ungenaue Bücher zu haben oder Budgets nicht aufzubauen und zu verwalten, führt jedoch zu Problemen. Stellen Sie die talentierteste Person ein, die Sie finden können, die über die Erfahrung und das Know-how verfügt, das Sie benötigen. “~ Marjorie Adams, Fourlane

9. Partner mit einem Experten

„Wenn Sie in Teilzeit mit jemandem zusammenarbeiten, stellen Sie sicher, dass er eng mit einem Finanzberater, Unternehmensberater oder CPA zusammenarbeitet, der ihn beraten kann, wie er Ihre Finanzen am besten organisieren kann. Lassen Sie Ihren Teilzeitmitarbeiter von einem Experten beraten, um sicherzustellen, dass Ihre Finanzen maximiert und ordnungsgemäß organisiert werden. Es ist leicht, ein Chaos mit Finanzen zu schaffen, ohne sich richtig beraten zu lassen. Bitten Sie einen Experten! “~ Marcela DeVivo, National Debt Relief

10. Kommunizieren Sie klar

„Wann immer Sie jemanden einstellen, der in Ihrem Unternehmen mit Ihnen zusammenarbeitet, müssen Sie offene und klare Kommunikationswege haben. Dazu gehört, dass sie genau wissen, was Sie brauchen und was sie von Anfang an tun müssen. Je früher Sie eine gute Kommunikation aufbauen können, desto schneller werden Sie in der Lage sein, Vertrauen aufzubauen und eine großartige Arbeitsbeziehung zu haben. “~ Sean Ogle, Location 180, LLC

11. Skimp nicht

„Diese Person verwaltet einen der wichtigsten Aspekte Ihres Geschäfts. Zahlen Sie, was sie wert sind. Wenn Sie ein Angebot von einer potenziellen Einstellung erhalten, die zu niedrig erscheint, ist dies in der Regel ein Zeichen von Unerfahrenheit und kann - in manchen Fällen - ein Indikator für Kompetenz sein. Nicht knausern! Geben Sie das Extra aus, das Sie benötigen, um einen Experten zu beauftragen, und vertrauen Sie Ihre Finanzen nicht weniger an. “~ Blair Thomas, EMerchantBroker

12. Stellen Sie sicher, dass sie Ihre Branche verstehen

„Wenn Sie nach einer wirklich wertschöpfenden Finanzierungsunterstützung suchen, stellen Sie sicher, dass der Kandidat Ihre Branche und Ihr Geschäftsmodell versteht. Zögern Sie nicht, sie zu fragen, was sie von Ihrer Branche und Ihrem spezifischen Geschäftsmodell halten. Wenn sie Ihnen nicht sagen können, was Sie noch nicht wissen (spezifisches Steuerkennzeichen, Finanzierungsoptionen), dann ist dies eine gelbe Flagge. “~ Fan Bi, Blank Label

13. Vorausplanen

Seien Sie konkret bei den Aufgaben. Was behandeln Sie als Gründer / Besitzer und was werden sie behandeln? Stellen Sie sicher, dass sie genau wissen, auf welche Berichte sie Zugriff haben, an wen sie vertrauliche Informationen weitergeben können, was in Bezug auf Gehaltsabrechnung, Verbindlichkeiten, Zahlungen, Autorisierungen, Einlagen, Prognosen und andere spezifische Pflichten zu erwarten ist. “~ Peter Boyd, PaperStreet Web Design

14. Kennen Sie Ihr Geschäft

„Es ist wichtig, dass Sie Ihr Unternehmen kennen, wenn es um Cashflow, Ausgaben, Marktkräfte usw. geht. Erstellen Sie ein Dashboard mit Aufgaben, die Ihre Teilzeitressource oder Ihr beauftragtes Unternehmen Ihnen monatlich zur Verfügung stellen soll Liefergegenstände. Persönlich an Bord der Person / des beauftragten Unternehmens und teilen Sie die Herausforderungen und Ihre Anliegen. Seien Sie auf derselben Seite für Tools, Richtlinien, Prozesse und Erwartungen. ”~ Shilpi Sharma, Kvantum Inc.


Buchhalter


Top