onlinewebcreations.com

Der Besitz eines kleinen Unternehmens bedeutet, dass Sie im Verkauf tätig sind, ob es sich um Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen handelt.

Glücklicherweise können Verkaufsfähigkeiten wie bei einem Sport oder einem Hobby erlernt werden. Je mehr Übung Sie erhalten, desto besser werden Sie. Qualitäten in herausragenden Verkäufern sind proaktiv, freundlich und diszipliniert.

Verkaufen ist eine Kunst, und wenn Sie Ihre Fähigkeiten verfeinern, werden Sie eine sofortige Umsatzsteigerung in Ihrem kleinen Unternehmen feststellen.

Hier betrachten wir 10 der größten Verkaufsfehler und was Sie tun können, um sie zu vermeiden.

Dem Kunden nicht zuhören

Wenn Sie alle Gespräche führen, gibt es ein Problem. Erfolgreiche Verkäufer sprechen nur langsam, hören aber schnell zu. Ihre Aufgabe ist es, die Bedürfnisse des Kunden zu erfüllen, nicht eine Quote zu erfüllen.

Um dies zu vermeiden, stellen Sie Ihrem Kunden Fragen. Finden Sie ihre Bedürfnisse heraus und finden Sie eine Lösung.

Zu aggressiv sein

Autoverkäufer haben den schlechten Ruf, zu aufdringlich zu sein. Sie können nicht viel erreichen, ohne von Leuten bombardiert zu werden, die nur darauf warten, Ihnen das teuerste Auto auf dem Grundstück zu verkaufen. Seien Sie in Ihrem Unternehmen nicht derjenige, dem Ihre Kunden entkommen möchten.

Um dies zu vermeiden, teilen Sie Ihren Kunden mit, dass Sie für Fragen zur Verfügung stehen, und kehren Sie dann zurück. Lassen Sie sie in Ruhe stöbern und privat entscheiden.

Konzentriere dich nicht auf die Lösung

Zu oft konzentrieren sich Verkäufer und Unternehmer auf die Rabatte und Angebote, anstatt die Bedürfnisse des Kunden zu erfüllen. Fragen Sie sich: "Wie kann dieses Produkt / diese Dienstleistung meinen Kunden helfen?"

Um dies zu vermeiden, sollten Sie nicht an einen Verkauf denken. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, dem Kunden zu helfen und eine Lösung für sein Problem zu finden.

Nicht nach dem Geschäft fragen

Sie haben gerade eine Stunde mit einem potenziellen Kunden verbracht, und sie gehen gerade durch die Tür. Viele Unternehmer vermissen den Verkauf, nur weil sie den Kunden nicht nach seinem Geschäft fragen.

Um dies zu vermeiden, fragen Sie den Kunden, was er tun möchte, ohne aufdringlich zu sein. Sie können fragen, ob sie andere Fragen haben oder was ihre Bedenken sind. Sie werden niemals einen Verkauf verpassen, wenn Sie am Ende Ihrer Präsentation danach fragen.

Nur mit einer Person sprechen

Oft „verkaufen“ und „präsentieren“ die Unternehmer dem Mann, wenn ein Paar hereinkommt (oder wer auch immer der Entscheidungsträger ist). Sie werden höchstwahrscheinlich große Verkaufschancen verpassen, indem Sie nicht alle Personen in der Gruppe aufnehmen und mit ihnen sprechen.

Um dies zu vermeiden, beziehen Sie alle in die Konversation ein. Wenn es ein Paar ist, stellen Sie beiden Personen Fragen und suchen Sie nach einer Lösung oder einem Produkt, das für beide Bedürfnisse geeignet ist.

Vertrauen nicht zeigen

Es gibt einen Unterschied zwischen zuversichtlich und aufdringlich. Lernen Sie es und nutzen Sie es zu Ihrem Vorteil. Zuversichtliche Verkäufer glauben wirklich an ihr Produkt oder ihre Dienstleistung und wissen, dass es ihren Kunden helfen wird. Aufdringliche Menschen glauben nicht unbedingt an das Produkt, sie wollen einfach nur den Verkauf.

Um dies zu vermeiden, erfahren Sie so viel wie möglich über Ihren Kundenstamm, Ihr Produkt oder Ihren Service und wie er Ihnen helfen kann. Je sachkundiger Sie über das Produkt sind und je mehr Sie daran glauben, desto größer ist die Chance, dass Sie den Deal abschließen.

Thema verlassen

Sie möchten zwar das Vertrauen Ihrer Kunden gewinnen, möchten jedoch nicht so weit vom Thema entfernt sein, dass Ihnen die Zeit für einen Verkauf fehlt. Es ist großartig, Ihre Kunden kennenzulernen, aber versuchen Sie, sich an die Lösung ihres Problems zu halten, anstatt ihre gesamte Lebensgeschichte zu erfahren.

Behalten Sie das Endziel im Auge, um dies zu vermeiden . Stellen Sie sich vor, seien Sie freundlich und hören Sie dem Kunden zu. Denken Sie daran, dass Sie versuchen, eine Lösung für ihr Problem zu finden, und nicht einen lebenslangen Freund.

Richterlich sein

Nur weil jemand aussieht, als könne er sich Ihr Produkt nicht leisten, heißt das nicht, dass er es nicht kann. Sie können große Umsätze verpassen, indem Sie den Leuten nicht die Zeit und Aufmerksamkeit geben, die sie verdienen.

Um dies zu vermeiden, behandeln Sie alle potenziellen Kunden gleich, unabhängig von Rasse, Religion, Geschlecht oder Aussehen.

Vergessen zu folgen

Oft benötigen die Leute einige Tage, um sich darüber Gedanken zu machen, bevor sie sich für Ihr Produkt oder Ihren Service engagieren. Das ist in Ordnung, da an diesem Tag nicht alle Verkäufe getätigt werden.

Um dies zu vermeiden, senden Sie innerhalb von zwei Tagen nach dem Treffen eine E-Mail oder rufen Sie Ihren potenziellen Kunden an. Halten Sie es kurz und bündig, indem Sie ihnen für ihre Zeit danken und sie wissen lassen, dass sie sich mit weiteren Fragen an Sie wenden können.

Ich suche kein neues Geschäft

Unternehmer können sich manchmal so sehr mit dem, was vor ihnen liegt (Angestellte, neue Produkte, aktuelle Kunden), aufhalten, so dass sie vergessen, weiter zu werben und neue Leute zu erreichen.

Um dies zu vermeiden, müssen Unternehmer und Verkäufer ständig nach neuen Unternehmen suchen. Unabhängig davon, ob der Umsatz hoch oder niedrig ist, sollte Neugeschäft immer oberste Priorität haben. Legen Sie jeden Tag eine festgelegte Zeit fest, um neue Kunden in Ihr Geschäft oder Ihren Geschäftssitz zu holen.

Welche Verkaufsfehler haben Sie in der Vergangenheit gemacht? Teilen Sie in den Kommentaren unten!


Verschmutzungsanzüge


Top